Skip to main content
main-content

Fossile Energien

Aus der Redaktion

19.06.2018 | Erdgas | Im Fokus | Onlineartikel

Flüssiggas ersetzt bei Katastrophen Erdgas-Netz

Flüssiggas wird wie Erdgas im Wärmemarkt eingesetzt. Es ist nicht leitungsgebunden und flexibler einsetzbar. In Katastrophenfällen mit Zerstörung der Erdgas-Infrastruktur hat sich dies bewährt.

07.06.2018 | Energiewende | Infografik | Onlineartikel

Es geht um die Zukunft der Energiewende

Die so genannte Kohle-Kommission wurde von der Bundesregierung berufen. Sie soll Vorschläge für die aktive Begleitung des Strukturwandels erarbeiten. Damit geht es um die Zukunft der Energiewende.

04.06.2018 | Umwelt | Interview | Onlineartikel

"Wir wollen ein Pionierprojekt der Chemie 4.0 etablieren"

Am IMWS gelang es ein Verfahren zu entwickeln, bei dem Kohlenstoffträger stofflich genutzt werden. Professor Ralf Wehrspohn beschreibt das Verfahren und seine Bedeutung für die Plastikmüll-Verwertung.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.03.2017 | Springer Professional | Ausgabe 2-3/2017

Beitrag des Monats | Keine präzise Prognose für Peak Oil

2. Pelletheizungen mit Vor- und Nachteilen www.springerprofessional.de /link/11948986 3. Kalte Wärmenetze für effiziente Quartierslösungen www.springerprofessional.de /link/12002894 4. Wie die Energiewende sich digital wendet …

01.04.2016 | Analyse | Ausgabe 2/2016

Die Carbon Bubble-Debatte und ihre Folgen für das globale Energiesystem und weltweit agierende Energieunternehmen

Der Rückgang der Preise für Kohle, Öl und Gas in den letzten Jahren spricht gegen einen carbon bubble. Im Vordergrund steht vielmehr die Frage, was das Pariser Klimaabkommen für Kohle-, Öl- und Gasunternehmen bedeutet. Diese müssen ihr …

01.01.2014 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2014

Die Koalitionsvereinbarungen zur Energiewende

Die wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen im Energiebereich sind komplex. Die zunächst so erfolgreich gestartete Energiewende ist ins Stolpern geraten. Das europäische Zertifikatesystem, das Erneuerbare-Energien-Gesetz und die Energiewen…

01.01.2014 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2014

Risikobewertung bei Investitionen in Offshore-Windanlagen

Die Energiewende verläuft langsamer als geplant. Offensichtlich bleiben private Investoren zurückhaltend, obwohl das Zinsniveau niedrig ist, politische Zugeständnisse bei der Risikoverteilung gemacht wurden und erhebliche Fördersummen insbesondere üb…

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Megatrends

Megatrends sind gesellschaftlich bedeutende Vorgänge, die sich in den nächsten Jahrzehnten mit hoher Wahrscheinlichkeit gleichförmig weiterentwickeln und immer noch Bestand haben, wenn die Verkehrswende bereits vollzogen ist. Jeder dieser Trends …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Rollen von Finanzintermediären und Investoren bei Transitionsprozessen der Energiewirtschaft – Empirische Befunde

Nachfolgend werden fünf verschiedene Akteurstypen identifiziert, die aus regime-, struktur- und kontextspezifischen Gründen sowohl Treiber als auch Hemmnis (oder sogar beides gleichzeitig) für das Voranschreiten einer Energiewende sind. Dabei …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vorstellung der Untersuchungskontexte

Der Analyserahmen umfasst das Finanz- und Energieregime und die Interaktionen der Akteure auf Regime- und Nischenebene, sodass zunächst die Finanzsysteme (Kapitel 5.1) und anschließend die Energiesektoren (Kapitel 5.2) und Energiepolitik (Kapitel …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zukunftsszenarien der dezentralen Energieversorgung, Ausblick: Auf dem Weg zur Postwachstumsökonomie

Wie bereits in der Einleitung in Abschn. 1.3 beschrieben, werden sich in Deutschland in Zukunft dezentrale Strukturen der Energieversorgung herausbilden. Von Haushaltsgröße bis zu industriellen Anwendungen wird das Spektrum der Erneuerbaren …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise