Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Research Article | Ausgabe 6/2011 Open Access

Experiments in Fluids 6/2011

Flow rate estimation in large depth-of-field micro-PIV

Zeitschrift:
Experiments in Fluids > Ausgabe 6/2011
Autoren:
A. Kloosterman, C. Poelma, J. Westerweel

Abstract

In micro-Particle Image Velocimetry, the requirement of a large field-of-view often results in a large depth-of-correlation, i.e. large depth of the measurement volume. When the velocity varies substantially over the depth-of-correlation, special attention should be paid to a correct interpretation of the measured velocities. When a specialized microscope is needed to meet the requirements of a setup, the resulting more complex optical arrangements can have additional effects on the measurement results. In order to determine flow parameters such as the flow rate, it is sufficient to have a robust estimate of the maximum velocity when the flow is Poiseuille flow. In this paper, an interpretation of the results from particle image velocimetry measurements with low magnification in a round capillary is given for two types of microscopes: a conventional and a specialized microscope. The measured velocity appears to be lower than the maximum velocity, yet is still above the average velocity. The interpretation of the measured velocity differs for the two types of microscopes. The under-estimation of the maximum velocity obtained from the conventional microscope remains small (within 6%) for low-magnification measurements, while the under-estimation of the maximum velocity obtained from the specialized microscope increases up to 25% for a large depth-of-correlation. The images of the in- and out-of-focus particles turn out to play a crucial role in this difference between the two microscopes. Validation of the optical properties of a microscope is important, especially for specialized microscopes where particle images deviate substantially from the existing theory, and this theory is also used to derive the analytical expression for the depth-of-correlation. A procedure is recommended to obtain a correct interpretation of the measured velocity. This procedure is generally applicable, but mainly of importance for specialized microscopes.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2011

Experiments in Fluids 6/2011Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise