Skip to main content
main-content

17.01.2022 | Fahrwerk | Nachricht | Online-Artikel

Goodyear testet luftlose Reifen an autonomen Lieferrobotern

verfasst von: Patrick Schäfer

1 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Die Goodyear Tire & Rubber Company hat einen luftlosen Reifen entwickelt. Der Reifen kommt bei den autonomen Lieferrobotern von Starship zum Einsatz und befindet sich derzeit in der Testphase.

Der Reifenhersteller Goodyear hat für das Portfoliounternehmen der Goodyear Ventures Starship einen luftlosen Reifen entwickelt, der an autonomen Lieferrobotern getestet wird. Der Non Pneumatic Tire (NPT) ist eine Sonderentwicklung für die Starship-Lieferroboter und befindet sich aktuell in der Testphase. Die autonomen Fahrzeuge werden auf der sogenannten "letzten Meile" für die Lieferung von Paketen oder Lebensmitteln direkt an die Endkunden eingesetzt.

An der State University in Bowling Green (Ohio/USA) werden in einem Feldtest auch die Wechselwirkungen zwischen den luftlosen Reifen und dem Fahrzeug erprobt. "Die Anforderungen an Systeme in der Nahversorgung bergen andere Herausforderungen für die Reifenherstellung. Unsere NPT-Technologie verfügt über ideale Eigenschaften, um die Anforderungen an einen wartungsarmen und langlebigen Reifen sicherzustellen", sagt Michael Rachita, Goodyear Senior Program Manager NPT. Bei den Tests haben die luftlosen Reifen demnach erste positive Ergebnisse hinsichtlich Verschleiß, Bremsleistung sowie Schwingungsdämpfung erzielt.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bestandteile Reifen und Räder

Quelle:
Fahrwerkhandbuch

Das könnte Sie auch interessieren

06.01.2020 | Fahrwerk | Nachricht | Online-Artikel

Bridgestone zeigt auf der CES luftlose Reifen

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner