Skip to main content
main-content

Geldpolitik

Aus der Redaktion

13.09.2017 | Geldpolitik | Im Fokus | Onlineartikel

Kreditinstitute müssen weiter durchhalten

Die deutsche Wirtschaft brummt, aber die Europäische Zentralbank ändert ihre Geldpolitik vorerst nicht. Und bei einem späteren Kurswechsel gibt es einiges zu beachten.

30.08.2017 | Stresstest | Nachricht | Onlineartikel

Geldhäuser müssen an ihre stillen Reserven ran

Der Ertragsschwund in deutschen Banken und Sparkassen bereitet den Aufsehern zunehmend Sorgen. Die anhaltend niedrigen Zinsen zwingen einzelne Institute bereits dazu, an ihre Rückstellungen zu gehen.

28.08.2017 | Geldpolitik | Nachricht | Onlineartikel

Geldpolitik bleibt auf Kurs

Die Kreditvergabe im EU-Währungsraum zieht aufgrund der EZB-Geldpolitik nach Zahlen der Notenbank vom Juli 2017 an. An der Geldpolitik ändert sich auch nach dem Treffen der führenden Notenbanken in den USA vorerst wohl nichts.  

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.09.2017 | Wirtschafts- und Sozialkunde | Ausgabe 9/2017

Die Gemeinschaft steckt in der Krise

Für viele Bürger ist die Europäische Union ein kompliziertes Gebilde, das durch seine übermäßige Bürokratie und vielfältige Probleme an Zustimmung verliert. Bankfachklasse beschreibt die Situation in der Staatengemeinschaft.

01.09.2017 | Branche | Ausgabe 9/2017

Branche

01.09.2017 | Analysen und Berichte | Ausgabe 9/2017

Der Transmissionsmechanismus der Geldpolitik — eine Ergänzung

In der Märzausgabe 2017 veröffentlichte der Wirtschaftsdienst einen Aufsatz mit dem Titel „Der Transmissionsmechanismus der Geldpolitik — warum springt die Kreditvergabe nicht an?“ von Daniel Hagemann und Monika Wohlmann. Manuel Rupprecht hält den …

01.08.2017 | Bankwirtschaft | Ausgabe 7-8/2017

Deutsche Aktienwerte richtig zuordnen

Weltweit werden Börsenindizes im Sekundentakt berechnet. Bankfachklasse erklärt, wie die Kennzahlen für die Entwicklung von ausgewählten Aktienkursen in Deutschland zustande kommen und wie sie berechnet werden.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innovationskompetenz, nationale Innovationssysteme und Industriepolitik in einer globalen Ökonomie – Generelle Betrachtungen und Implikationen für innovative Wachstumsstrategien in China

Das Dilemma der gegenwärtigen Politik- und Wirtschaftsentwicklung in China ist die Notwendigkeit der Liberalisierung und der demokratischen Öffnung in einer Struktur, die aber sehr autoritär agiert und in erster Linie an der Erhaltung der Macht …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Inflation und Geldpolitik

In kaum einem Land ist die Angst vor Inflation so ausgeprägt wie in Deutschland. Dies hat im Wesentlichen historische Gründe, die sich insbesondere auf die Inflation im Jahr 1923 als Spätfolge des ersten Weltkrieges beziehen. Im Zuge der Inflation …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Begriffe und theoretische Ansätze zur Unternehmenssteuerung

In unserer komplexen Wirtschaftswelt ist die Frage, wie Unternehmen gesteuert werden können, aktueller denn je. Bevor auf die konkreten Inhalte und Herausforderungen eingegangen wird, ist es wichtig, das Thema zu definieren. Was kann unter …

1994 | OriginalPaper | Buchkapitel

Monetäre Fiskaltheorie und -politik

Mit der vollzogenen politischen Einigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 ist im Rahmen der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion nunmehr die Gelegenheit geschaffen worden, daß beide Teile, in die Deutschland nach dem Zweiten Weltkriege getrennt …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Digitale Daten – Währung der Zukunft

Die Digitalisierung von Dokumenten ist ein Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit von Banken. Eine neue, mobile Lösung maximiert die Sicherheit und die Effizienz des Prozesses. Die Digitalisierung von Dokumenten ist für Finanzdienstleister eine große Chance, den Informationsfluss im Unternehmen und ihren Service zu optimieren. So bieten digitalisierte Dokumente und elektronische Akten klare Vorteile wie Kostenersparnis und effizienteres Arbeiten.
Jetzt mehr erfahren!

Bildnachweise