Skip to main content
main-content

Innovationspreis der Assekuranz | Prüfkriterien


Innovationspreis der Assekuranz
Kooperationspartner

Versicherungsmagazin
Morgen & Morgen

Historie Seit 2014
Zielgruppe Versicherer (Produktentwickler) 
Durchführungsverlauf

1. Stufe: Bewerbung durch Versicherer
2. Stufe: Qualitätsprüfung von einer fachkompetenten Jury:
- Morgen & Morgen: Joachim Geiberger
- Rechtsanwaltskanzlei Michaelis: Stephan Michaelis
- Hoesch & Partner: Carlos Reiss
- Versicherungsmagazin: Bernhard Rudolf
- Universität zu Köln: Prof. Dr. Heinrich Schradin
3. Stufe: Nachrecherche, Validierung der Angaben

Hinweis: Alle Jurymitglieder bewerten alle Kriterien, jeweils aus ihrer Sicht bzw. ihrem fachlichen Schwerpunkt. Im Rahmen der Jurysitzung werden die Bewertungen zusammengefasst und die Produkte mit den höchsten Bewertungen gemeinsam diskutiert bis zu einer gemeinsamen finalen Entscheidung bzgl. einer Preiswürdigkeit.

Befragungs- und Auswertungsmethodik,
Prüfkriterien,
Gewichtung

Kriterien (6 Dimensionen):

  1. Innovationsgrad (Gewichtung 37,5%)
  2. preisliche Attraktivität (12,5%)
  3. Transparenz (12,5%)
  4. Vermittlerorientierung (12,5%)
  5. Kundenfreundlichkeit (12,5%)
  6. Ausschließen negativer Aspekte (12,5%)


Premium Partner

    Bildnachweise