Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Fallstudien

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In diesem Kapitel stellen wir die Fallstudien vor, um die im vorherigen Kapitel vorgestellten Strategien zu bewerten. Wenn nicht anders angegeben, werden die Berechnungen auf einem Intel Core i5-3470 mit 3,2 GHz und 32 GB RAM durchgeführt. Unsere Ansätze sind in Java 8.0u121 implementiert. In Abschn. 8.1 beschreiben wir die von uns verwendeten realen Datensätze. Abschn. 8.2 befasst sich mit der eigentlichen Generierung von Instanzen. Die Implementierung von Transitionen, d. h. die Behandlung von Verlagerungen und Anfragen, wird in Abschn. 8.3 beschrieben. Benchmark-Politiken werden in Abschn. 8.4 definiert. In Abschn. 8.5 stellen wir die Parametrisierung unserer politiken sowie die Benchmark-Politiken vor. Die Ergebnisse werden in Abschn. 8.6 vorgestellt. In Abschn. 8.7 werden die Strukturen der Lösungen analysiert.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Wir erstellen beispielsweise zwei eindeutige Verlagerungsereignis, wenn zwei Fahrräder verlagert werden sollen.
 
2
Natürlich werden künftige Anfragen in der Warteschlange nicht der angewandte Politik bekannt gemacht.
 
3
Das kommt in der Tat selten vor.
 
4
Wie in Abschn. 8.5.2 müssen wir alle Horizonte untersuchen, um die Qualität der Lösung zu beurteilen. Daher ziehen wir die Summe der Laufzeiten heran.
 
5
Keine Politik erreicht in irgendeiner Konfiguration eine durchschnittliche Anzahl fehlgeschlagener Anfragen von Null.
 
6
Wir stützen uns auf eine Implementierung von Stern (2012).
 
7
Alle VFA-ermittelten Vorausschauhorizonte können in Tab. A.4 (Anhang A) nachgeschlagen werden.
 
8
Alle manuell ermittelten Vorausschauorizonte können in Tab. A.5 (Anhang A) nachgeschlagen werden.
 
9
Die numerischen Ergebnisse sind in Anhang B aufgeführt.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bazaar MS, Jarvis JJ, Sherali HD (2010) Linear programming and network flows. John Wiley & Sons Inc, Hoboken Bazaar MS, Jarvis JJ, Sherali HD (2010) Linear programming and network flows. John Wiley & Sons Inc, Hoboken
Metadaten
Titel
Fallstudien
verfasst von
Jan Brinkmann
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-031-16536-8_8

Premium Partner