Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.03.2018

Gabor wavelet multi-linear discriminant analysis for data extraction in ECG signals

Zeitschrift:
Cluster Computing
Autoren:
S. Velmurugan, A. Mahabub Basha, M. Vijayakumar

Abstract

Electrocardiogram (ECG) analysis is a common clinical cardiac examination for detecting the cardiac abnormalities. ECG signal has many components and features like P, QRS and T. The waveform with P, QRS and T components are used to identify the cardiac disease. But, the ECG signals are contaminated by the presence of many noise or artifacts. In addition, the data extraction and classification remained challenging issue in ECG signal analysis. In order to improve the data extraction rate and classification accuracy, Gabor Wavelet Multi-linear Discriminant based Data Extraction (GWMD-DE) technique is introduced. Initially in this technique, the preprocessing of ECG signal is carried out using median filter for removing the noise or artifacts. After performing the preprocessing tasks, Gabor Wavelet Transformation is used in GWMD-DE technique for extracting the P, T waves and QRS complex without any component loss from ECG signals resulting in higher data extraction rate. Finally, multi-linear discriminant analysis is performed in GWMD-DE technique for classifying the extracted data as P, T waves and QRS complex with higher classification accuracy. The performance of GWMD-DE technique is measured in terms of data extraction rate, classification accuracy, and execution time. The simulation results show that GWMD-DE technique is able to improve the performance of data extraction rate and also reduces the execution time of data extraction when compared to state-of-the-art works. Moreover, proposed GWMD-DE technique improves the classification accuracy and minimizes the signal-to-mean square error, computational complexity and space complexity when compared to existing methods, Symlets sym5 wavelet function and Hilbert transform based adaptive threshold technique (Lin et al., IRBM 35(6):351–361, 2014; Rodríguez et al., in IJART 13:261–269, 2015).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise