Skip to main content
Erschienen in: Publizistik 1/2015

01.02.2015 | Aufsatz

Formen und Kopplungen der Public Relations

Eine systemtheoretische Neuverortung

verfasst von: Vertr.-Prof. Dr. Stefan Jarolimek

Erschienen in: Publizistik | Ausgabe 1/2015

Einloggen

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der Beitrag reflektiert die Ausdifferenzierung von Public Relations (PR) als zunehmend professionalisiertes Berufsfeld und fasst sie gesellschaftstheoretisch neu. Die Konzeption schließt an die systemtheoretische Debatte in der (vor allem deutschsprachigen) Kommunikationswissenschaft an und setzt einen Schwerpunkt auf die System-Umwelt-Interaktion. Auf der Grundlage empirischer Beobachtungen werden PR als je unterschiedliche Prozesse der Umweltbeobachtung und der „strukturellen Kopplungen“ auf Makro-, Meso- und Mikroebene neu verortet. Anders als in vorliegenden Ansätzen gelten sie nicht mehr als ein einziges System oder Teil einer Organisation. Vielmehr ermöglichen und „entparadoxieren“ PR Erwartungen und Erwartungsstrukturen durch ritualisierte Verfahren. Sie tragen auf diese Weise zur sozialen Ordnung bei und sichern das Überleben eines (Organisations-) Systems.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Für Hinweise und Anregungen zu früheren Fassungen gilt mein Dank Dr. Michael Hein (Berlin), Prof. Dr. Olaf Hoffjann (Salzgitter), Dr. Jens Seiffert (Leipzig/Wien) sowie den Gutachtern und Gutachterinnen der Publizistik.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Aldrich, H., & Herker, D. (1977). Boundary spanning roles and organization structure. The Academy of Management Review, 2, 217–230. Aldrich, H., & Herker, D. (1977). Boundary spanning roles and organization structure. The Academy of Management Review, 2, 217–230.
Zurück zum Zitat Altmeppen, K.-D. (2011). Journalistische Berichterstattung und Media Social Responsibility. Über die doppelte Verantwortung von Medienunternehmen. In J. Raupp, S. Jarolimek, & F. Schultz (Hrsg.), Handbuch CSR: Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, disziplinäre Zugänge und methodische Herausforderungen. Mit Glossar (S. 247–266). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Altmeppen, K.-D. (2011). Journalistische Berichterstattung und Media Social Responsibility. Über die doppelte Verantwortung von Medienunternehmen. In J. Raupp, S. Jarolimek, & F. Schultz (Hrsg.), Handbuch CSR: Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, disziplinäre Zugänge und methodische Herausforderungen. Mit Glossar (S. 247–266). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Avenarius, H., & Armbrecht, W. (Hrsg.). (1992). Ist Public Relations eine Wissenschaft? Eine Einführung. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Avenarius, H., & Armbrecht, W. (Hrsg.). (1992). Ist Public Relations eine Wissenschaft? Eine Einführung. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Baecker, D. (1996). Oszillierende Öffentlichkeit. In R. Maresch (Hrsg.), Medien und Öffentlichkeit. Positionierungen, Symptome, Simulationsbrüche (S. 89–107). München: Boer. Baecker, D. (1996). Oszillierende Öffentlichkeit. In R. Maresch (Hrsg.), Medien und Öffentlichkeit. Positionierungen, Symptome, Simulationsbrüche (S. 89–107). München: Boer.
Zurück zum Zitat Baerns, B. (1985). Öffentlichkeitsarbeit oder Journalismus. Zum Einfluß im Mediensystem. Köln: Verlag Wissenschaft und Politik. Baerns, B. (1985). Öffentlichkeitsarbeit oder Journalismus. Zum Einfluß im Mediensystem. Köln: Verlag Wissenschaft und Politik.
Zurück zum Zitat Bentele, G. (1997). Grundlagen der Public Relations. Positionsbestimmung und einige Thesen. In W. Donsbach (Hrsg.), Public Relations in Theorie und Praxis. Grundlagen und Arbeitsweise der Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Funktionen (S. 21–36). München: Reinhard Fischer. Bentele, G. (1997). Grundlagen der Public Relations. Positionsbestimmung und einige Thesen. In W. Donsbach (Hrsg.), Public Relations in Theorie und Praxis. Grundlagen und Arbeitsweise der Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Funktionen (S. 21–36). München: Reinhard Fischer.
Zurück zum Zitat Bentele, G. (2008). Intereffikationsmodell. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 209–222). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Bentele, G. (2008). Intereffikationsmodell. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 209–222). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Bentele, G., & Seidenglanz, R. (2008). Trust and credibility. Prerequisites for communication management. In A. Zerfass, B. van Ruler, & K. Sriramesh (Hrsg.), Public relations research. European and international perspectives and innovations (S. 49–62). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Bentele, G., & Seidenglanz, R. (2008). Trust and credibility. Prerequisites for communication management. In A. Zerfass, B. van Ruler, & K. Sriramesh (Hrsg.), Public relations research. European and international perspectives and innovations (S. 49–62). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Bentele, G., & Seiffert, J. (2009). Organisatorische Transparenz und Vertrauen. In V. Klenk & D. J. Hanke (Hrsg.), Corporate transparency (S. 42–61). Frankfurt a. M.: Frankfurter Allgemeine Buch. Bentele, G., & Seiffert, J. (2009). Organisatorische Transparenz und Vertrauen. In V. Klenk & D. J. Hanke (Hrsg.), Corporate transparency (S. 42–61). Frankfurt a. M.: Frankfurter Allgemeine Buch.
Zurück zum Zitat Bentele, G., Liebert, T., & Seeling, S. (1997). Von der Determination zur Intereffikation. Ein integriertes Modell zum Verhältnis von Public Relations. In G. Bentele & M. Haller (Hrsg.), Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit (S. 225–250). Konstanz: UVK. Bentele, G., Liebert, T., & Seeling, S. (1997). Von der Determination zur Intereffikation. Ein integriertes Modell zum Verhältnis von Public Relations. In G. Bentele & M. Haller (Hrsg.), Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit (S. 225–250). Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Bentele, G., Fröhlich, R., & Szyszka, P. (Hrsg.). (2008). Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Bentele, G., Fröhlich, R., & Szyszka, P. (Hrsg.). (2008). Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Bentele, G., Großkurth, L., & Seidenglanz, R. (2009). Profession Pressesprecher 2009. Vermessung eines Berufsstandes. Berlin: Helios. Bentele, G., Großkurth, L., & Seidenglanz, R. (2009). Profession Pressesprecher 2009. Vermessung eines Berufsstandes. Berlin: Helios.
Zurück zum Zitat Blöbaum, B. (1994). Journalismus als soziales System. Geschichte, Ausdifferenzierung und Verselbständigung. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Blöbaum, B. (1994). Journalismus als soziales System. Geschichte, Ausdifferenzierung und Verselbständigung. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Brodocz, A. (2003). Das politische System und seine strukturelle Kopplungen. In K.-U. Hellmann, K. Fischer, & H. Bluhm (Hrsg.), Das System der Politik. Niklas Luhmanns politische Theorie (S. 80–94). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. Brodocz, A. (2003). Das politische System und seine strukturelle Kopplungen. In K.-U. Hellmann, K. Fischer, & H. Bluhm (Hrsg.), Das System der Politik. Niklas Luhmanns politische Theorie (S. 80–94). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
Zurück zum Zitat Conzatti, P. M. (1989). Gesellschaftsorientierte Public Relations. Eine Fallstudie am Beispiel der Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit des Süddeutschen Rundfunks Stuttgart und des Südwestfunks. Wiesbaden: Verlag f. Deutsche Wirtschaftsbiographien. Conzatti, P. M. (1989). Gesellschaftsorientierte Public Relations. Eine Fallstudie am Beispiel der Abteilungen für Öffentlichkeitsarbeit des Süddeutschen Rundfunks Stuttgart und des Südwestfunks. Wiesbaden: Verlag f. Deutsche Wirtschaftsbiographien.
Zurück zum Zitat Cornelissen, J. (2011). Corporate communication. A guide to theory and practice. London: Sage. Cornelissen, J. (2011). Corporate communication. A guide to theory and practice. London: Sage.
Zurück zum Zitat Fuchs-Heinritz, W. (1994). Legitimtität. In W. Fuchs-Heinritz, R. Lautmann, O. Rammstedt, & H. Wienold (Hrsg.), Lexikon zur Soziologie (3. Aufl., S. 396). Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Fuchs-Heinritz, W. (1994). Legitimtität. In W. Fuchs-Heinritz, R. Lautmann, O. Rammstedt, & H. Wienold (Hrsg.), Lexikon zur Soziologie (3. Aufl., S. 396). Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Fuhrberg, R. (2010). PR-Beratung. Qualitative Analyse der Zusammenarbeit zwischen PR-Agenturen und Kunden. Konstanz: UVK. Fuhrberg, R. (2010). PR-Beratung. Qualitative Analyse der Zusammenarbeit zwischen PR-Agenturen und Kunden. Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Gerhards, J., & Neidhardt, F. (1990). Strukturen und Funktionen moderner Öffentlichkeit. Fragestellungen und Ansätze. Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin. Gerhards, J., & Neidhardt, F. (1990). Strukturen und Funktionen moderner Öffentlichkeit. Fragestellungen und Ansätze. Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin.
Zurück zum Zitat Görke, A. (1999). Risikojournalismus und Risikogesellschaft. Sondierung und Theorieentwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Görke, A. (1999). Risikojournalismus und Risikogesellschaft. Sondierung und Theorieentwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Görke, A. (2005). Von marxistischen Weltsystemtheorien zur Weltgesellschaft. In A. Hepp, F. Krotz, & C. Winter (Hrsg.), Globalisierung der Medien-Kommunikation. Eine Einführung (S. 45–67). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Görke, A. (2005). Von marxistischen Weltsystemtheorien zur Weltgesellschaft. In A. Hepp, F. Krotz, & C. Winter (Hrsg.), Globalisierung der Medien-Kommunikation. Eine Einführung (S. 45–67). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Görke, A. (2008). Perspektiven einer Systemtheorie öffentlicher Kommunikation. In C. Winter, A. Hepp, & F. Krotz (Hrsg.), Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorieentwicklungen (S. 173–191). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Görke, A. (2008). Perspektiven einer Systemtheorie öffentlicher Kommunikation. In C. Winter, A. Hepp, & F. Krotz (Hrsg.), Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorieentwicklungen (S. 173–191). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Görke, A., & Kohring, M. (1996). Unterschiede, die Unterschiede machen: Neuere Theorieentwürfe zu Publizistik, Massenmedien und Journalismus. Publizistik, 41, 15–31. Görke, A., & Kohring, M. (1996). Unterschiede, die Unterschiede machen: Neuere Theorieentwürfe zu Publizistik, Massenmedien und Journalismus. Publizistik, 41, 15–31.
Zurück zum Zitat Grunig, J. E., & Grunig, L. A. (2008). Excellence theory in public relations: Past, present, and future. In A. Zerfass, B. van Ruler, & K. Sriramesh (Hrsg.), Public relations research: European and international perspectives and innovations (S. 327–347). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Grunig, J. E., & Grunig, L. A. (2008). Excellence theory in public relations: Past, present, and future. In A. Zerfass, B. van Ruler, & K. Sriramesh (Hrsg.), Public relations research: European and international perspectives and innovations (S. 327–347). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Grunig, J., & Hunt, T. (1984). Managing public relations. Fort Worth: Wadsworth. Grunig, J., & Hunt, T. (1984). Managing public relations. Fort Worth: Wadsworth.
Zurück zum Zitat Harlow, R. F. (1976). Building a public relations definition. Public Relations Review, 2, 34–42. CrossRef Harlow, R. F. (1976). Building a public relations definition. Public Relations Review, 2, 34–42. CrossRef
Zurück zum Zitat Hein, M. (2013). Verfassungskonflikte zwischen Politik und Recht in Südosteuropa. Bulgarien und Rumänien nach 1989 im Vergleich. Baden-Baden: Nomos. Hein, M. (2013). Verfassungskonflikte zwischen Politik und Recht in Südosteuropa. Bulgarien und Rumänien nach 1989 im Vergleich. Baden-Baden: Nomos.
Zurück zum Zitat Hoffjann, O. (2001). Journalismus und Public Relations. Ein Theorieentwurf der Intersystembeziehungen in sozialen Konflikten. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. CrossRef Hoffjann, O. (2001). Journalismus und Public Relations. Ein Theorieentwurf der Intersystembeziehungen in sozialen Konflikten. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Hoffjann, O. (2009). Public Relations als Differenzmanagement von externer Kontextsteuerung und unternehmerischer Selbststeuerung. Medien & Kommunikationswissenschaft, 57, 299–315. CrossRef Hoffjann, O. (2009). Public Relations als Differenzmanagement von externer Kontextsteuerung und unternehmerischer Selbststeuerung. Medien & Kommunikationswissenschaft, 57, 299–315. CrossRef
Zurück zum Zitat Hoffjann, O. (2011). PR-Beratung und Corporate Social Responsibility. Wie externe PR-Beratung unternehmerische PR beobachtet, die das Unternehmen beobachtet, das seine gesellschaftliche Verantwortung beobachtet. In J. Raupp, S. Jarolimek, & F. Schultz (Hrsg.), Handbuch CSR. Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, disziplinäre Zugänge und methodische Herausforderungen. Mit Glossar (S. 229–246). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Hoffjann, O. (2011). PR-Beratung und Corporate Social Responsibility. Wie externe PR-Beratung unternehmerische PR beobachtet, die das Unternehmen beobachtet, das seine gesellschaftliche Verantwortung beobachtet. In J. Raupp, S. Jarolimek, & F. Schultz (Hrsg.), Handbuch CSR. Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, disziplinäre Zugänge und methodische Herausforderungen. Mit Glossar (S. 229–246). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Hoffjann, O. (2013). Vertrauen in Public Relations. Wiesbaden: Springer VS. Hoffjann, O. (2013). Vertrauen in Public Relations. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Holmström, S. (2007). Niklas Luhmann. Contingency, risk, trust and reflection. Public Relations Review, 33, 255–262. Holmström, S. (2007). Niklas Luhmann. Contingency, risk, trust and reflection. Public Relations Review, 33, 255–262.
Zurück zum Zitat Hug, D. M. (1996). Konflikt und Öffentlichkeit. Zur Rolle des Journalismus in sozialen Konflikten. Opladen: Westdeutscher Verlag. Hug, D. M. (1996). Konflikt und Öffentlichkeit. Zur Rolle des Journalismus in sozialen Konflikten. Opladen: Westdeutscher Verlag.
Zurück zum Zitat Jarchow, K. (1992). Wirklichkeiten, Wahrheiten, Wahrnehmungen. Systemtheoretische Voraussetzungen der Public Relations. Bremen: WMIT. Jarchow, K. (1992). Wirklichkeiten, Wahrheiten, Wahrnehmungen. Systemtheoretische Voraussetzungen der Public Relations. Bremen: WMIT.
Zurück zum Zitat Kneer, G. (2001). Organisation und Gesellschaft. Zum ungeklärten Verhältnis von Organisations- und Funktionssystemen in Luhmanns Theorie sozialer Systeme. Zeitschrift für Soziologie, 30, 407–428. Kneer, G. (2001). Organisation und Gesellschaft. Zum ungeklärten Verhältnis von Organisations- und Funktionssystemen in Luhmanns Theorie sozialer Systeme. Zeitschrift für Soziologie, 30, 407–428.
Zurück zum Zitat Knorr, R. H. (1984). Public Relations als System-Umwelt-Interaktion. Wiesbaden: Verlag für deutsche Wirtschaftsbibliographien. Knorr, R. H. (1984). Public Relations als System-Umwelt-Interaktion. Wiesbaden: Verlag für deutsche Wirtschaftsbibliographien.
Zurück zum Zitat Kohring, M. (1997). Die Funktion des Wissenschaftsjournalismus. Ein systemtheoretischer Entwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Kohring, M. (1997). Die Funktion des Wissenschaftsjournalismus. Ein systemtheoretischer Entwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Kohring, M. (2000). Komplexität ernst nehmen. Grundlagen einer systemtheoretischen Journalismustheorie. In M. Löffelholz (Hrsg.), Theorien des Journalismus. Ein diskursives Handbuch (S. 153–168). Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Kohring, M. (2000). Komplexität ernst nehmen. Grundlagen einer systemtheoretischen Journalismustheorie. In M. Löffelholz (Hrsg.), Theorien des Journalismus. Ein diskursives Handbuch (S. 153–168). Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Kohring, M. (2004). Vertrauen in Journalismus. Theorie und Empirie. Konstanz: UVK. Kohring, M. (2004). Vertrauen in Journalismus. Theorie und Empirie. Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Kohring, M., & Hug, D. M. (1997). Öffentlichkeit und Journalismus. Zur Notwendigkeit der Beobachtung gesellschaftlicher Interdependenz. Medienjournal, 21, 15–33. Kohring, M., & Hug, D. M. (1997). Öffentlichkeit und Journalismus. Zur Notwendigkeit der Beobachtung gesellschaftlicher Interdependenz. Medienjournal, 21, 15–33.
Zurück zum Zitat Krause, D. (2001). Luhmann-Lexikon. Eine Einführung in das Gesamtwerk von Niklas Luhmann. Stuttgart: UTB. Krause, D. (2001). Luhmann-Lexikon. Eine Einführung in das Gesamtwerk von Niklas Luhmann. Stuttgart: UTB.
Zurück zum Zitat Krystek, U., & Müller-Stewens, G. (2006). Strategische Frühaufklärung 2006. In D. Hahn & B. Taylor (Hrsg.), Strategische Unternehmungsplanung – Strategische Unternehmungsführung. Stand und Entwicklungstendenzen (9. überarbeitete Aufl., S. 175–193). Berlin: Springer. CrossRef Krystek, U., & Müller-Stewens, G. (2006). Strategische Frühaufklärung 2006. In D. Hahn & B. Taylor (Hrsg.), Strategische Unternehmungsplanung – Strategische Unternehmungsführung. Stand und Entwicklungstendenzen (9. überarbeitete Aufl., S. 175–193). Berlin: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Kunczik, M. (2009). PR-Theorie und PR-Praxis: Historische Aspekte. In U. Röttger (Hrsg.), PR-Theorien. Grundlagen und Perspektiven der PR-Forschung (S. 223–239). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Kunczik, M. (2009). PR-Theorie und PR-Praxis: Historische Aspekte. In U. Röttger (Hrsg.), PR-Theorien. Grundlagen und Perspektiven der PR-Forschung (S. 223–239). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Kussin, M. (2006). Public Relations als Funktion moderner Organisation. Soziologische Analysen. Heidelberg: Carl Auer. Kussin, M. (2006). Public Relations als Funktion moderner Organisation. Soziologische Analysen. Heidelberg: Carl Auer.
Zurück zum Zitat Kutsch, A., Sterling, F., & Fröhlich, R. (2011). Korrespondenzen im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik: Rekonstruktion und sekundärstatistische Analyse eines medialen Sektors. Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 13, 154. Kutsch, A., Sterling, F., & Fröhlich, R. (2011). Korrespondenzen im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik: Rekonstruktion und sekundärstatistische Analyse eines medialen Sektors. Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, 13, 154.
Zurück zum Zitat Löffelholz, M. (1997). Dimensionen struktureller Kopplung von Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus. In G. Bentele & M. Haller (Hrsg.), Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit (S. 187–208). Konstanz: UVK. Löffelholz, M. (1997). Dimensionen struktureller Kopplung von Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus. In G. Bentele & M. Haller (Hrsg.), Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit (S. 187–208). Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (1993a). Das Recht der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Luhmann, N. (1993a). Das Recht der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (1993b). Legitimation durch Verfahren (3. Aufl.). Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Luhmann, N. (1993b). Legitimation durch Verfahren (3. Aufl.). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (1994). Liebe als Passion: Zur Codierung von Intimität. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Luhmann, N. (1994). Liebe als Passion: Zur Codierung von Intimität. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (1997). Die Gesellschaft der Gesellschaft. Zwei Bände. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Luhmann, N. (1997). Die Gesellschaft der Gesellschaft. Zwei Bände. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (2000). Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Luhmann, N. (2000). Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (2004). Die Realität der Massenmedien (3. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Luhmann, N. (2004). Die Realität der Massenmedien (3. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Luhmann, N. (2011). Organisation und Entscheidung (3. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Luhmann, N. (2011). Organisation und Entscheidung (3. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Marcinkowski, F. (1993). Publizistik als autopoietisches System. Politik und Massenmedien. Eine systemtheoretische Analyse. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Marcinkowski, F. (1993). Publizistik als autopoietisches System. Politik und Massenmedien. Eine systemtheoretische Analyse. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Marcinkowski, F., & Bruns, T. (2000). Autopoiesis und strukturelle Kopplung. Inter-Relation von Journalismus und Politik. In M. Löffelholz (Hrsg.), Theorien des Journalismus. Ein diskursives Handbuch (S. 210–223). Opladen: Westdeutscher Verlag. Marcinkowski, F., & Bruns, T. (2000). Autopoiesis und strukturelle Kopplung. Inter-Relation von Journalismus und Politik. In M. Löffelholz (Hrsg.), Theorien des Journalismus. Ein diskursives Handbuch (S. 210–223). Opladen: Westdeutscher Verlag.
Zurück zum Zitat Mast, C. (2014). Interne Kommunikation. Mitarbeiter führen und motivieren. In A. Zerfaß & M. Piwinger (Hrsg.), Handbuch Unternehmenskommunikation (S. 1121–1140). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef Mast, C. (2014). Interne Kommunikation. Mitarbeiter führen und motivieren. In A. Zerfaß & M. Piwinger (Hrsg.), Handbuch Unternehmenskommunikation (S. 1121–1140). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Maturana, H. R. (1985). Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie (2., durchgesehene Aufl.). Braunschweig: Vieweg. CrossRef Maturana, H. R. (1985). Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie (2., durchgesehene Aufl.). Braunschweig: Vieweg. CrossRef
Zurück zum Zitat Maturana, H. R. (1998). Biologie der Realität. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Maturana, H. R. (1998). Biologie der Realität. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat May, S., & Mumby, D. K. (Hrsg.). (2005). Engaging organizational communication theory and research. Multiple perspectives. Thousand Oaks: Sage. May, S., & Mumby, D. K. (Hrsg.). (2005). Engaging organizational communication theory and research. Multiple perspectives. Thousand Oaks: Sage.
Zurück zum Zitat Nothhaft, H. (2011). Kommunikationsmanagement als professionelle Organisationspraxis. Theoretische Annäherung auf Grundlage einer teilnehmenden Beobachtungsstudie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Nothhaft, H. (2011). Kommunikationsmanagement als professionelle Organisationspraxis. Theoretische Annäherung auf Grundlage einer teilnehmenden Beobachtungsstudie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Oeckl, A. (1988). Glaubwürdigkeit contra Angst. Kursbestimmung der Öffentlichkeitsarbeit. In G. Schulze-Fürstenow (Hrsg.), PR-Perspektiven. Beiträge zum Selbstverständnis gesellschaftsorientierter Öffentlichkeitsarbeit (S. 21–34). Neuwied: Luchterhand. Oeckl, A. (1988). Glaubwürdigkeit contra Angst. Kursbestimmung der Öffentlichkeitsarbeit. In G. Schulze-Fürstenow (Hrsg.), PR-Perspektiven. Beiträge zum Selbstverständnis gesellschaftsorientierter Öffentlichkeitsarbeit (S. 21–34). Neuwied: Luchterhand.
Zurück zum Zitat Preusse, J., Röttger, U., & Schmitt, J. (2013). Begriffliche Grundlagen und Begründung einer unpraktischen PR-Theorie. In A. Zerfaß, L. Rademacher, & S. Wehmeier (Hrsg.), Organisationskommunikation und Public Relations. Forschungsparadigmen und neue Perspektiven (S. 117–141). Wiesbaden: Springer VS. CrossRef Preusse, J., Röttger, U., & Schmitt, J. (2013). Begriffliche Grundlagen und Begründung einer unpraktischen PR-Theorie. In A. Zerfaß, L. Rademacher, & S. Wehmeier (Hrsg.), Organisationskommunikation und Public Relations. Forschungsparadigmen und neue Perspektiven (S. 117–141). Wiesbaden: Springer VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Rademacher, L., & Schmitt-Geiger, A. (Hrsg.). (2012). Litigation-PR. Alles was Recht ist. Zum systematischen Stand der strategischen Rechtskommunikation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Rademacher, L., & Schmitt-Geiger, A. (Hrsg.). (2012). Litigation-PR. Alles was Recht ist. Zum systematischen Stand der strategischen Rechtskommunikation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Raupp, J. (2008). Determinationsthese. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 192–208). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Raupp, J. (2008). Determinationsthese. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 192–208). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Rohrbeck, R. (2010). Corporate foresight: Towards a maturity model for the future orientation of a firm. Heidelberg: Physica. Rohrbeck, R. (2010). Corporate foresight: Towards a maturity model for the future orientation of a firm. Heidelberg: Physica.
Zurück zum Zitat Ronneberger, F. (1982). Zur Problematik des Gemeinwohls. In F. Ronneberger & M. Rühl (Hrsg.), Public Relations der Non-Profit-Organisationen. Theoretische Ansätze, Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen aus einem PR-Seminar (S. 58–78). Düsseldorf: Flieger. Ronneberger, F. (1982). Zur Problematik des Gemeinwohls. In F. Ronneberger & M. Rühl (Hrsg.), Public Relations der Non-Profit-Organisationen. Theoretische Ansätze, Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen aus einem PR-Seminar (S. 58–78). Düsseldorf: Flieger.
Zurück zum Zitat Ronneberger, F. (1990). Theorie der Public Relations. In D. Pflaum & W. Pieper (Hrsg.), Lexikon der Public Relations (S. 426–430). Berlin: Die Wirtschaft, Verlage Moderne Industrie. Ronneberger, F. (1990). Theorie der Public Relations. In D. Pflaum & W. Pieper (Hrsg.), Lexikon der Public Relations (S. 426–430). Berlin: Die Wirtschaft, Verlage Moderne Industrie.
Zurück zum Zitat Ronneberger, F. (1991). Legitimation durch Information. Ein kommunikationstheoretischer Ansatz zur Theorie der PR. In J. Dorer & K. Lojka (Hrsg.), Öffentlichkeitsarbeit. Theoretische Ansätze, empirische Befunde und Berufspraxis der Public Relations (S. 8–19). Wien: Braumüller. Ronneberger, F. (1991). Legitimation durch Information. Ein kommunikationstheoretischer Ansatz zur Theorie der PR. In J. Dorer & K. Lojka (Hrsg.), Öffentlichkeitsarbeit. Theoretische Ansätze, empirische Befunde und Berufspraxis der Public Relations (S. 8–19). Wien: Braumüller.
Zurück zum Zitat Ronneberger, F., & Rühl, M. (1992). Theorie der Public Relations. Ein Entwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Ronneberger, F., & Rühl, M. (1992). Theorie der Public Relations. Ein Entwurf. Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Rössler, P. (2008). Themen der Öffentlichkeit und Issues Management. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 361–376). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Rössler, P. (2008). Themen der Öffentlichkeit und Issues Management. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 361–376). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Röttger, U. (2000). Public Relations – Organisation und Profession. Öffentlichkeitsarbeit als Organisationsfunktion. Eine Berufsfeldstudie. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. CrossRef Röttger, U. (2000). Public Relations – Organisation und Profession. Öffentlichkeitsarbeit als Organisationsfunktion. Eine Berufsfeldstudie. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Röttger, U. (2008). Aufgabenfelder. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations (2. Aufl., S. 501–510). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Röttger, U. (2008). Aufgabenfelder. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations (2. Aufl., S. 501–510). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Röttger, U., Preusse, J., & Schmitt, J. (2011). Grundlagen der Public Relations: Eine kommunikationswissenschaftliche Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef Röttger, U., Preusse, J., & Schmitt, J. (2011). Grundlagen der Public Relations: Eine kommunikationswissenschaftliche Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. CrossRef
Zurück zum Zitat Rühl, M. (1969). Systemdenken und Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 14, 185–206. Rühl, M. (1969). Systemdenken und Kommunikationswissenschaft. Publizistik, 14, 185–206.
Zurück zum Zitat Rühl, M. (1980). Journalismus und Gesellschaft. Bestandsaufnahme und Theorieentwurf. Mainz: Hase & Koehler. Rühl, M. (1980). Journalismus und Gesellschaft. Bestandsaufnahme und Theorieentwurf. Mainz: Hase & Koehler.
Zurück zum Zitat Rühl, M. (1982). Public Relations im Wandel der Erforschung öffentlicher Kommunikation. In F. Ronneberger & M. Rühl (Hrsg.), Public Relations der Non-Profit-Organisationen. Theoretische Ansätze, Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen aus einem PR-Seminar (S. 5–15). Düsseldorf: Flieger. Rühl, M. (1982). Public Relations im Wandel der Erforschung öffentlicher Kommunikation. In F. Ronneberger & M. Rühl (Hrsg.), Public Relations der Non-Profit-Organisationen. Theoretische Ansätze, Forschungsergebnisse und praktische Erfahrungen aus einem PR-Seminar (S. 5–15). Düsseldorf: Flieger.
Zurück zum Zitat Rühl, M. (1992). Public Relations ist, was Public Relations tut. Fünf Schwierigkeiten, eine allgemeine PR-Theorie zu entwerfen. PR-Magazin, 23(4), 35–45. Rühl, M. (1992). Public Relations ist, was Public Relations tut. Fünf Schwierigkeiten, eine allgemeine PR-Theorie zu entwerfen. PR-Magazin, 23(4), 35–45.
Zurück zum Zitat Rühl, M. (1995). Zu einer Programmatik von Lehrprogrammen der Public Relations. In G. Bentele & P. Szyszka (Hrsg.), PR-Ausbildung in Deutschland. Entwicklung, Bestandsaufnahme und Perspektiven (S. 297–315). Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef Rühl, M. (1995). Zu einer Programmatik von Lehrprogrammen der Public Relations. In G. Bentele & P. Szyszka (Hrsg.), PR-Ausbildung in Deutschland. Entwicklung, Bestandsaufnahme und Perspektiven (S. 297–315). Opladen: Westdeutscher Verlag. CrossRef
Zurück zum Zitat Scholl, A. (2004). Steuerung oder Strukturelle Kopplung? Kritik und Erneuerung theoretischer Ansätze und empirischer Operationalisierungen. In K.-D. Altmeppen, U. Röttger, & G. Bentele (Hrsg.), Schwierige Verhältnisse. Interdependenzen zwischen Journalismus und PR (S. 37–51). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Scholl, A. (2004). Steuerung oder Strukturelle Kopplung? Kritik und Erneuerung theoretischer Ansätze und empirischer Operationalisierungen. In K.-D. Altmeppen, U. Röttger, & G. Bentele (Hrsg.), Schwierige Verhältnisse. Interdependenzen zwischen Journalismus und PR (S. 37–51). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Scholl, A., & Weischenberg, S. (1998). Journalismus in der Gesellschaft. Theorie, Methodologie und Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag. Scholl, A., & Weischenberg, S. (1998). Journalismus in der Gesellschaft. Theorie, Methodologie und Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag.
Zurück zum Zitat Schönhagen, P. (2008). Ko-Evolution von Public Relations und Journalismus. Ein erster Beitrag zu ihrer systematischen Aufarbeitung. Publizistik, 53, 9–24. Schönhagen, P. (2008). Ko-Evolution von Public Relations und Journalismus. Ein erster Beitrag zu ihrer systematischen Aufarbeitung. Publizistik, 53, 9–24.
Zurück zum Zitat Sriramesh, K., & Verčič, D. (2009). The global public relations handbook. theory, research and practice. Mahwah: Lawrence Erlbaum. Sriramesh, K., & Verčič, D. (2009). The global public relations handbook. theory, research and practice. Mahwah: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Szyszka, P. (2008). Berufsgeschichte. Bundesrepublik Deutschland. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 382–395). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Szyszka, P. (2008). Berufsgeschichte. Bundesrepublik Deutschland. In G. Bentele, R. Fröhlich, & P. Szyszka (Hrsg.), Handbuch der Public Relations. Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon (S. 382–395). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Teubner, G. (1989). Recht als autopoietisches System. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Teubner, G. (1989). Recht als autopoietisches System. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Wehmeier, S. (2004). PR und Journalismus. Forschungsperspektiven in den USA. In K.-D. Altmeppen, U. Röttger, & G. Bentele (Hrsg.), Schwierige Verhältnisse. Interdependenzen zwischen Journalismus und PR (S. 197–222). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Wehmeier, S. (2004). PR und Journalismus. Forschungsperspektiven in den USA. In K.-D. Altmeppen, U. Röttger, & G. Bentele (Hrsg.), Schwierige Verhältnisse. Interdependenzen zwischen Journalismus und PR (S. 197–222). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Wehmeier, S., & Raaz, O. (2012). Transparency matters. The concept of organizational transparency in the academic discourse. Public Relations Inquiry, 1(3), 337–366. CrossRef Wehmeier, S., & Raaz, O. (2012). Transparency matters. The concept of organizational transparency in the academic discourse. Public Relations Inquiry, 1(3), 337–366. CrossRef
Zurück zum Zitat Westerbarkey, J. (1995). Journalismus und Öffentlichkeit. Aspekte publizistischer Interdependenz und Interpenetration. Publizistik, 40, 152–162. Westerbarkey, J. (1995). Journalismus und Öffentlichkeit. Aspekte publizistischer Interdependenz und Interpenetration. Publizistik, 40, 152–162.
Zurück zum Zitat Wilke, J. (2000). Grundzüge der Medien- und Kommunikationsgeschichte. Von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert. Köln: Böhlau. Wilke, J. (2000). Grundzüge der Medien- und Kommunikationsgeschichte. Von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert. Köln: Böhlau.
Zurück zum Zitat Willke, H. (1996). Systemtheorie I. Grundlagen. 5., überarb. Aufl. Stuttgart: Lucius & Lucius. Willke, H. (1996). Systemtheorie I. Grundlagen. 5., überarb. Aufl. Stuttgart: Lucius & Lucius.
Zurück zum Zitat Willke, H. (2000a). Fußnoten zur großen Konfusion. Ethik und Sozialwissenschaften, 11, 284–287. Willke, H. (2000a). Fußnoten zur großen Konfusion. Ethik und Sozialwissenschaften, 11, 284–287.
Zurück zum Zitat Willke, H. (2000b). Die Gesellschaft der Systemtheorie. Ethik und Sozialwissenschaften, 11, 195–209. Willke, H. (2000b). Die Gesellschaft der Systemtheorie. Ethik und Sozialwissenschaften, 11, 195–209.
Zurück zum Zitat Zerfaß, A. (2006). Unternehmensführung und Öffentlichkeitsarbeit: Grundlegung einer Theorie der Unternehmenskommunikation und Public Relations. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Zerfaß, A. (2006). Unternehmensführung und Öffentlichkeitsarbeit: Grundlegung einer Theorie der Unternehmenskommunikation und Public Relations. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Zurück zum Zitat Zerfaß, A., & Pleil, T. (2012). Strategische Kommunikation im Internet und Social Web. In A. Zerfaß & T. Pleil (Hrsg.), Handbuch Online-PR (S. 39–84). UVK: Konstanz. Zerfaß, A., & Pleil, T. (2012). Strategische Kommunikation im Internet und Social Web. In A. Zerfaß & T. Pleil (Hrsg.), Handbuch Online-PR (S. 39–84). UVK: Konstanz.
Zurück zum Zitat Zerfaß, A., & Piwinger, M. (Hrsg.). (2014). Handbuch Unternehmenskommunikation (2., aktualisierte und völlig überarbeitete Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef Zerfaß, A., & Piwinger, M. (Hrsg.). (2014). Handbuch Unternehmenskommunikation (2., aktualisierte und völlig überarbeitete Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Zerfass, A., Moreno, A., Tench, R., Verčič, D., & Verhoeven, P. (2013). European communication monitor 2013. A changing landscape – managing crises, digital communication and CEO positioning in Europe. Results of a survey in 43 countries. Brussels: EACD/EUPRERA, Helios Media. Zerfass, A., Moreno, A., Tench, R., Verčič, D., & Verhoeven, P. (2013). European communication monitor 2013. A changing landscape – managing crises, digital communication and CEO positioning in Europe. Results of a survey in 43 countries. Brussels: EACD/EUPRERA, Helios Media.
Metadaten
Titel
Formen und Kopplungen der Public Relations
Eine systemtheoretische Neuverortung
verfasst von
Vertr.-Prof. Dr. Stefan Jarolimek
Publikationsdatum
01.02.2015
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Publizistik / Ausgabe 1/2015
Print ISSN: 0033-4006
Elektronische ISSN: 1862-2569
DOI
https://doi.org/10.1007/s11616-015-0224-x

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Publizistik 1/2015 Zur Ausgabe

Personalien

Personalien

Editorial

Editorial

Buchbesprechung

Buchbesprechung