Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.09.2015 | Originalarbeit | Ausgabe 10-11/2015

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte 10-11/2015

Forschungsbereiche der Angewandten Geowissenschaften an der Montanuniversität Leoben

Zeitschrift:
BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte > Ausgabe 10-11/2015
Autoren:
Univ.-Prof. Mag. rer. nat. Dr. mont. Frank Melcher, Univ.-Prof. Dipl.-Geophys. Dr. rer. nat. Florian Bleibinhaus, Univ.-Prof. Dr. phil. Johann Raith, Univ.-Prof. Mag. rer. nat. Dr. mont. Reinhard Sachsenhofer

Zusammenfassung

Das Department für Angewandte Geowissenschaften und Geophysik (DAGG) ist das österreichische Kompetenzzentrum für angewandte geologische Forschung. Am DAGG wird aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen, vor allem jenen der Versorgung mit mineralischen Rohstoffen und Energie, in Lehre und Forschung nachgegangen. Die Forschungsarbeiten der vier beteiligten Lehrstühle genießen dabei große nationale und internationale Reputation. Am Lehrstuhl für Angewandte Geophysik werden seismische, petrophysikalische und paläomagnetische Verfahren zur Erkundung des Untergrundes, insbesondere von geothermischen und Kohlenwasserstoffreservoiren genutzt. Der Lehrstuhl für Erdölgeologie fokussiert sich auf die Themenkreise Kohlenwasserstoffsysteme, unkonventionelle Kohlenwasserstoffe, Speichergesteine und Kohle. Die Erkundung von Lagerstätten kritischer Rohstoffe bildet einen Schwerpunkt der Forschungsarbeiten am Lehrstuhl für Geologie und Lagerstättenlehre. Weitere Themen sind Herkunftsnachweisverfahren für Rohstoffe, die Beurteilung der Qualität von mineralischen Einsatzstoffen und montangeologische Untersuchungen. Am Lehrstuhl für Rohstoffmineralogie steht die Forschung an metallischen Rohstoffen unter Einsatz mineralogisch-petrologischer und geochemischer Methoden sowie an Fluiden in der Erdkruste im Mittelpunkt. Auch hier wird verstärkt an kritischen und Hochtechnologierohstoffen gearbeitet. An allen Lehrstühlen werden methodische Entwicklungen, beispielsweise im Bereich der ortsaufgelösten mikroanalytischen Verfahren und organischen Geochemie durchgeführt. Die interdisziplinäre Arbeitsweise manifestiert sich in der Vernetzung mit zahlreichen Lehrstühlen, Instituten und Industriepartnern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10-11/2015

BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte 10-11/2015 Zur Ausgabe

Neues aus der Industrie

Neues aus der Industrie

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise