Skip to main content
main-content

14.11.2017 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

Chevrolet bringt Corvette ZR1 mit 563 kW Leistung

Autor:
Patrick Schäfer

Im Vorfeld der Dubai Auto Show hat Chevrolet die stärkste Ausbaustufe der aktuellen Corvette C7 gezeigt. Das neue Topmodell ZR1 soll über 340 km/h schnell sein.

Der 6,2-l-V8 basiert auf dem Motor aus der Z06 und leistet 563 kW (765 PS) bei einem Drehmoment von 969 Newtonmetern. Der LT5-Achtzylinder mit Kompressoraufladung bezieht seine Mehrleistung vor allem durch eine optimierte Einspritzung und ein neues Ladeluftkühlsystem. Die Kraftübertragung übernimmt erstmals in einer ZR1 ein Achtgang-Automatikgetriebe (mit Schaltpaddlen), alternativ kann wie gehabt eine Siebengang-Handschaltung geordert werden.

Vergrößerte Lufteinlässe sollen dem Kompressorsystem und dem Antriebsstrang mehr Luft zuführen. Die Carbonmotorhaube besitzt spezielle Entlüftungsöffnungen für die Abwärme, ein neuer Spoiler soll für mehr Anpressdruck sorgen. Für die über 340 km/h schnelle ZR1, die laut Chevrolet die bislang schnellste der Corvette-Geschichte sein soll, gibt es zwei Aero-Varianten: Der Basis-Heckflügel ist auf maximale Geschwindigkeiten ausgelegt, der größere und einstellbare Flügel ist Teil des ZTK Performance Packages und für schnelle Rundstrecken gedacht. Die Sechskolbenzangen vorne und die Vierkolbenzangen hinten greifen in Carbon-Keramik-Bremsscheiben. Die 1.598 Kilogramm schwere Corvette ZR1 ist in den USA ab Frühjahr 2018 erhältlich.   


Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bremssysteme für Rennwagen

Quelle:
Bremsenhandbuch

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Ausblick in die Zukunft der Turboladertechnologie

Die Hersteller von Turboladersystemen müssen ihre Palette an technischen Lösungen ständig erweitern und an das wachsende Spektrum an Motorkonzepten anpassen. BorgWarner liefert innovative Technologien, wie den eBooster® elektrisch angetriebenen Verdichter, Wälzlagersysteme und Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) für Benzinmotoren, die dem Fahrzeug der Zukunft den Weg bereiten. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Kraftstoff reduzieren und gleichzeitig Emissionen senken – ist das möglich? AVL PLUtron™ - Die Kraftstoffverbrauchsmessung der Zukunft!

AVL PLUtron erfährt eine enthusiastische Resonanz seit es im Juli auf dem Markt gekommen ist. Anwender aus dem Fahrzeugtest einschlägiger Automobilhersteller zeigen sich beeindruckt von der Qualität der Messergebnisse und von der Einfachheit der Einbindung über die CAN-Schnittstelle.

Das erfahren Sie hier!