Skip to main content

Geldpolitik

Aus der Redaktion

Nationales Bargeldforum bringt Beteiligte an einen Tisch

20.02.2024 Zahlungsverkehr Nachricht

Auch wenn immer mehr Kunden an der Ladenkasse mit Plastikkarte oder Smartphone bezahlen, will die Mehrheit der Deutschen nicht auf Scheine oder Münzen verzichten. Das neue Nationale Bargeldforum soll sicherstellen, Bargeld als Zahlungsmittel zu erhalten.

Zinsen beim Festgeld sinken wieder

Mit den fallenden Inflationsraten könnte es schon im Sommer 2024 zu einer Wende in der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank kommen. Sparer müssen daher seit Jahresbeginn wieder mit stärker sinkenden Zinsen auf ihr Festgeld kalkulieren.

EZB warnt Banken vor Verschlechterung ihrer Vermögenswerte

Notenbanken Im Fokus

Die europäischen Banken haben ihre Kapitalpuffer in der Vergangenheit ausgebaut und sind resilienter als noch vor einem Jahrzehnt. Doch aufgrund der aktuellen Krisen und einem wachsenden Wettbewerb mahnt die EZB die Branche zu mehr Wachsamkeit. 

EZB zieht bei grüner Transformation die Zügel an

Notenbanken Im Fokus

Die EZB hat ihre eigene klimabezogenen Ausrichtung überprüft. Sie rückt bei ihrer Arbeit künftig die Folgen und Risiken der grünen Transformation und die damit verbundenen Investitionen und Kosten in der Wirtschaft stärker in den Fokus. 

Cyber- und IT-Risiken bedrohen das gesamte Finanzsystem

Cyber-Sicherheit Schwerpunkt

Finanzdienstleister kämpfen mit vielen Gefahren. Doch zu den größten gehören Cyber-Attacken und IT-Risiken. Sie können das gesamte System bedrohen, so ein aktueller Bafin-Bericht. Das fordert Aufseher wie Unternehmen. 

Bundesbank zählt mehr Falschgeld

29.01.2024 Zahlungsverkehr Nachricht

Mit mehr als 56.000 gefälschten Geldscheinen hat sich die Zahl der Blüten in Deutschland im Jahr 2023 um 28,2 Prozent erhöht. Vor allem unechte 200- und 500-Euro-Noten setzten die Täter bei ihren Betrügereien ein. 

EZB-Rat belässt Leitzins auf 4,5 Prozent

25.01.2024 Leitzins Nachricht

Der Leitzins bleibt unverändert. Das hat der Rat der Europäischen Zentralbank in seiner ersten Sitzung des neuen Jahres entschieden. Laut Notenbankpräsidentin Christine Lagarde ist eine Zinssenkung im Sommer möglich. 

Geringe Kreditnachfrage trifft auf Vergaberestriktionen

Das Interesse der Wirtschaft an frischem Kapital von der Bank bleibt schwach – das gilt vor allem für den Mittelstand. Wie KfW-Daten für das Winterquartal 2023 belegen, müssen Unternehmen für einen Bankkredit weiterhin hohe Hürden überwinden. 

Zeitschriftenartikel

01.02.2024 | Invest

Was 2024 für Anleger bringt

Die Welt steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Anhaltende geopolitische Spannungen, wetterbedingte Extremereignisse und eine Verschiebung der Handelsbeziehungen werden in der Weltwirtschaft für erhebliche Unsicherheiten sorgen. In einem solchen …

Open Access 08.01.2024 | Abhandlung

Verfallende Infrastruktur bei Rekordeinnahmen: Eine Institutionssoziologie bundesdeutscher Haushaltspolitik

In den 2010er-Jahren betrieb die deutsche Regierung eine strukturkonservative Haushaltspolitik, was eine schwache staatliche Investitionstätigkeit trotz günstiger fiskalischer Bedingungen zur Folge hatte. Wie lässt sich das erklären? Die Literatur …

01.01.2024 | Titel

Der Euro bleibt eine schwierige Konstruktion

Es gibt sie immer noch, die Gemeinschaftswährung der Europäer. Noch jung an Jahren, hat sie bereits zahlreiche Stürme überstanden - auch dank einer kreativen Europäischen Zentralbank. Doch wichtige Fragen sind weiterhin offen.

01.12.2023 | Industriemagazin

KMU-MEM-Branche unter Druck

Hohe Zinsen, die schwächelnde Exportwirtschaft und die unsichere geopolitische Lage setzen die KMU-MEM unter Druck. Drei Viertel von ihnen schätzen das Geschäftsklima derzeit als ungünstig ein. Dies geht aus dem aktuellen …

Buchkapitel

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Knapp 30 Jahre liegt die erste dokumentierte Online-Bestellung zurück. Seitdem schlug der E-Commerce einen beeindruckenden Wachstumskurs ein, der während der SARS-CoV-2-Pandemie seinen vorläufigen Höhepunkt erlebte. Zu Beginn des Jahres 2022 …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Von der Finanzkrise zur Eurokrise

Mit dem Gesellschaftsmodell der EU wurde zwar das frühere wirtschaftliche Ziel verfehlt, im Einkommensniveau zu den USA aufzuschließen, doch kann die EU für sich beanspruchen, zur „Lifestyle Superpower“ (Rachman, 2010) aufgestiegen zu sein. Die …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Welche Zukunft hat die EU?

Haben die wiederkehrenden Krisen den europäischen Integrationsprozess gestärkt oder geschwächt? Die immer noch nachwirkenden Folgen aller Krisen lassen kein endgültiges Urteil zu. Vom Idealfall der Vollintegration aller Mitgliedsländer, wie ihn …

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der Digitale Euro: Notwendige Ergänzung oder unnötige Belastung des zukünftigen Geldsystems?

Aus dem Trend zur Digitalisierung ergibt sich die Überlegung, staatliches Geld in digitaler Form für die Allgemeinheit anzubieten. Die Europäische Zentralbank plant, neben Bargeld einen digitalen Euro für jedermann als weitere Form von …

In eigener Sache