Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Gemeingut der Menschheit

verfasst von: Christoph J. Rohland

Erschienen in: Ein Weltrat für den Umweltschutz

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Für unsere Existenz ist wichtig, dass wir lernen, alle Naturelemente mit ihren riesigen und regenerierbaren Ressourcen als Gemeingut für die Weltbevölkerung zu betrachten. Schon seit Jahrzehnten wissen wir Erdbewohner dank unserer kognitiven Fähigkeiten und der dadurch gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass sich Elemente wie Sonne, Wasser, Atmosphäre, Erdvorräte und Natur durch unser Verhalten rasant verändern und/oder teilweise unwiederbringlich verloren gehen. Eine gesunde Erde, enorme Bodenschätze, viele Energiequellen und eine intakte Umwelt stehen dem Menschen eigentlich reichlich zur Verfügung.
Fußnoten
1
IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change).
 
Metadaten
Titel
Gemeingut der Menschheit
verfasst von
Christoph J. Rohland
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34904-2_12

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner