Skip to main content
main-content

Gemischbildung + Verbrennung

Aus der Redaktion

10.08.2017 | Gemischbildung + Verbrennung | Im Fokus | Onlineartikel

Injektoren als Schlüsselelement

Einst leitete der Übergang von der Vergaser- zur Einspritztechnik die Neuzeit der Verbrennungsmotorik ein. Zur Effizienzsteigerung wird nun an den Injektoren gefeilt.

09.08.2017 | Ottomotor | Nachricht | Onlineartikel

Mazda präsentiert Ottomotor mit homogener Kompressionszündung

Mazda stellt den weltweit ersten Serien-Ottomotor mit homogener Kompressionszündung für Pkw vor. Der "Skyactiv-X" genannte Ottomotor soll im Jahr 2019 starten.

17.07.2017 | Aufladung | Nachricht | Onlineartikel

Honda Civic bekommt neuen Wastegate-Turbolader von BorgWarner

Ein Turbolader mit Ladedruckregelung sorgt in Hondas neuem Dreizylinder-Ottomotor für ansprechende Fahrleistungen. Es ist die erste weltweite Zusammenarbeit von Honda mit dem US-amerikanischen Zulieferer BorgWarner.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.07.2017 | Forschung | Ausgabe 7-8/2017

Potenziell CO2-neutrale Kraftstoffe für saubere Ottomotoren

Die C1-Oxygenatkraftstoffe Dimethylcarbonat und Methylformiat besitzen als synthetische Kraftstoffe, die sich aus Kohlendioxid und Wasserstoff herstellen lassen, das Potenzial, eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen fossilen oder biogenen …

01.07.2017 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2017

"Ein höheres Lambda ist unerlässlich"

Mazda ist für ungewöhnliche Motorenkonzepte bekannt. So ist der japanische Hersteller dem Downsizing-Trend der vergangenen Jahre nicht gefolgt und entwickelt nun intensiv die kontrollierte Selbstzündung (Controlled Auto Ignition, CAI), ein neues …

01.06.2017 | Forschung | Ausgabe 6/2017

Reduktion der Rußemissionen im Dieselmotor – Verbesserte Lufterfassung mittels neuartiger Düsenlochkonfigurationen

Die wesentliche Bedingung für die Rußbildung im Verbrennungsmotor ist lokaler Sauerstoffmangel. Bei konventionellen Dieselbrennverfahren befinden sich zu Beginn der Verbrennung ungenutzte Luftbereiche zwischen den einzelnen Einspritzstrahlen. Aus …

01.06.2017 | Titelthema | Ausgabe 6/2017

"Auf statistisch relevante Betriebsweisen beschränken"

Als Ingenieursdienstleistungsunternehmen und Hersteller von Mess- und Prüftechnik beschäftigt sich AVL in vielen Facetten mit RDE. Dr. Günter Fraidl, Senior Vice President Powertrain Systems Passenger Cars, nimmt Stellung zu Quereinflüssen in der …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2002 | OriginalPaper | Buchkapitel

Elektronische Dieselregelung EDC

Die elektronische Steuerung des Dieselmotors erlaubt eine exakte und differenzierte Gestaltung der Einspritzgrößen. Nur so können die vielen Anforderungen erfüllt werden, die an einen modernen Dieselmotor gestellt werden. Die „Elektronische …

2002 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einspritzdüsen

Die Einspritzdüse spritzt den Kraftstoff in den Brennraum des Dieselmotors ein. Sie beeinflusst wesentlich die Gemischbildung und die Verbrennung und somit die Motorleistung, das Abgas- und das Geräuschverhalten. Damit die Einspritzdüsen ihre …

2002 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen des Dieselmotors

Der Dieselmotor ist ein Selbstzündungsmotor mit innerer Gemischbildung. Die für die Verbrennung benötigte Luft wird im Brennraum hoch verdichtet. Dabei entstehen hohe Temperaturen, bei denen sich der eingespritzte Dieselkraftstoff selbst …

2002 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen der Dieseleinspritzung

Die Verbrennungsvorgänge im Dieselmotor hängen in entscheidendem Maße davon ab, wie der Kraftstoff in den Brennraum eingespritzt wird. Die wichtigsten Kriterien sind hierbei: der Zeitpunkt und die Zeitdauer der Einspritzung, die Zerstäubung und …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Veranstaltungen

24.10.2017 - 25.10.2017 | Aufladung | Editor´s Pick | Stuttgart | Veranstaltung

Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2017

Elektrifizierung im Umfeld Ladungswechsel - Die Tagung beschäftigt sich vor allem mit der Frage, wie durch einen optimierten Ladungswechsel bei Diesel- und Ottomotoren in Pkw und Nfz hohe Leistungswerte, niedriger Kraftstoffverbrauch, gutes dynamisches Verhalten sowie niedrige Emissionen erreicht werden können.

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysDätwylerValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Fahrstabilität auf höchstem Niveau - BorgWarner elektrifiziert Torque-Vectoring

BorgWarners neues elektrisches Heckantriebsmodul (electric Rear Drive Module, eRDM) nutzt die Möglichkeiten eines modernen 48-Volt-Bordnetzes. Torque-Vectoring und hybride Fahrmodi bieten exzellente Fahrzeugkontrolle, steigern die Sicherheit und reduzieren Schadstoffemissionen.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise