Skip to main content

10.07.2023 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Nachrichten

Stellantis präsentiert seine BEV-Plattform STLA Medium

verfasst von: Patrick Schäfer

1 Min. Lesedauer

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN
loading …

Der Autokonzern Stellantis hat die erste seiner vier globalen BEV-Plattformen vorgestellt. Auf STLA Medium sollen Pkw-, Crossover- und SUV-Modelle aus dem Kompaktsegment und der Mittelklasse basieren.

Die flexible STLA-Medium-Plattform von Stellantis mit seinen 14 Automarken ist für batterieelektrische Kompakt- und Mittelklasse-Fahrzeuge ausgelegt. Die möglichen Karosserietypen umfassen Pkw, Crossover und SUV. Die Gesamtlänge der Fahrzeuge kann zwischen 4,3 und 4,9 m liegen, der Radstand zwischen 2,7 und 2,9 m. Die Bodenfreiheit kann für mehr Offroad-Tauglichkeit über 220 mm betragen. Wahlweise können die Fahrzeuge mit Front- oder Allradantrieb ausgestattet werden. Dazu kommt ein zweites elektrisches Antriebsmodul (EDM) im Heck. Die BEV-Ausgangsleistung liegt zwischen 160 kW (218 PS) und 285 kW (387 PS).

Die STLA-Plattformen sind auf künftige Batteriearten, darunter Nickel- und Kobalt-freie Batterien sowie Festkörper-Batterien ausgelegt. In die Plattform integriert ist eine modulare, einlagige Batterie. Die Außenabmessungen der Batterie sind bei allen Energiespeichervarianten gleich, ebenso Halterung und Kühlung. Die 400-V-Architektur soll eine Nutzenergie von bis zu 98 kWh bieten können. Das Standardpaket soll mehr als 500 km Reichweite aufweisen, das Performance-Paket mehr als 700 km nach WLTP. Je nach Fahrzeug und Nutzungsart kann der Verbrauch laut Stellantis unter 14 kWh pro 100 km liegen. Die Batterie kann in 27 min von 20% auf 80% SoC geladen werden. Die Plattform des Konzerns soll noch 2023 in Europa in Produktion gehen. In mehreren Werken können weltweit bis zu zwei Mio. Fahrzeuge pro Jahr auf der STLA-Medium-Plattform gebaut werden.

print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

    Premium Partner