Skip to main content

Forschung im Ingenieurwesen

Engineering Research

1997 - 2024
Jahrgänge
106
Ausgaben
Chevron right icon
Ausgabe 1/2024
Aktuelle Ausgabe

Kleben soll sich als Fügetechnik im Schiffbau etablieren

Im Schiffbau ist Schweißen als Fügetechnik gesetzt. Doch Beispiele aus Forschung und Industrie zeigen, dass die Klebtechnik an Bedeutung gewinnt. Standardisierte Prozesse und Know-how-Aufbau sollen die Entwicklung antreiben.

Neues Schweißverfahren beschleunigt Produktion von Windrädern

16.04.2024 Schweißen Nachricht

Die Herstellung von Windradtürmen kostet viel Zeit und Energie. Doch ein von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung entwickeltes Schweißverfahren ermöglicht drastische Einsparungen.

BYK Additives plant modernen Laborkomplex in Wesel

14.04.2024 Kleb- und Dichttechnik Nachricht

BYK errichtet am Standort Wesel ein neues Laborgebäude. Ziel ist es, Innovationen mit und für Kunden in End-Use-Laboren zu entwickeln sowie Seminar- und Veranstaltungsräume für Kundenbesuche zur Verfügung zu stellen.

Eva Baumann ist neue CEO der CHT Gruppe

14.04.2024 Kleb- und Dichttechnik Nachricht

Eva Baumann hat zum 1. April 2024 die Position der CEO der CHT Gruppe übernommen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Müller, der als CFO fungiert, bildet sie die Geschäftsführung des international agierenden Unternehmens.

Über diese Zeitschrift

"Forschung im Ingenieurwesen" - "Engineering Research" erscheint im Einvernehmen mit dem Verein Deutscher Ingenieure.

Die Zeitschrift wendet sich an Leser, die neben einem interdisziplinären Überblick über aktuelle Forschungsarbeiten auf grundlegenden Gebieten der Ingenieurwissenschaften auch hervorragende Beiträge in ihrem eigenen Fachgebiet suchen. Die Zeitschrift fördert damit den Austausch zwischen den Arbeitsgebieten Forschung und Entwicklung. Die eingereichten Beiträge unterliegen einer geregelten Begutachtung durch unabhängige Experten im peer review Verfahren. Vorwiegend deutschsprachige Beiträge aus allen Disziplinen der Ingenieurwissenschaften und Technik werden berücksichtigt.


"Forschung im Ingenieurwesen" - "Engineering Research" is published in agreement with Verein Deutscher Ingenieure.

This journal is aimed at those who require an interdisciplinary overview of current research in fundamental areas of engineering science as well as outstanding contributions in their own field. It intends to encourage an exchange of ideas between the areas of research and development. Submissions are subject to regular peer review by independent experts. Mainly contributions in German from all disciplines of engineering and technology will be considered for evaluation and publication.

Metadaten
Titel
Forschung im Ingenieurwesen
Abdeckung
Jahrgang 63/1997 - Jahrgang 88/2024
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Elektronische ISSN
1434-0860
Print ISSN
0015-7899
Zeitschriften-ID
10010
DOI
https://doi.org/10.1007/10010.1434-0860

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.