Skip to main content
main-content

Finanzierung

Aus der Redaktion

22.02.2017 | Immobilienfinanzierung | Im Fokus | Onlineartikel

Preisübertreibungen bei Immobilien

In ihrem aktuellen Monatsbericht schreibt die Deutsche Bundesbank von Preisübertreibungen und Preisabweichungen im Hinblick auf die Preisdynamik bei Wohnimmobilien. Davon seien vor allem Eigentumswohnungen in Großstädten betroffen.

22.02.2017 | Rechnungswesen | Im Fokus | Onlineartikel

Prognosen haben oft keinen Bestand

Viele Unternehmen müssen die Gewinn- und Umsatzprognosen korrigieren. Für Anleger kann das irreführend sein, denn viele treffen ihre Investitionsentscheidungen aufgrund der vorhergesagten Entwicklungen.

21.02.2017 | Unternehmenskredit | Nachricht | Onlineartikel

Mittelstand entdeckt digitale Kreditplattformen

Jedes vierte mittelständische Unternehmen in Deutschland kennt alternative Finanzierungsmöglichkeiten über Online-Kreditmarktplätze als Variante für Betriebsmittelkredite. Oft weisen deren Hausbanken sie darauf hin.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.03.2017 | Unternehmenssteuerung | Ausgabe 2/2017

EBIT & Co.

Eine ganze Reihe von Kennzahlen wird in der Betriebswirtschaftslehre zur Ermittlung und Steuerung des Unternehmensgewinns verwendet. Doch nicht alle eignen sich für denselben Zweck. Je nach Fragestellung sollten unterschiedliche Kennzahlen …

21.02.2017 | Originalartikel

Das Translationsrisiko multinationaler Konzerne in Deutschland:

Dieser Beitrag gibt den bislang umfassendsten Einblick in Verständnis, Bedeutung und Management des Translationsrisikos in der Unternehmenspraxis. Dazu wurden mit Experten aus 25 der größten börsennotierten Konzerne in Deutschland …

06.02.2017 | Aufsätze | Ausgabe 4/2017

Vor- und Nachteile Öffentlich-Privater Partnerschaften

Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) sind langfristige Vertragsbeziehungen zwischen einem staatlichen und einem privaten Partner zur Bereitstellung öffentlicher Infrastruktur. Der private Partner übernimmt dabei Errichtung, Betrieb und …

02.02.2017 | Aufsätze | Ausgabe 4/2017

Bargeld als Garant für Freiheit und Eigentum

Anfang 2016 überraschte die Bundesregierung mit ihrem Vorstoß, eine Obergrenze für Bargeldzahlungen gesetzlich verankern zu wollen. Die Europäische Kommission prüft eine europaweite Regelung, während die Bundesregierung angekündigt hat, notfalls …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Projektfinanzierung als attraktives Finanzierungsinstrument

Beschäftigt man sich mit der Internationalen Projektfinanzierung als Form einer strukturierten Finanzierung, so stellt sich aus Anwendersicht die Kernfrage, was die Projektfinanzierung zu einem attraktiven Finanzierungsinstrument macht. Das …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bausteine einer Internationalen Projektfinanzierung

Kap. 1 hat gezeigt, dass die Internationale Projektfinanzierung in einem Umfeld, in dem eine klassische Kreditfinanzierung wegen …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Methodische Vorgehensweise in der Fallstudienanalyse

Die Analyse von Fällen zu projektfinanzierten Vorhaben im Allgemeinen bietet, so Esty (Esty 2004, S. 222), „…the potential to extend and even develop new financial theories…“. Im Besonderen die Forschungsarbeit an Großprojekten bezeichnet Esty als …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fallstudien

Das niederländische Projekt Q7 gelangt im Oktober 2006 zum Financial Close und gilt als erste projektfinanzierte Offshore Windfarm. Die niederländische Regierung verfolgt das Ziel, bis 2020 20 % der im Land konsumierten Energie aus erneuerbaren …

weitere Buchkapitel

Zeitschriften

Bücher

Premium Partner

EIZOmicrom

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Was Bulle und Bär 2017 vorhaben

Die Anlage Praxis informiert über die wichtigsten Entwicklungen an den internationalen Börsen. Aktuell steht Italien aufgrund hoher Staatsschulden und einem bröckelnden Bankensektor eine unsichere Zeit bevor. Der gesamten Finanzbranche stehen 2017 grundlegende Veränderungen bevor. Mit welchen Folgen Anlageberater und Vermittler rechnen müssen, erfahren Sie hier:
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise