Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Führung heute

verfasst von : Peter Hügelmeyer, Anne Glöggler

Erschienen in: Integrität in der Führung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Rahmenbedingungen, unter denen Führung stattfindet, verändern sich. Für eine erfolgreiche moderne Führung gibt es sehr unterschiedliche, sowohl funktionale wie personale Führungskonzepte mit entsprechenden Definitionen. Zum Beispiel das personale Führungsverständnis von Rupert Lay (2001, S. 33): „[Führung] bezeichnet eine beabsichtigte und zielgerichtete Einflussnahme auf das Verhalten anderer Personen in einer Gruppe.“ Wichtig ist für Führungskräfte ihre eigene Position zu den Konzepten und den damit eng verknüpften Menschenbildern zu entwickeln. Zusätzlich gibt es religiös geprägte Konzepte und Vorschläge für eine sogenannte christliche Führung. Die Position der Autoren hierzu: Es gibt gute und schlechte Führung, aber keine spezifisch christliche, auch keine atheistische, buddhistische oder muslimische Führung. Es gibt allenfalls Christen, die eben auch Führungskräfte sind.
Literatur
Zurück zum Zitat von Balthasar HU (2010) Die großen Ordensregeln, 8. Aufl. Johannes, Einsiedeln von Balthasar HU (2010) Die großen Ordensregeln, 8. Aufl. Johannes, Einsiedeln
Zurück zum Zitat Deutsche Bischofskonferenz (2000) Zeit zur Aussaat. Missionarisch Kirche sein. Nr. 68. Sekretariat der deutschen Bischofskonferenz, Bonn Deutsche Bischofskonferenz (2000) Zeit zur Aussaat. Missionarisch Kirche sein. Nr. 68. Sekretariat der deutschen Bischofskonferenz, Bonn
Zurück zum Zitat Dubs R (2005) Die Führung einer Schule. Leadership und Management, 2. überarb. Aufl. Steiner, Stuttgart Dubs R (2005) Die Führung einer Schule. Leadership und Management, 2. überarb. Aufl. Steiner, Stuttgart
Zurück zum Zitat Hersey P, Blanchard KH (1988) Management of organizational behaviour, 5. Aufl. Prentice Hall, Englewood Cliffs Hersey P, Blanchard KH (1988) Management of organizational behaviour, 5. Aufl. Prentice Hall, Englewood Cliffs
Zurück zum Zitat Himanen P (2001) Die Hacker-Ethik und der Geist des Informations-Zeitalters. Riemann, München Himanen P (2001) Die Hacker-Ethik und der Geist des Informations-Zeitalters. Riemann, München
Zurück zum Zitat Höhler G (2004) Die Sinn-Macher. Wer siegen will, muss führen. Econ Ullstein List, Berlin Höhler G (2004) Die Sinn-Macher. Wer siegen will, muss führen. Econ Ullstein List, Berlin
Zurück zum Zitat Howard PJ, Howard JM (2008) Führen mit dem Big-Five-Persönlichkeitsmodell. Campus, Frankfurt am Main Howard PJ, Howard JM (2008) Führen mit dem Big-Five-Persönlichkeitsmodell. Campus, Frankfurt am Main
Zurück zum Zitat Kotter JP (1990) A force for change – how leadership differs from management. The Free Press, New York Kotter JP (1990) A force for change – how leadership differs from management. The Free Press, New York
Zurück zum Zitat Lay R (2001) Führen durch das Wort, 4. Aufl. Wirtschaftsverlag Langen, München Lay R (2001) Führen durch das Wort, 4. Aufl. Wirtschaftsverlag Langen, München
Zurück zum Zitat Malik F (2006) Führen Leisten Leben. Campus, Frankfurt am Main Malik F (2006) Führen Leisten Leben. Campus, Frankfurt am Main
Zurück zum Zitat Shewhart WA (1986) Statistical method from the viewpoint of quality control. Dover Publ., New York Shewhart WA (1986) Statistical method from the viewpoint of quality control. Dover Publ., New York
Zurück zum Zitat Zaleznik A (2004) Management and leaders: are they different? Harv Bus Rev 1:74–81. Zaleznik A (2004) Management and leaders: are they different? Harv Bus Rev 1:74–81.
Zurück zum Zitat Asendorpf J, Neyer FJ (2012) Psychologie der Persönlichkeit, 5. Aufl. Springer, Heidelberg CrossRef Asendorpf J, Neyer FJ (2012) Psychologie der Persönlichkeit, 5. Aufl. Springer, Heidelberg CrossRef
Zurück zum Zitat Bischof K (1995) Aktiv Führen. Wirtschaft, Recht und Steuern, Planegg Bischof K (1995) Aktiv Führen. Wirtschaft, Recht und Steuern, Planegg
Zurück zum Zitat Greshake G (2009) … wie man in der Welt leben soll. Grundfragen christlicher Spiritualität. Echter, Würzburg Greshake G (2009) … wie man in der Welt leben soll. Grundfragen christlicher Spiritualität. Echter, Würzburg
Zurück zum Zitat Kiechle S (2019) Achtsam und wirksam. Herder, Freiburg Kiechle S (2019) Achtsam und wirksam. Herder, Freiburg
Zurück zum Zitat Lay R (1983) Ethik für Wirtschaft und Politik. Langen-Müller/Herbig, München Lay R (1983) Ethik für Wirtschaft und Politik. Langen-Müller/Herbig, München
Zurück zum Zitat Lay R (1996) Ethik für Manager. ECON, Düsseldorf Lay R (1996) Ethik für Manager. ECON, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Lay R (2000) Charakter ist kein Handicap. Urania, Berlin Lay R (2000) Charakter ist kein Handicap. Urania, Berlin
Zurück zum Zitat Lay R, Posé UD (2006) Die neue Redlichkeit. Campus, Frankfurt am Main Lay R, Posé UD (2006) Die neue Redlichkeit. Campus, Frankfurt am Main
Zurück zum Zitat von Loyola I (1966) Geistliche Übungen, Übertragung und Erklärung von Adolf Haas, 2. Aufl. Herder, Freiburg von Loyola I (1966) Geistliche Übungen, Übertragung und Erklärung von Adolf Haas, 2. Aufl. Herder, Freiburg
Zurück zum Zitat Morrell M, Capparell S (2002) Shackletons Führungskunst. Eichborn, Frankfurt am Main Morrell M, Capparell S (2002) Shackletons Führungskunst. Eichborn, Frankfurt am Main
Zurück zum Zitat Schirmer U, Woydt S (2016) Mitarbeiterführung, 3. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden CrossRef Schirmer U, Woydt S (2016) Mitarbeiterführung, 3. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Warode M et al (Hrsg) (2019) Spiritualität in der Managementpraxis. Herder, Freiburg Warode M et al (Hrsg) (2019) Spiritualität in der Managementpraxis. Herder, Freiburg
Metadaten
Titel
Führung heute
verfasst von
Peter Hügelmeyer
Anne Glöggler
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-60800-5_2

Premium Partner