Skip to main content
main-content

Fahrzeug-Aerodynamik

Aus der Redaktion

VW ID. Aero

29.06.2022 | Limousinen | Nachricht | Online-Artikel

Volkswagen präsentiert Mittelklasse-Studie ID. Aero

Mit einer seriennahen Studie gibt Volkswagen einen Ausblick auf das nächste ID-Modell. Der VW ID. Aero kommt als erste globale elektrische Limousine des Herstellers 2023 in China und Europa auf den Markt.

Maserati MC20 Cielo

01.06.2022 | Cabrios | Nachricht | Online-Artikel

Maserati präsentiert den offenen MC20 Cielo

Mit dem MC20 Cielo stellt Maserati dem Mittelmotor-Sportwagen eine offene Variante zur Seite. Das klappbare Hardtop besitzt eine Besonderheit: Es besteht zum großen Teil aus schaltbarem PDLC-Glas.

Mercedes-AMG Vision AMG

23.05.2022 | Sportwagen | Nachricht | Online-Artikel

Mercedes-AMG zeigt vollelektrische Studie Vision AMG

Mercedes-AMG gibt mit dem Vision AMG einen Ausblick auf sein rein elektrische Zukunft. Das Concept Car basiert auf der eigenen AMG.EA-Architektur für batterieelektrische Fahrzeuge.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.10.2020 | Development

Influence of Windshield Wiper Movement on Vehicle Aerodynamics

In the course of increasing virtualization, the use of flow simulations in the early stages of vehicle development at BMW has increased significantly. These calculations provide a detailed insight into the flow field and can reveal potentials for …

01.10.2020 | Entwicklung

Einfluss der Scheibenwischerbewegung auf die instationäre Fahrzeugumströmung

Mit der zunehmenden Virtualisierung ist der Einsatz von Strömungssimulationen in frühen Phasen der Fahrzeugentwicklung bei BMW deutlich gestiegen. Diese Berechnungen ermöglichen einen detaillierten Einblick in das Strömungsfeld und können Potenziale zur Optimierung aufdecken. In dieser Arbeit wird eine Methode zur Abbildung der Scheibenwischerbewegung in CFD-Simulationen vorgestellt und die Beeinflussung der instationären Fahrzeugumströmung durch die Scheibenwischer untersucht.

01.06.2020 | Brennstoffzelle

Konzeption eines Digital Twins für das Wärme- und Energiemanagement

Der Digital Twin wird gerne als virtuelles Abbild des realen Fahrzeugs verstanden. Aber so wie das reale Fahrzeug vor dem Versuchsingenieur steht, wird sich ein Digital Twin dem Berechnungsingenieur nicht als eine Einheit präsentieren. Igel und …

01.05.2014 | Simulation und Berechnung

Rennwagenoptimierung per Simulation

In der Fahrzeug-Aerodynamik kann zwischen Außen- und Innenaerodynamik unterschieden werden. Die Außenaerodynamik befasst sich mit der Gestaltung der Außenkonturen, sodass der aerodynamische Abtrieb optimal auf das Fahrwerk beziehungswei

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Theoretische Grundlagen

Das folgende Kapitel umfasst die zum Verständnis der anschließenden Untersuchungen notwendigen theoretischen Grundlagen. Es handelt sich dabei vor allem um einige strömungsmechanische Grundlagen, inklusive der wichtigen Grundlagen zur …

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeuge sind selbstfahrende, maschinell angetriebene Landfahrzeuge, die nicht an Gleise gebunden sind. Sie dienen dem Transport von Personen und Gütern und sind die Basis für eine weiträumige und feingliedrige Arbeitsteilung. Sie erlauben …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kriterien bei der Motorauslegung

Bei der Auslegung eines Motors erfordert bereits der erste Entwurf eine Anzahl wesentlicher Festlegungen, die Einfluss auf die Motorcharakteristik nehmen. Der an einer Auslegung erkennbare technische Fortschritt drückt sich nicht zuletzt auch in …

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Aerodynamics of the new Porsche 911 Carrera

The new Porsche 911 Carrera is characterised by a greater aerodynamic differentiation between efficiency and performance in comparison with its predecessor.In the new Porsche wind tunnel, the aerodynamic drag coefficient of the 911 Carrera was further reduced through optimisation of the basic shape and newly developed measures for improving the underbody flow characteristics.Depending on driving mode and speed, the requirements for minimum driving resistance and high driving-dynamic performance can be met through the control strategy of the active aerodynamic elements at the front and rear of the vehicle.

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

Bücher

Bildergalerien

VW ID. Aero

29.06.2022 | Limousinen | Bildergalerie | Galerie

VW ID. Aero

Mit dem ID. Aero wird Volkswagen in der gehobenen Mittelklasse eine batterieelektrische Limousine anbieten. Das Modell soll ein "Weltauto" für die Regionen Europa, China und die USA werden.

Maserati MC20 Cielo

01.06.2022 | Cabrios | Bildergalerie | Galerie

Maserati MC20 Cielo

Cielo ist italienisch und steht für "Himmel". Der MC20 Cielo basiert wie das Coupé auf einem Carbon-Monocoque und wird vom V6-Nettuno mit 463 Kilowatt (630 PS) Leistung angetrieben.

Mercedes-AMG Vision AMG

23.05.2022 | Sportwagen | Bildergalerie | Galerie

Mercedes-AMG Vision AMG

Flacher als der Mercedes-Benz EQS und sportlicher als der Vision EQXX. Mercedes-AMG zeigt mit dem Vision AMG, wie ein batterieelektrischer Sportwagen aus Affalterbach aussehen könnte.

Videos

Simulation eines Fahrzeugs im Regen

22.03.2017 | Simulation + Berechnung | Video

Simulation eines Fahrzeugs im Regen

Exa PowerFlow 5.4 bietet die Möglichkeit, Schmutz, Staub und Wasser in die Simulation mit einzubinden. Das Video demonstriert die Fähigkeit, ein Fahrzeug im Regen zu simulieren.

Neuartige Kühlerjalousie von Opel senkt Verbrauch um bis zu fünf Prozent

08.10.2014 | Fahrzeug-Aerodynamik | Video

Neuartige Kühlerjalousie von Opel senkt Verbrauch um bis zu fünf Prozent

Die aktive Vollflächen-Kühlerjalousie schließt bei geringem Kühlbedarf und verbessert so die Aerodynamik bei gleichzeitiger Senkung der C02-Emission.

Premium Partner