Skip to main content
main-content

22.03.2018 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

Neue Ladesteckerverriegelung von Kiekert steigert Sicherheit

Autor:
Patrick Schäfer

Kiekert hat eine neue Ladesteckerverriegelung zur Sicherung des Ladevorgangs bei Elektrofahrzeugen vorgestellt. Das Modell soll mit einem neuartigen Antrieb über eine verbesserte Schließkraft verfügen.

Der Anbieter von Schließsystemen im Auto hat in seiner neuen Ladesteckerverriegelung ein neuartiges Getriebe untergebracht. Es soll mit weniger Getriebestufen auskommen und baut gegenüber einem konventionellen Getriebe kompakter. Eine höhere Übersetzung steigert die Verriegelungskraft. Die Sicherheit wird auch mit einer verbesserte Sensorik zur präziseren Detektion des Verriegelungspins erhöht. 

Die Entriegelung entweder mit dem Fahrzeugschlüssel oder einem mobilen Endgerät erfolgen. Eine mechanische Notfallentriegelung im Fahrzeuginnenraum soll bei einem Stromausfall für eine Entriegelung des Ladesteckers sorgen. Der Serieneinsatz der neuen Ladesteckerverriegelung ist für Ende des Jahres 2019 geplant.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

15.08.2017 | Elektromobilität | Im Fokus | Onlineartikel

Laden ohne Stecker und Kabel

Premium Partner

    Bildnachweise