Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.02.2017 | Ausgabe 4/2017

Data Mining and Knowledge Discovery 4/2017

FitMine: automatic mining for time-evolving signals of cardiotocography monitoring

Zeitschrift:
Data Mining and Knowledge Discovery > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Sun-Hee Kim, Hyung-Jeong Yang, Seong-Whan Lee
Wichtige Hinweise
Responsible editor: Fei Wang.

Abstract

The monitoring and assessment of the fetus condition are considered to be among the most important obstetric issues to consider during pregnancy and the prenatal period. Monitoring the fetal condition is required to detect the presence of any abnormalities in the oxygen supply to the fetus early in the antenatal or labor period. Early detection can prevent permanent brain damage and death, both of which may arise from suffocation caused by fetal disease, hypoxic-ischemic injury in the neonatal brain, or chronic fetal asphyxia. In this paper, we propose a new signal-fitting method, FitMine, that identifies the fetal condition by analyzing fetal heart rate (FHR) and uterine contraction (UC) signals that are non-invasively measured by cardiotocography (CTG). FitMine is a novel nonlinear dynamic model that reflects the relation between the FHR and UC signals; it combines the chaotic population model and unscented Kalman filter algorithm. The proposed method has several benefits. These are: (a) change-point detection: the proposed method can detect significant pattern variations such as high or low peaks changing suddenly in the FHR and UC signals; (b) parameter-free: it is performed automatically without the requirement for the user to enter input parameters; (c) scalability: FitMine is linearly scalable according to the size of the input data; and (d) applicability: the proposed model can be applied to detect abnormal signs in various domains including electroencephalogram data, epidemic data, temperature data, in addition to CTG recordings.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Data Mining and Knowledge Discovery 4/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise