Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Geschäftsmodell des Online-Handels

verfasst von : Gerrit Heinemann

Erschienen in: Der neue Online-Handel

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Online-Handel ist zur dominierenden Form des Distanzhandels geworden und hat im interaktiven Handel schon lange den Katalogversand abgelöst. Er stellt einen Teil des E-Commerce dar und profitiert von den Netzwerkeffekten der Plattformökonomie. Diese ergeben sich auch aus der Kundenzentriertheit, die deswegen Basis für das Geschäftsmodell eines jeden Online-Händlers sein sollte. Losgelöst von der funktional orientierten Marketinglehre rücken Leidenschaft und Glaubwürdigkeit der gesamten Unternehmensführung und ein bedingungslos am Kundenwunsch ausgerichtetes Unternehmen in das Zentrum der geschäftlichen Aktivitäten. Diese Art der „neuen Kundenorientierung“ durchdringt das komplette Geschäftssystem des Unternehmens und gibt Mitarbeitern zugleich einen Orientierungsrahmen für ihre täglichen Entscheidungen vor.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Amazon. (2022). Amazon.com Inc. Annual Report 2021. Form 10-K. Amazon. (2022). Amazon.com Inc. Annual Report 2021. Form 10-K.
Zurück zum Zitat Arnold, D., Isermann, H., Kuhn, A., Tempelmeier, H., & Furmans, K. (2008). Handbuch Logistik (3. Aufl.). Springer. Arnold, D., Isermann, H., Kuhn, A., Tempelmeier, H., & Furmans, K. (2008). Handbuch Logistik (3. Aufl.). Springer.
Zurück zum Zitat Baars, J. E. (2017). Die kundenzentrierte Organisation. Kundenzentrierung mit einem KPI effektiv entwickeln. MRSG Marketing Review St. Gallen, 1(2017), 36–42. Baars, J. E. (2017). Die kundenzentrierte Organisation. Kundenzentrierung mit einem KPI effektiv entwickeln. MRSG Marketing Review St. Gallen, 1(2017), 36–42.
Zurück zum Zitat Boersma, T. (2017). Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation. In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce (S. 509–528). Springer Gabler (Erstveröffentlichung 2016). Boersma, T. (2017). Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation. In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce (S. 509–528). Springer Gabler (Erstveröffentlichung 2016).
Zurück zum Zitat brandeins. (2014). Das alles und noch viel mehr. Der Kunde ist ein unangenehmer Geselle. Und das ist gut so. Sagt der Handelsexperte Gerrit Heinemann, Interview. brandeins, 2014(5), 90–94. brandeins. (2014). Das alles und noch viel mehr. Der Kunde ist ein unangenehmer Geselle. Und das ist gut so. Sagt der Handelsexperte Gerrit Heinemann, Interview. brandeins, 2014(5), 90–94.
Zurück zum Zitat Braun, L., Reinecke, S., & Tomczak, T. (2017). Kundenbindung durch Loyalitätsprogramme. IfM-HSG. Braun, L., Reinecke, S., & Tomczak, T. (2017). Kundenbindung durch Loyalitätsprogramme. IfM-HSG.
Zurück zum Zitat Chaffey, D. (2014). Digital business and e-commerce management. Pearson Education Limited. Chaffey, D. (2014). Digital business and e-commerce management. Pearson Education Limited.
Zurück zum Zitat Clausen, U., & Geiger, C. (2013). Verkehrs- und Transportlogistik (2. Aufl.). Springer. Clausen, U., & Geiger, C. (2013). Verkehrs- und Transportlogistik (2. Aufl.). Springer.
Zurück zum Zitat Criteo CLV. (2018). The state of customer lifetime value report. An examination of customer lifetime value as the metric in marketing in 2018. www.criteo.com. Criteo CLV. (2018). The state of customer lifetime value report. An examination of customer lifetime value as the metric in marketing in 2018. www.​criteo.​com.
Zurück zum Zitat Deges, F. (2020). Grundlagen des E-Commerce. Strategien, Modelle, Instrumente. Springer-Gabler. Deges, F. (2020). Grundlagen des E-Commerce. Strategien, Modelle, Instrumente. Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat dgroup. (2012). Customer-Data-Plattform, Interne Unterlage zum Thema Big Data. Ehemals Diligenz. dgroup. (2012). Customer-Data-Plattform, Interne Unterlage zum Thema Big Data. Ehemals Diligenz.
Zurück zum Zitat eBay. (2022). eBay annual report 10K 2021. eBay. (2022). eBay annual report 10K 2021.
Zurück zum Zitat ECC Köln. (2018). ECC-Payment-Studie: Bd. 22. Der Payment-Markt aus Sicht der Händler und Konsumenten. ECC Köln. ECC Köln. (2018). ECC-Payment-Studie: Bd. 22. Der Payment-Markt aus Sicht der Händler und Konsumenten. ECC Köln.
Zurück zum Zitat Esch, F.-R., & Knörle, C. (2016). Omnichannel-Strategien durch Customer Touch-Point- Management erfolgreich realisieren. In L. Binckebanck & R. Elste (Hrsg.), Digitalisierung im Vertrieb (S. 123–137). Springer Gabler.CrossRef Esch, F.-R., & Knörle, C. (2016). Omnichannel-Strategien durch Customer Touch-Point- Management erfolgreich realisieren. In L. Binckebanck & R. Elste (Hrsg.), Digitalisierung im Vertrieb (S. 123–137). Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat FAZ. (20. Juli 2017). Streit um schnelles Internet. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 166, 20. FAZ. (20. Juli 2017). Streit um schnelles Internet. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 166, 20.
Zurück zum Zitat FAZ Telekom. (14. August 2020). Telekom greift in Amerika an. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 188, 22. FAZ Telekom. (14. August 2020). Telekom greift in Amerika an. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 188, 22.
Zurück zum Zitat Gehrckens, M., & Boersma, T. (2013). Zukunftsvision Retail – Hat der Handel eine Daseinsberechtigung? In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 51–76). Springer Gabler. Gehrckens, M., & Boersma, T. (2013). Zukunftsvision Retail – Hat der Handel eine Daseinsberechtigung? In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 51–76). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Gerdes, J., & Heinemann, G. (2019). Urbane Logistik der Zukunft – Ganzheitlich, nachhaltig und effizient. In G. Heinemann et al. (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer-Gabler. Horizont Mobilität 2019. Gerdes, J., & Heinemann, G. (2019). Urbane Logistik der Zukunft – Ganzheitlich, nachhaltig und effizient. In G. Heinemann et al. (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer-Gabler. Horizont Mobilität 2019.
Zurück zum Zitat Gläß, R. (2018). Künstliche Intelligenz im Handel 2 – Anwendungen. Effizienz erhöhen und Kunden gewinnen. Essentials. Springer Vieweg.CrossRef Gläß, R. (2018). Künstliche Intelligenz im Handel 2 – Anwendungen. Effizienz erhöhen und Kunden gewinnen. Essentials. Springer Vieweg.CrossRef
Zurück zum Zitat Haug, K. (2013a). Digitale Potenziale für den stationären Handel durch Empfehlungsprozesse, lokale Relevanz und mobile Geräte (SoLoMo). In G. Heinemann, K. Haug, M. Gehrckens, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile (S. 27–49). Gabler. Haug, K. (2013a). Digitale Potenziale für den stationären Handel durch Empfehlungsprozesse, lokale Relevanz und mobile Geräte (SoLoMo). In G. Heinemann, K. Haug, M. Gehrckens, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile (S. 27–49). Gabler.
Zurück zum Zitat Haug, K. (2013b). It’s like air – It’s everywhere: Herausforderungen und Chancen durch Social Media, Vortrag vor dem E-Commerce-Club Niederrhein vom 15. Mai 2013, eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach. Haug, K. (2013b). It’s like air – It’s everywhere: Herausforderungen und Chancen durch Social Media, Vortrag vor dem E-Commerce-Club Niederrhein vom 15. Mai 2013, eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach.
Zurück zum Zitat Haug, K., & Küper, J. (2010). Das Potenzial von Kundenbeteiligung im Web-2.0-Online-Shop – Produktbewertungen als Kernfaktor des „Consumer-Generated-Marketing“. In G. Heinemann & A. Hau (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel (S. 115–134). Gabler. Haug, K., & Küper, J. (2010). Das Potenzial von Kundenbeteiligung im Web-2.0-Online-Shop – Produktbewertungen als Kernfaktor des „Consumer-Generated-Marketing“. In G. Heinemann & A. Hau (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel (S. 115–134). Gabler.
Zurück zum Zitat HDE Online Monitor. (2019). Online Monitor. Aktuelle Entwicklungen im Onlinehandel 2018. Handelsverband Deutschland. HDE Online Monitor. (2019). Online Monitor. Aktuelle Entwicklungen im Onlinehandel 2018. Handelsverband Deutschland.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2013). No-Line-Handel – Höchste Evolutionsstufe im Multi-Channeling. Springer Gabler. Heinemann, G. (2013). No-Line-Handel – Höchste Evolutionsstufe im Multi-Channeling. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2017a). Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels – Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer Gabler. Heinemann, G. (2017a). Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels – Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, A. (2018a). Die Neuausrichtung des App- und Smartphone-Shopping. Gerrit Heinemann. Mobile Commerce, Mobile Payment, LBS, Social Apps und Catbots im Handel. Springer-Gabler. Heinemann, A. (2018a). Die Neuausrichtung des App- und Smartphone-Shopping. Gerrit Heinemann. Mobile Commerce, Mobile Payment, LBS, Social Apps und Catbots im Handel. Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (4. Juni 2018b). Hinterm Mond – Aber alternativlos. FAZ, 126, 12 (Wirtschaftsteil der Betriebswirt). Heinemann, G. (4. Juni 2018b). Hinterm Mond – Aber alternativlos. FAZ, 126, 12 (Wirtschaftsteil der Betriebswirt).
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2019). Der neue Online-Handel: Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (10. Aufl.). Springer Gabler. Heinemann, G. (2019). Der neue Online-Handel: Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (10. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2020). Der neue Online-Handel: Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (11. Aufl.). Springer Gabler. Heinemann, G. (2020). Der neue Online-Handel: Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (11. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, I. R. (2021a). Intelligent Retail. Die Zukunft des stationären Einzelhandels (S. 410). Springer-Gabler. Heinemann, I. R. (2021a). Intelligent Retail. Die Zukunft des stationären Einzelhandels (S. 410). Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2021b). Gerrit Heinemann. Intelligentes One-to-One-Marketimg im Einzelhandel. Marketing Leitfaden. Marketing Boerse. Heinemann, G. (2021b). Gerrit Heinemann. Intelligentes One-to-One-Marketimg im Einzelhandel. Marketing Leitfaden. Marketing Boerse.
Zurück zum Zitat Heinemann, O. H. (2021c). Der neue Online-Handel, Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (12., überarb. Aufl., S. 368). Springer-Gabler, 2020, ISBN 978-3-658-32313-4. Heinemann, O. H. (2021c). Der neue Online-Handel, Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (12., überarb. Aufl., S. 368). Springer-Gabler, 2020, ISBN 978-3-658-32313-4.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Gaiser, C. (2016). SoLoMo – Always-on im Handel – Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping (3. Aufl.). Springer Gabler. Heinemann, G., & Gaiser, C. (2016). SoLoMo – Always-on im Handel – Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping (3. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Haug, A. (Hrsg.). (2010). Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel. Springer. Heinemann, G., & Haug, A. (Hrsg.). (2010). Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel. Springer.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Mulyk, A. (Hrsg.). (2023). bevh-Retourenkompendium. 2. Auflage. Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (bevh). Berlin. Heinemann, G., & Mulyk, A. (Hrsg.). (2023). bevh-Retourenkompendium. 2. Auflage. Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (bevh). Berlin.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Schwarzl, C. (2010). New online retailing – Innovation and transformation. Springer Gabler. Heinemann, G., & Schwarzl, C. (2010). New online retailing – Innovation and transformation. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., Gehrckens, M., Haug, K., & dgroup (Hrsg.). (2013). Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten. Springer Gabler. Heinemann, G., Gehrckens, M., Haug, K., & dgroup (Hrsg.). (2013). Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., Gehrckens, M., Täuber, T., & Accenture (Hrsg.). (2019). Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Heinemann, G., Gehrckens, M., Täuber, T., & Accenture (Hrsg.). (2019). Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., Kannen, K., & Bleil, S. (2021a). Plattformökonomie und eCommerce im Banking, Grundlagen, Plattform-Geschäftsmodelle, Optionen und Lösungsansätze. Springer-Gabler. ISBN 978-3-658-31311-1. Heinemann, G., Kannen, K., & Bleil, S. (2021a). Plattformökonomie und eCommerce im Banking, Grundlagen, Plattform-Geschäftsmodelle, Optionen und Lösungsansätze. Springer-Gabler. ISBN 978-3-658-31311-1.
Zurück zum Zitat Herda, N., Friedrich, K., & Ruf, S. (2018). Plattformökonomie als Game-Changer. Wie digitale Plattformen unsere Wirtschaft verändern: Eine strategische Analyse der Plattformökonomie. Strategie Journal vom 20. November 2018. Sonderausgabe zum Strategie Journal 03/18 zum Thema Digitalisierung. Herda, N., Friedrich, K., & Ruf, S. (2018). Plattformökonomie als Game-Changer. Wie digitale Plattformen unsere Wirtschaft verändern: Eine strategische Analyse der Plattformökonomie. Strategie Journal vom 20. November 2018. Sonderausgabe zum Strategie Journal 03/18 zum Thema Digitalisierung.
Zurück zum Zitat Hollensen, S. (2017). Global marketing (7. Aufl.). Prentice Hall. Hollensen, S. (2017). Global marketing (7. Aufl.). Prentice Hall.
Zurück zum Zitat Hollensen, S. (2020). Global Marketing (8. Aufl.). Prentice Hall. Hollensen, S. (2020). Global Marketing (8. Aufl.). Prentice Hall.
Zurück zum Zitat Kailer, N., & Weiß, G. (2012). Gründungsmanagement kompakt: Von der Idee zum Businessplan (4., erw. Aufl.). Linde. Kailer, N., & Weiß, G. (2012). Gründungsmanagement kompakt: Von der Idee zum Businessplan (4., erw. Aufl.). Linde.
Zurück zum Zitat kaufDA. (2018). Studie zum Thema „Zukunft und Potenziale von Location-based Services für den stationären Handel – Sechste Zeitreihenanalyse im Vergleich zu 2013 bis 2018“. Mönchengladbach. kaufDA. (2018). Studie zum Thema „Zukunft und Potenziale von Location-based Services für den stationären Handel – Sechste Zeitreihenanalyse im Vergleich zu 2013 bis 2018“. Mönchengladbach.
Zurück zum Zitat Kaul, H. (2008). Integriertes Community Marketing – Kunden und Leistungspotenziale erfolgreich verknüpfen. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 53–72). Schäffer-Poeschel. Kaul, H. (2008). Integriertes Community Marketing – Kunden und Leistungspotenziale erfolgreich verknüpfen. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 53–72). Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Klaus, P., Krieger, W., & Krupp, M. (2012). Gabler Lexikon Logistik. Management logistischer Netzwerke und Flüsse (5. Aufl.). Springer Gabler. Klaus, P., Krieger, W., & Krupp, M. (2012). Gabler Lexikon Logistik. Management logistischer Netzwerke und Flüsse (5. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kolbrück, O. C. (2017). Wie Chatbots gerade den E-Commerce verändern. Olaf Kolbrück in eTailment vom 21. April 2017. http://etailment.de/news/stories/Marketing-Wie-Chatbots-gerade-den-E-Commerce-veraendern–20450. Zugegriffen: 29. Apr. 2017. Kolbrück, O. C. (2017). Wie Chatbots gerade den E-Commerce verändern. Olaf Kolbrück in eTailment vom 21. April 2017. http://​etailment.​de/​news/​stories/​Marketing-Wie-Chatbots-gerade-den-E-Commerce-veraendern–20450. Zugegriffen: 29. Apr. 2017.
Zurück zum Zitat Kollmann, T. (2013). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy. Springer Gabler. Kollmann, T. (2013). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kollmann, T. (2019). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Digitalen Wirtschaft (7. Aufl.). Springer Gabler. Kollmann, T. (2019). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Digitalen Wirtschaft (7. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Krekeler, M., & Heinemann, G. (2017). Outsourcing versus Insourcing – Welches Betreibermodell im Online-Handel ist angeraten? In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce. Springer Gabler. Krekeler, M., & Heinemann, G. (2017). Outsourcing versus Insourcing – Welches Betreibermodell im Online-Handel ist angeraten? In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2014). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (2. Aufl.). Springer Gabler. Kreutzer, R. T. (2014). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (2. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer. R. T. (2018a). Digitale Markenführung. Praxiswissen Marketing. AFM Arbeitsgemeinschaft für Marketing. Aktualisiert am 6. Feb. 2018 von Ralf Kreutzer. Kreutzer. R. T. (2018a). Digitale Markenführung. Praxiswissen Marketing. AFM Arbeitsgemeinschaft für Marketing. Aktualisiert am 6. Feb. 2018 von Ralf Kreutzer.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2018b). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (3. Aufl.). Springer-Gabler. Kreutzer, R. T. (2018b). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (3. Aufl.). Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2021). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (4. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef Kreutzer, R. T. (2021). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (4. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2022). Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele (6. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef Kreutzer, R. T. (2022). Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele (6. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Kumar, V., & Reinartz, W. (2018). Customer relationship management – Concept, strategy, and tools (3. Aufl.). Springer. Kumar, V., & Reinartz, W. (2018). Customer relationship management – Concept, strategy, and tools (3. Aufl.). Springer.
Zurück zum Zitat Kunhardt, F. (2013). Beschleunigte Conversion – Sellaround-Widgets als modernes Verkaufsinstrument im Zeitalter des SoLoMo. In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 293–308). Springer Gabler. Kunhardt, F. (2013). Beschleunigte Conversion – Sellaround-Widgets als modernes Verkaufsinstrument im Zeitalter des SoLoMo. In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 293–308). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Lammenett, E. (2006). Praxiswissen Online-Marketing. Springer. Lammenett, E. (2006). Praxiswissen Online-Marketing. Springer.
Zurück zum Zitat Lammenett, E. (2017). Praxiswissen Online-Marketing. Springer-Gabler. Lammenett, E. (2017). Praxiswissen Online-Marketing. Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Leybold, C. (2010). Erfolgreiche Internationalisierung von Online-Pure-Plays – Konzeption und Umsetzung am Beispiel der Experteer GmbH. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel. Gabler. Leybold, C. (2010). Erfolgreiche Internationalisierung von Online-Pure-Plays – Konzeption und Umsetzung am Beispiel der Experteer GmbH. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel. Gabler.
Zurück zum Zitat Linnhoff-Popien, C., Zaddach, M., & Grahl, A. (Hrsg.). (2015). Marktplätze im Umbruch, digitale Strategien für Services im Mobilen Internet. Springer Gabler. Linnhoff-Popien, C., Zaddach, M., & Grahl, A. (Hrsg.). (2015). Marktplätze im Umbruch, digitale Strategien für Services im Mobilen Internet. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Lischak, C. (2001). Standortplanung für einen privaten Paketdienstleister. Dissertation im Fach Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Lischak, C. (2001). Standortplanung für einen privaten Paketdienstleister. Dissertation im Fach Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.
Zurück zum Zitat Mahrdt, N. (2009). Crossmedia: Werbekampagnen erfolgreich planen und umsetzen (S. 113). Mahrdt, N. (2009). Crossmedia: Werbekampagnen erfolgreich planen und umsetzen (S. 113).
Zurück zum Zitat Mahrdt, M. (2010). Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops – Eine Studie der Beratungsgesellschaft Media Economics. Mahrdt, M. (2010). Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops – Eine Studie der Beratungsgesellschaft Media Economics.
Zurück zum Zitat Meffert, H., Burmann, C., & Kirchgeorg, M. (2018). Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung (13. Aufl.). Gabler. Meffert, H., Burmann, C., & Kirchgeorg, M. (2018). Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung (13. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Metoda. (2019). Preise im deutschen E-Commerce-Markt. Eine Studie der Metoda GmbH im Auftrag der eBay marketplaces GmbH. Erschienen Oktober 2019. https://www.meoda.com. Zugegriffen: 1. Aug. 2020. Metoda. (2019). Preise im deutschen E-Commerce-Markt. Eine Studie der Metoda GmbH im Auftrag der eBay marketplaces GmbH. Erschienen Oktober 2019. https://​www.​meoda.​com. Zugegriffen: 1. Aug. 2020.
Zurück zum Zitat Moder, N. (2009). Standard-Vorgehensweise zur Analyse und Optimierung der Distributionslogistik im Bereich Business to Consumer. Dissertation im Fach Maschinenbau an der Technischen Universität Ilmenau. Moder, N. (2009). Standard-Vorgehensweise zur Analyse und Optimierung der Distributionslogistik im Bereich Business to Consumer. Dissertation im Fach Maschinenbau an der Technischen Universität Ilmenau.
Zurück zum Zitat Möhlenbruch, D., Dölling, S., & Ritschel, R. (2008). Web 2.0-Anwendungen im Kundenbindungsmanagement des M-Commerce. In H. H. Bauer et al. (Hrsg.), Erfolgsfaktoren des Mobile Marketing – Strategien, Konzepte und Instrumente. Springer. Möhlenbruch, D., Dölling, S., & Ritschel, R. (2008). Web 2.0-Anwendungen im Kundenbindungsmanagement des M-Commerce. In H. H. Bauer et al. (Hrsg.), Erfolgsfaktoren des Mobile Marketing – Strategien, Konzepte und Instrumente. Springer.
Zurück zum Zitat Nagl, A. (2015). Der Businessplan, Geschäftspläne professionell erstellen. Mit Checklisten und Fallbeispielen. Springer Gabler. Nagl, A. (2015). Der Businessplan, Geschäftspläne professionell erstellen. Mit Checklisten und Fallbeispielen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Neunzig, C. (2018). Die letzte Meile im Distanzhandel – Analytische Gegenüberstellung der Direktzustellungsarten im B2C-Segment in urbanen Regionen Deutschlands. Masterarbeit E-Business Studiengang, Mönchengladbach. Neunzig, C. (2018). Die letzte Meile im Distanzhandel – Analytische Gegenüberstellung der Direktzustellungsarten im B2C-Segment in urbanen Regionen Deutschlands. Masterarbeit E-Business Studiengang, Mönchengladbach.
Zurück zum Zitat Olbrich, R., Schultz, C. D., & Holsing, C. (2015). Electronic Commerce und Online-Marketing – Ein einführendes Lehr- und Übungsbuch. Springer Gabler. Olbrich, R., Schultz, C. D., & Holsing, C. (2015). Electronic Commerce und Online-Marketing – Ein einführendes Lehr- und Übungsbuch. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat ON4OFF. (2019). Pressemitteilung ON4OFF: Hochschule Niederrhein ist Entwicklungspartner in neuem Forschungsprojekt zur Zukunftssicherung des Einzelhandels. www.on4off.de. Jülich und Krefeld. ON4OFF. (2019). Pressemitteilung ON4OFF: Hochschule Niederrhein ist Entwicklungspartner in neuem Forschungsprojekt zur Zukunftssicherung des Einzelhandels. www.​on4off.​de. Jülich und Krefeld.
Zurück zum Zitat Peichl, T. (2009). Lebensstile und Zielgruppenmarketing (im Zeitalter der Krise). Vortrag im Rahmen des Marketingclub Dresden, GfK AG, Lebensstilforschung, S. 69–80. Peichl, T. (2009). Lebensstile und Zielgruppenmarketing (im Zeitalter der Krise). Vortrag im Rahmen des Marketingclub Dresden, GfK AG, Lebensstilforschung, S. 69–80.
Zurück zum Zitat Peppers, D., & Rogers, M. (1997). Enterprise one to one: Tools for competing in the interactive age. Crown Publishing Group. Peppers, D., & Rogers, M. (1997). Enterprise one to one: Tools for competing in the interactive age. Crown Publishing Group.
Zurück zum Zitat Rayport, J. F., & Jaworski, B. J. (2002). Introduction to e-commerce. McGraw Hill. Rayport, J. F., & Jaworski, B. J. (2002). Introduction to e-commerce. McGraw Hill.
Zurück zum Zitat Reichwald, R., & Piller, F. (2009). Interaktive Wertschöpfung – Open Innovation, Individualisierung und neue Formen der Arbeitsteilung (2. Aufl.). Gabler. Reichwald, R., & Piller, F. (2009). Interaktive Wertschöpfung – Open Innovation, Individualisierung und neue Formen der Arbeitsteilung (2. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Riedel, M. (2019). ON4OFF: Referenzmodell – Use Cases. Interne Unterlage im Rahmen des Projektes ON4OFF. Jülich. Riedel, M. (2019). ON4OFF: Referenzmodell – Use Cases. Interne Unterlage im Rahmen des Projektes ON4OFF. Jülich.
Zurück zum Zitat Riekhoff, H.-C. (Hrsg.). (2008). Retail business in Deutschland; Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (2. Aufl.). Gabler. Riekhoff, H.-C. (Hrsg.). (2008). Retail business in Deutschland; Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (2. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Rogalla, U. (2012). Grenzüberschreitender Erfolg – Worauf es bei der Internationalisierung ankommt. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 236–239). Die Welt. Rogalla, U. (2012). Grenzüberschreitender Erfolg – Worauf es bei der Internationalisierung ankommt. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 236–239). Die Welt.
Zurück zum Zitat Rotax, O. (2010). Neue Internet-Service-Geschäftsmodelle revolutionieren den E-Commerce-Markt – Zappos war nur der Anfang. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel (S. 189–206). Gabler. Rotax, O. (2010). Neue Internet-Service-Geschäftsmodelle revolutionieren den E-Commerce-Markt – Zappos war nur der Anfang. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel (S. 189–206). Gabler.
Zurück zum Zitat Schleusener, M. (2012). Pricing im Multi-Channel-Handel – Herausforderungen und Chancen für Multi-Channel-Händler. In G. Heinemann, M. Schleusener, & S. Zaharia (Hrsg.), Modernes Multi-Channeling im Fashion-Handel (S. 165–181). Deutscher Fachverlag. Schleusener, M. (2012). Pricing im Multi-Channel-Handel – Herausforderungen und Chancen für Multi-Channel-Händler. In G. Heinemann, M. Schleusener, & S. Zaharia (Hrsg.), Modernes Multi-Channeling im Fashion-Handel (S. 165–181). Deutscher Fachverlag.
Zurück zum Zitat Schnedlitz, P., Lienbacher, E., Waldegg-Lindl, B., & Waldegg-Lindl, M. (2013). Last Mile: Die letzten – und teuersten – Meter zum Kunden im B2C ECommerce. In G. Crockford, F. Ritschel, & U.-M. Schmieder (Hrsg.), Handel in Theorie und Praxis (S. 249–273). Springer Gabler.CrossRef Schnedlitz, P., Lienbacher, E., Waldegg-Lindl, B., & Waldegg-Lindl, M. (2013). Last Mile: Die letzten – und teuersten – Meter zum Kunden im B2C ECommerce. In G. Crockford, F. Ritschel, & U.-M. Schmieder (Hrsg.), Handel in Theorie und Praxis (S. 249–273). Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Schneider, A. (2019). Showrooming im stationären Einzelhandel: Entwicklung eines Erklärungsmodells des opportunistischen Konsumentenverhaltens. Springer-Gabler. Schneider, A. (2019). Showrooming im stationären Einzelhandel: Entwicklung eines Erklärungsmodells des opportunistischen Konsumentenverhaltens. Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Schneider, D. (2001). Marketing 2.0 – Absatzstrategien für turbulente Zeiten. Gabler. Schneider, D. (2001). Marketing 2.0 – Absatzstrategien für turbulente Zeiten. Gabler.
Zurück zum Zitat Schobesberger, A. (2007). Multichannel-Retailing im Einzelhandel; Entwicklung, Motivation, Einflussfaktoren. VDM. Schobesberger, A. (2007). Multichannel-Retailing im Einzelhandel; Entwicklung, Motivation, Einflussfaktoren. VDM.
Zurück zum Zitat Schwarz, T. (2007). Leitfaden Online-Marketing, 28 innovative Praxisbeispiele. Marketing-Börse. Schwarz, T. (2007). Leitfaden Online-Marketing, 28 innovative Praxisbeispiele. Marketing-Börse.
Zurück zum Zitat Schwarz, T. (2008). Praxistipps Dialog Marketing – Vom Mailing bis zum Online-Marketing. Marketing-Börse. Schwarz, T. (2008). Praxistipps Dialog Marketing – Vom Mailing bis zum Online-Marketing. Marketing-Börse.
Zurück zum Zitat Shopmacher. (Hrsg.). (2012). E-Commerce lohnt sich nicht. Shopmacher. Shopmacher. (Hrsg.). (2012). E-Commerce lohnt sich nicht. Shopmacher.
Zurück zum Zitat Stahr, M. (2017). Zustellung 4.0. drive – Das ZF-Magazin, 2017(1), 41 f. Stahr, M. (2017). Zustellung 4.0. drive – Das ZF-Magazin, 2017(1), 41 f.
Zurück zum Zitat Steireif, A., Rieker, R., & Bückle, M. (2015). Handbuch Online-Shop. Strategien, Erfolgsrezepte, Lösungen. Rheinwerk Computing. Steireif, A., Rieker, R., & Bückle, M. (2015). Handbuch Online-Shop. Strategien, Erfolgsrezepte, Lösungen. Rheinwerk Computing.
Zurück zum Zitat Thieme, J. (2006). Versandhandelsmanagement – Grundlagen, Prozesse und Erfolgsstrategien für die Praxis (2., akt. u. erg. Aufl.). Gabler. Thieme, J. (2006). Versandhandelsmanagement – Grundlagen, Prozesse und Erfolgsstrategien für die Praxis (2., akt. u. erg. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Unterberg, B. (2008). Consumer Generated Advertising; Konsumenten als Markenpartner in der Werbung. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 203–216). Schäffer-Poeschel. Unterberg, B. (2008). Consumer Generated Advertising; Konsumenten als Markenpartner in der Werbung. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 203–216). Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Wegener, M. (2008). Erfolg durch kundenorientiertes Multichannel-Management. In H.-C. Riekhoff (Hrsg.), Retail Business in Deutschland, Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (2. Aufl., S. 197–218). Gabler. Wegener, M. (2008). Erfolg durch kundenorientiertes Multichannel-Management. In H.-C. Riekhoff (Hrsg.), Retail Business in Deutschland, Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (2. Aufl., S. 197–218). Gabler.
Zurück zum Zitat Weuthen, J. (2019). Das goldene Zeitalter des Konsumenten – Wie die Digitalisierung, der demografische Wandel und die Veränderung der Werte unserer Gesellschaft das Konsumentenverhalten beeinflussen. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Weuthen, J. (2019). Das goldene Zeitalter des Konsumenten – Wie die Digitalisierung, der demografische Wandel und die Veränderung der Werte unserer Gesellschaft das Konsumentenverhalten beeinflussen. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Wittkötter, M., & Steffen, M. (2002). Customer Value als Basis des CRM. In D. Ahlert, J. Becker, R. Knackstedt, & M. Wunderlich (Hrsg.), Customer Relationship Management im Handel; Strategien – Konzepte – Erfahrungen (S. 73–83). Springer.CrossRef Wittkötter, M., & Steffen, M. (2002). Customer Value als Basis des CRM. In D. Ahlert, J. Becker, R. Knackstedt, & M. Wunderlich (Hrsg.), Customer Relationship Management im Handel; Strategien – Konzepte – Erfahrungen (S. 73–83). Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat Zaharia, S. (2006). Multi-Channel-Retailing und Kundenverhalten – Ein Beitrag zur Erklärung des Kundenverhaltens in Mehrkanalsystemen des Einzelhandels aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht. Dissertation. Zaharia, S. (2006). Multi-Channel-Retailing und Kundenverhalten – Ein Beitrag zur Erklärung des Kundenverhaltens in Mehrkanalsystemen des Einzelhandels aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht. Dissertation.
Metadaten
Titel
Geschäftsmodell des Online-Handels
verfasst von
Gerrit Heinemann
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-41653-9_2