Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

Open Access 2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gemeinschaft der Schöpfung auf dem Weg in die Zukunft Gottes

Jürgen Moltmanns Denken angesichts der neuen Enzyklika „Laudato si`“ von Papst Franziskus

verfasst von: Sr. Monika Amlinger

Erschienen in: Nachhaltigkeit in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Es werden Grundgedanken des reformierten Theologen Jürgen Moltmann zur Theologie der Schöpfung untersucht. Es handelt sich einerseits um den Gedanken der Gemeinschaftaller Geschöpfe, nicht nur der Menschen, andererseits um den Blick auf die eschatologische Zukunft der ganzen Schöpfung. Es wird dargestellt, welches neue Naturverständnis Moltmann entwickelt und wie er die Macht des Menschen über die Natur deutet. Er beschreitet neue theologische Wege, indem er alle Geschöpfe in den Blick nimmt. Es zeigt sich aber, dass er die Gemeinschaft der Geschöpfe zu wenig differenziert darlegen kann, was u. a. mit seiner einseitigen Konzentration auf den Heiligen Geist in der Schöpfung zusammenhängt. Es zeigen sich inhaltlich Parallelen zu Gedanken von Papst Franziskus in der Enzyklika „Laudato si´“, wobei dieser mehr den göttlichen Vater in den Mittelpunkt stellt, vor dem alle Geschöpfe Söhne und Töchter bzw. Geschwister seien. Auch der Papst scheint die Vollendung aller Geschöpfe zu lehren.

download
DOWNLOAD
share
TEILEN
print
DRUCKEN
Metadaten
Titel
Gemeinschaft der Schöpfung auf dem Weg in die Zukunft Gottes
verfasst von
Sr. Monika Amlinger
Copyright-Jahr
2017
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-14439-5_7