Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fallbeispiel Energievertrieb: Spannungsfeld zwischen Neukundenakquisition und Stammkundenbindung vor und während der Energiekrise

verfasst von : Joachim Klein

Erschienen in: Stammkundenbindung versus Neukundengewinnung

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das Spannungsfeld zwischen Neukundenakquisition und Stammkundenbindung hat sich in der Energiebranche in Deutschland in den letzten Monaten dramatisch verändert. Aufgrund der Energiekrise sind sowohl der Markt für Neukunden-Akquise wie auch die Anstrengungen zur Kundenbindung weitestgehend zum Erliegen gekommen, da kaum noch Kunden freiwillig den Anbieter wechseln in der aktuellen Situation. Der Fokus der Energievertriebe liegt derzeit (Oktober 2022) zum einen darauf, den Fortbestand der Unternehmen zu sichern, und zum anderen Maßnahmen zu ergreifen, um in Zukunft handlungsfähig zu bleiben. Das bedeutet sowohl die enormen Preissteigerungen an den Beschaffungsmärkten möglichst kundenfreundlich, sowie prozessual und rechtlich sauber, an die Kunden weiterzugeben als auch die neuen Vorgaben des Gesetzgebers formal korrekt umzusetzen. Darüber hinaus sind die Versorgungsunternehmen damit beschäftigt, ihren Kunden die laufenden und anstehenden Veränderungen zu erklären und den enormen Informationsbedarf aufgrund der verunsichernden Situation bestmöglich zu befriedigen. Die in der Vergangenheit durch intensiven Wettbewerb und hohen regulatorischen Einfluss geprägte Branche muss sich komplett neu erfinden. Neben dem erfolgreichen Management der aktuellen Krisensituation bereiten sich die Energieversorger parallel auf die Zeit nach der Krise und das Wiedereinsetzen des Marktes vor. Der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft im Markt nach der Krise wird aktuell gelegt. Profitieren werden langfristig die Anbieter, die sich gegenüber ihren Kunden loyal und verlässlich verhalten haben und künftig das individuelle Kundenbedürfnis durch passende Produktangebote bestmöglich bedienen können.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Sales Excellence

Sales Excellence widmet sich lösungs- und anwendungsorientierten Konzepten, beleuchtet Entwicklungen und bietet Informationen zu Chancen und Herausforderungen im Vertrieb der Gegenwart und Zukunft. Jetzt kostenlos testen!

Literatur
Zurück zum Zitat D’aveni RA (2010) Hypercompetition. Simon and Schuster D’aveni RA (2010) Hypercompetition. Simon and Schuster
Zurück zum Zitat Krämer A, Bongaerts R (2015) Mit der doppelten Wertperspektive zum Erfolg – einsatz der Value-to-Value-Segmentierung im Strommarkt, ew Magazin für die Energiewirtschaft 114(9):39–42 Krämer A, Bongaerts R (2015) Mit der doppelten Wertperspektive zum Erfolg – einsatz der Value-to-Value-Segmentierung im Strommarkt, ew Magazin für die Energiewirtschaft 114(9):39–42
Zurück zum Zitat Krämer A, Bongaerts R, Reinhold T (2021) Kundenwert – die zwei Seiten einer Medaille: Value-to-Value-Segmentierung für die traffiQ Frankfurt. Internationales Verkehrswesen 73(3):80–83 Krämer A, Bongaerts R, Reinhold T (2021) Kundenwert – die zwei Seiten einer Medaille: Value-to-Value-Segmentierung für die traffiQ Frankfurt. Internationales Verkehrswesen 73(3):80–83
Zurück zum Zitat Krämer A, Burgartz T (2020) Kundenwertorientiertes Pricing – die beiden unterschiedlichen Facetten des Kundenwerts, Controlling. Spezialausgabe 32:58–63 Krämer A, Burgartz T (2020) Kundenwertorientiertes Pricing – die beiden unterschiedlichen Facetten des Kundenwerts, Controlling. Spezialausgabe 32:58–63
Zurück zum Zitat Krämer A, Burgartz T (2022) Kundenwertzentriertes Management. Springer, WiesbadenCrossRef Krämer A, Burgartz T (2022) Kundenwertzentriertes Management. Springer, WiesbadenCrossRef
Zurück zum Zitat Wyman O (2017) The Oliver Wyman Retail Journal, Ausgabe 5 Wyman O (2017) The Oliver Wyman Retail Journal, Ausgabe 5
Metadaten
Titel
Fallbeispiel Energievertrieb: Spannungsfeld zwischen Neukundenakquisition und Stammkundenbindung vor und während der Energiekrise
verfasst von
Joachim Klein
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-40363-8_14