Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Im vorliegenden Buch wird die Funktionsintegration am Beispiel eines elektrischen Antriebes in mobilen Arbeitsmaschinen erklärt und umgesetzt. Bisher wurde die Funktionsintegration noch nicht in mobilen Arbeitsmaschinen vorgenommen. Es wurden die Antriebsarten Mechanik, Hydraulik und Elektrik nach verschiedenen Bewertungskriterien miteinander verglichen und bewertet.

Der Stand der Technik zu elektrischen Antrieben in Landmaschinen wurde umfassend und vollständig von der ersten Verwendung im 19. Jahrhundert bis heute recherchiert und beschrieben.

Mit eingeführten und berechneten Komplexitätskosten kann die Komplexität eines elektrischen Antriebsstranges mit dem üblichen mechanischen Antriebsstrang in der Konzeptphase abgeschätzt werden. Der funktionsintegrierte elektrische Antrieb wurde im Prüfstand und im Labor mit dem Stand der Technik und mit im Feld aufgenommenen Daten verglichen. Als Vorteile der Funktionsintegration elektrischer Antriebe werden die bessere Leistungsdichte und Leistungsgewicht beschrieben. Nachteilig wirken sich der höhere Konstruktionsaufwand und die derzeit hohen Kosten der Materialien für die elektrischen Antriebe aus.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Funktionsintegration von Antrieben in mobilen Arbeitsmaschinen

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Antriebssysteme in mobilen Arbeitsmaschinen

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Entscheidungshilfen für die Bewertung von Antriebssträngen

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Forschungen und Entwicklungen zu elektrischen Antrieben in Landmaschinen

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Entwicklungsstudie der Funktionsintegration für den Dreschtrommelantrieb

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Prüfstanduntersuchungen für die Ermittlung der Kennfelder

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Laborversuche zur Funktionsüberprüfung im Materialfluss

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Zusammenfassung

Wolfgang Aumer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Ausblick

Wolfgang Aumer

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise