Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Gerechter Frieden wird im deutschen Diskurs, anders als im ökumenischen Kontext, als politisch-ethisches Leitbild verstanden. Im Mittelpunkt des Bandes steht die Auseinandersetzung mit dem Begriff des Leitbildes. Dieses bewegt sich zwischen handlungsleitender normativer Orientierung und Interpretationsoffenheit wie zwischen Träger- und Adressatenkreisgebundenheit und allgemeiner Geltung. Damit verbinden sich zugleich Fragen nach der theologischen Verortung und empirischen Anwendbarkeit des gerechten Friedens in konkreten politischen Entscheidungssituationen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Der gerechte Frieden als politischethisches Leitbild?

Eine Einführung
Sarah Jäger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Politik und gerechter Frieden

Überlegungen aus ethischer Sicht
Christoph Seibert

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Leitbild

Theoretischer Anspruch und moralische Orientierung
Jean-Daniel Strub

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Theologische Verankerung des Leitbildes und friedensethische Maximenbildung

Tobias Zeeb

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Friedenspraxis

Der Praxisbezug der Friedensdenkschrift
Christina Schües

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Rolle des Gewissens im politischethischen Leitbild des gerechten Friedens

Pascal Delhom

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Frieden – Ethik – Politik

Versuch einer Zusammenschau
Jean-Daniel Strub

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Industrie 4.0 – Digitalisierung, Innovationsmanagement und Führung

Industrie 4.0 verändert die Welt, die Branchen, die Unternehmen, die Geschäftsmodelle, die Geschäftsprozesse und die Menschen. Die Veränderungen sind radikal und disruptiv. Mit diesen disruptiven Veränderungen ist das Management heute konfrontiert, muss sich schnell auf die neuen Herausforderungen einstellen und das Unternehmen ganzheitlich neu ausrichten. Warten oder nichts tun ist gefährlich. Was müssen Sie jetzt wissen, tun und beachten? Lesen Sie in diesem Fachbeitrag eine kompakte Zusammenfassung. 
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise