Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Original Article | Ausgabe 3/2011

Environmental Earth Sciences 3/2011

Geologic and infrastructure factors for delineating areas for clean coal: examples in Texas, USA

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 3/2011
Autoren:
W. A. Ambrose, C. Breton, S. D. Hovorka, I. J. Duncan, G. Gülen, M. H. Holtz, V. Núñez-López

Abstract

Texas has a wide variety of areas that can be targeted for new clean-coal facilities. These areas are delineated by mapping spatial linkages between coal- and lignite-bearing formations, groundwater and surface-water resources, and CO2 sinks in brine formations for long-term CO2 storage or in mature oil fields with potential for enhanced oil recovery (EOR). However, a variety of infrastructure factors make it feasible to also target numerous areas outside coal and lignite basins in Texas. These infrastructure factors include pipelines for delivery of CO2 to subsurface sinks and delivery of coal-produced hydrogen to refineries, ease of connection to existing transmission lines, distribution of nonattainment areas where new clean-coal facilities could be constructed and be compliant with strict air-quality standards, and railroads that can transport coal and other feedstock to new clean-coal facilities. Primary regions in Texas where favorably co-located CO2 source-sink factors related to coal and lignite trends include the Gulf Coast, the Eastern Shelf of the Permian Basin, and the Fort Worth Basin. However, areas outside coal and lignite basins, particularly the Permian Basin where a new clean-coal facility is being planned, also have clean-coal potential because of existing CO2 pipelines and proximity to EOR fields that can economically sustain new clean-coal facilities.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2011

Environmental Earth Sciences 3/2011Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise