Skip to main content
main-content

07.11.2017 | Fahrzeug-Aerodynamik | Nachricht | Onlineartikel

Volkswagen eröffnet Windkanal-Effizienz-Zentrum in Wolfsburg

Autor:
Christiane Köllner

Kälte, Hitze und bis zu 250 km/h Windgeschwindigkeit: Volkswagen hat ein neues Windkanal-Effizienz-Zentrum eingeweiht. Fahrzeugtests sollen sich unter realen Klimabedingungen und wie auf echten Straßen simulieren lassen.

Volkswagen hat in Wolfsburg ein neues Windkanal-Effizienz-Zentrum (WEZ) eröffnet. Das WEZ mit einer Grundfläche von 8.800 Quadratmetern ist für Messungen nach WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedures) zertifiziert. Fahrzeuge könnten bei Windgeschwindigkeiten bis zu 250 km/h wie im realen Straßenbetrieb getestet werden, erklärt Volkswagen. Außerdem seien Fahrsimulationen für alle weltweit gängigen Klima- und Umweltbedingungen zwischen minus 30 und plus 60 Grad Celsius möglich. Der Grundstein für das WEZ war im Juni 2014 gelegt worden. 

Simulation realer Bedingungen

Im Windkanal für Aerodynamik und -akustik soll vor allem die sogenannte Laufbandwaage dafür sorgen, dass der reale Fahrbetrieb simuliert werden kann. Dabei steht jedes Rad auf einem eigenen Laufband. Somit sind Drehbewegungen der Räder analog einer Straßenfahrt möglich. Die Waage mit eingebautem Kamerasystem richtet jedes Modell in weniger als fünf Minuten vollautomatisch für den Test ein. Bisher seien dafür etwa 30 Minuten nötig gewesen, wie Volkswagen angibt. Bei 160 km/h Windgeschwindigkeit erreicht der Windkanal einen Schalldruckpegel von 65 Dezibel.

Der Thermofunktionskanal, der neben Sonne und Regen nach einer Pilotphase auch Schnee erzeugen wird, soll laut Volkswagen gegenüber dem bisherigen Windkanal deutlich mehr Erprobungen unter realen Bedingungen zulassen. Kernstück sei ein Allrad-Rollenprüfstand, der ebenfalls alle Anforderungen an Straßentests berücksichtige.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.12.2016 | ENTWICKLUNG | Ausgabe 12/2016

Automobile Aerodynamik im Jahr 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Ausblick in die Zukunft der Turboladertechnologie

Die Hersteller von Turboladersystemen müssen ihre Palette an technischen Lösungen ständig erweitern und an das wachsende Spektrum an Motorkonzepten anpassen. BorgWarner liefert innovative Technologien, wie den eBooster® elektrisch angetriebenen Verdichter, Wälzlagersysteme und Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) für Benzinmotoren, die dem Fahrzeug der Zukunft den Weg bereiten. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Kraftstoff reduzieren und gleichzeitig Emissionen senken – ist das möglich? AVL PLUtron™ - Die Kraftstoffverbrauchsmessung der Zukunft!

AVL PLUtron erfährt eine enthusiastische Resonanz seit es im Juli auf dem Markt gekommen ist. Anwender aus dem Fahrzeugtest einschlägiger Automobilhersteller zeigen sich beeindruckt von der Qualität der Messergebnisse und von der Einfachheit der Einbindung über die CAN-Schnittstelle.

Das erfahren Sie hier!