Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Flüchtlinge und Engagement

verfasst von: Adalbert Evers, Anna Wiebke Klie

Erschienen in: Engagement und Zivilgesellschaft

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Mit dem Fokus auf Engagement und die Rolle der lokalen Ebene beleuchtet der Beitrag auf Basis von Daten und Informationen aus bis dato vorliegenden Studien, Kommissionsberichten und Stellungnahmen zentrale Bereiche, Trends und Herausforderungen in der Flüchtlingshilfe. Sein darüber hinausgehender besonderer Beitrag betrifft vier Punkte. Hervorgehoben wird zunächst, dass es nicht allein um organisatorische Fragen praktischer Flüchtlingshilfe, sondern um die Herausforderung einer Flüchtlingsfrage geht. Das bedeutet, mit verschiedenen, mitunter kontroversen Haltungen und Standpunkten umzugehen, auch menschenfeindlichen Haltungen und Initiativen. Es meint weiterhin, die heutige Vielfalt des Engagements, der Gruppen, Initiativen und Organisationsformen anzuerkennen, die sich für Geflüchtete einsetzen. Des Weiteren werden Politik und Bürgerschaft vor die Herausforderung gestellt, neue kooperative Formen lokaler Governance zu finden, und zwar so, dass nicht alles von der vielfach gerühmten breiten Beteiligung engagierter Bürgerinnen und Bürger Episode bleibt.

Metadaten
Titel
Flüchtlinge und Engagement
verfasst von
Adalbert Evers
Anna Wiebke Klie
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18474-2_9