Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2017 | Forschung | Ausgabe 6/2017

MTZ - Motortechnische Zeitschrift 6/2017

FVV-Berichte

Zeitschrift:
MTZ - Motortechnische Zeitschrift > Ausgabe 6/2017
Autor:
Petra Tutsch
In dieser FVV-Studie wurden inner- und außermotorische Maßnahmen zur Temperaturanhebung für die Verbesserung des "Light-off" und "Light-out" der Diesel-Abgasnachbehandlung mit Blick auf den Kraftstoffverbrauch und damit die CO 2-Emissionen systematisch untersucht und bewertet. Dabei sind bei den außermotorischen Maßnahmen der elektrische Heizkatalysator und die Eindosierung von Kraftstoff vor dem Dieseloxidationskatalysator (DOC) die verbreitetsten Maßnahmen, die auch in diesem Forschungsprojekt untersucht wurden. Die beliebteste innermotorische Maßnahme zur Temperaturanhebung ist die Kraftstoffnacheinspritzung. Deren Vor- und Nachteile bezüglich Temperaturanhebung und Nachoxidation der Schadstoffe, wie zum Beispiel Partikel, wurden ebenfalls diskutiert. Im Rahmen des Projekts sollten Strategien für das Abgastemperaturmanagement für Personen- und Nutzfahrzeuge entwickelt werden, mit denen es möglich ist, die Euro-6-Abgasnorm mit den zur Verfügung gestellten Abgasnachbehandlungskomponenten einzuhalten. Die Untersuchungen erfolgten am Pkw-Vollmotor im NEFZ-Prüfzyklus (Neuer Europäischer Fahrzyklus) und für den Nfz-Vollmotor im weltweit harmonisierten Abgastestzyklus WHTC (World-wide Harmonised Transient Cycle). Begleitend zu den motorischen Messungen wurden die unterschiedlichen Katalysatoren auf einem Laborgasprüfstand hinsichtlich ihrer Effizienz und ihres Speicherverhaltens untersucht. Durch die Simulationen konnten Maßnahmen und Komponenten optimiert und neue Strategien entwickelt werden. Darüber hinaus wurden sämtliche untersuchten Motorvarianten auf ihre Ökobilanz hin untersucht. Anhand der Ergebnisse der Messungen am Motorenprüfstand, der Simulation und auch der ökobilanziellen Betrachtung wurde ein Softwarewerkzeug entwickelt, das eine Bewertung des Kraftstoffmehrverbrauches über den zusätzlichen CO 2-Ausstoss basierend auf der temperaturanhebenden Maßnahme ermöglicht. Zusätzlich zur Bewertung der Heizmaßnahmen sind mit diesem Tool einfache Simulations- und Optimierungsberechnungen für Abgasnachbehandlungssysteme möglich. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

Die MTZ ist das international führende technisch-wissenschaftliche Fachmagazin für Entscheider in der Motorenentwicklung und -produktion. 

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich 2 kostenlose Ausgabe zusenden.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

MTZ - Motortechnische Zeitschrift 6/2017 Zur Ausgabe

Aktuell

Produkte

Premium Partner

    Bildnachweise