Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Geld und Kredit

share
TEILEN

In Volkswirtschaften erfolgt der Tausch zwischen Wirtschaftssubjekten nicht in Form von „Ware gegen Ware“, sondern unter Zwischenschaltung eines Tauschmediums. Dieses dient zumeist auch als Recheneinheit und mit ihm werden regelmäßig Werte in die Zukunft übertragen. Es wird „Geld“ genannt. Die zeitweilige Überlassung von Kaufkraft wird als „Kredit“ bezeichnet.

Metadaten
Titel
Geld und Kredit
verfasst von
Uwe Vollmer
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-21532-3_5

Premium Partner