Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce

verfasst von : Gerrit Heinemann

Erschienen in: Der neue Online-Handel

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der Ausgestaltung des Geschäftssystems kommt eine Schlüsselrolle im Online-Handel zu. Sie ist auch Basis für Kanalexzellenz, die erfolgreiche Online-Händler auszeichnet. Diese sind in der Lage, mit ihren Leistungen im E-Commerce den Benchmark zu setzen, und nutzen alle Möglichkeiten der modernen Interaktion. Insgesamt sind acht zentrale Erfolgsfaktoren für das Vorliegen von Webexzellenz im B2C zu beachten. Eine große Herausforderung ist jedoch zunehmend die Nachhaltigkeit der Erfolgsfaktoren, da der Wettbewerb sich immer schneller anpasst.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Accenture/eWeb Research Center. (2012). Preisbereitschaften für Multi-Channel-Leistungen, Studie in Kooperation mit dem eWeb-Research-Center der Hochschule Niederrhein. Accenture/eWeb Research Center. (2012). Preisbereitschaften für Multi-Channel-Leistungen, Studie in Kooperation mit dem eWeb-Research-Center der Hochschule Niederrhein.
Zurück zum Zitat Ahlert, D., Große-Bölting, K., & Heinemann, G. (2009). Handelsmanagement in der Textilwirtschaft – Einzelhandel und Wertschöpfungspartnerschaften. Deutscher Fachverlag. Ahlert, D., Große-Bölting, K., & Heinemann, G. (2009). Handelsmanagement in der Textilwirtschaft – Einzelhandel und Wertschöpfungspartnerschaften. Deutscher Fachverlag.
Zurück zum Zitat Baars, J. E. (2017). Die kundenzentrierte Organisation. Kundenzentrierung mit einem KPI effektiv entwickeln. MRSG Marketing Review St. Gallen, 1(2017), 36–42. Baars, J. E. (2017). Die kundenzentrierte Organisation. Kundenzentrierung mit einem KPI effektiv entwickeln. MRSG Marketing Review St. Gallen, 1(2017), 36–42.
Zurück zum Zitat Bajrami, A. (2012). Möglichkeiten des Mobile-Commerce durch Cross & Social Media an ausgewählten Beispielen aus dem Fashion-Handel. Bachelor-Arbeit. Bajrami, A. (2012). Möglichkeiten des Mobile-Commerce durch Cross & Social Media an ausgewählten Beispielen aus dem Fashion-Handel. Bachelor-Arbeit.
Zurück zum Zitat Bergauer, M., & Wierlemann, F. (2008). Einkauf – Die unterschätzte Macht. Frankfurter Allgemeine Buch. Bergauer, M., & Wierlemann, F. (2008). Einkauf – Die unterschätzte Macht. Frankfurter Allgemeine Buch.
Zurück zum Zitat bevh Retourenkompendium. (2023). bevh-Retourenkompendium (2. Aufl.). Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (bevh). bevh Retourenkompendium. (2023). bevh-Retourenkompendium (2. Aufl.). Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e. V. (bevh).
Zurück zum Zitat Böckenholt, I., Mehn, A., & Westermann, A. (2018) (Hrsg.). Konzepte und Strategien für Omnichannel-Exzellenz. Innovatives Retail-Marketing mit mehrdimensionalen Vertriebs- und Kommunikationskanälen. Springer-Gabler. BI Live 2020. Böckenholt, I., Mehn, A., & Westermann, A. (2018) (Hrsg.). Konzepte und Strategien für Omnichannel-Exzellenz. Innovatives Retail-Marketing mit mehrdimensionalen Vertriebs- und Kommunikationskanälen. Springer-Gabler. BI Live 2020.
Zurück zum Zitat Böker, T., & Bomm, S. (2014). Kunde sucht Erlebnis. IWB Internet World Business, 9(14), 18–19. Böker, T., & Bomm, S. (2014). Kunde sucht Erlebnis. IWB Internet World Business, 9(14), 18–19.
Zurück zum Zitat Böker, T., Bomm, S., & Diekmann, M. (2018). 759 Impulse. E-Commerce best practice. Bestofcommerce.de. Böker, T., Bomm, S., & Diekmann, M. (2018). 759 Impulse. E-Commerce best practice. Bestofcommerce.de.
Zurück zum Zitat Bolz, N. (2008). Linking Value – Der Mehrwert des 21. Jahrhunderts. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 251–260). Schäffer-Poeschel. Bolz, N. (2008). Linking Value – Der Mehrwert des 21. Jahrhunderts. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 251–260). Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Bolz, J., & Höhn, J.-F. (2019). Die Digitalisierung des Vertriebs in der Konsumgüterindustrie. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen (S. 183–212). Springer Gabler. Bolz, J., & Höhn, J.-F. (2019). Die Digitalisierung des Vertriebs in der Konsumgüterindustrie. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen (S. 183–212). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Booz-Allen & Hamilton (Hrsg.). (2000). 10 Erfolgsfaktoren im e-business. Frankfurter Allgemeine Buch. Booz-Allen & Hamilton (Hrsg.). (2000). 10 Erfolgsfaktoren im e-business. Frankfurter Allgemeine Buch.
Zurück zum Zitat brand eins. (2014). Das alles und noch viel mehr. Der Kunde ist ein unangenehmer Geselle. Und das ist gut so. Sagt der Handelsexperte Gerrit Heinemann, Interview. brand eins, 2014(5), 90–94. brand eins. (2014). Das alles und noch viel mehr. Der Kunde ist ein unangenehmer Geselle. Und das ist gut so. Sagt der Handelsexperte Gerrit Heinemann, Interview. brand eins, 2014(5), 90–94.
Zurück zum Zitat brand eins. (2015). Wehrt Euch! Oder ist es dafür zu spät? Streitgespräch zwischen Jochen Krisch und Gerrit Heinemann. brand eins (Schwerpunkt Handel), 2015(4), 62–67. brand eins. (2015). Wehrt Euch! Oder ist es dafür zu spät? Streitgespräch zwischen Jochen Krisch und Gerrit Heinemann. brand eins (Schwerpunkt Handel), 2015(4), 62–67.
Zurück zum Zitat Braun, L., Reinecke, S., & Tomczak, T. (2017). Kundenbindung durch Loyalitätsprogramme. IfM-HSG. Braun, L., Reinecke, S., & Tomczak, T. (2017). Kundenbindung durch Loyalitätsprogramme. IfM-HSG.
Zurück zum Zitat Breitkopf, T. (30. April 2008). Unsichtbare Spur im Netz. Rheinische Post, E3. Breitkopf, T. (30. April 2008). Unsichtbare Spur im Netz. Rheinische Post, E3.
Zurück zum Zitat BVDW. (2015). Social Media Kompass 2014/2015. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. BVDW. (2015). Social Media Kompass 2014/2015. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V.
Zurück zum Zitat Deges, F. (2020). Grundlagen des E-Commerce. Strategien, Modelle, Instrumente. Springer Gabler. Deges, F. (2020). Grundlagen des E-Commerce. Strategien, Modelle, Instrumente. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat dgroup, & Bergert E-Search + Consulting. (2015). Organisations-Studie: Digitale Transformation 2015 – Status und Herausforderung der digitalen Transformation in deutschen Unternehmen. dgroup & Bergert E-Search + Consulting. dgroup, & Bergert E-Search + Consulting. (2015). Organisations-Studie: Digitale Transformation 2015 – Status und Herausforderung der digitalen Transformation in deutschen Unternehmen. dgroup & Bergert E-Search + Consulting.
Zurück zum Zitat Diekmann, M. (2012a). Potenzial-Conversion. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 106–121). Shopmacher. Diekmann, M. (2012a). Potenzial-Conversion. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 106–121). Shopmacher.
Zurück zum Zitat Diekmann, M. (2012b). eCommerce lohnt sich nicht. Ein Plädoyer für erfolgreichen No-Line-Handel. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 106–121). Shopmacher. Diekmann, M. (2012b). eCommerce lohnt sich nicht. Ein Plädoyer für erfolgreichen No-Line-Handel. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 106–121). Shopmacher.
Zurück zum Zitat Droege & Comp. (2003). Fusionen und Integrationsprojekte erfolgreich umsetzen, Teil 1: Leitfaden für die operative Projektarbeit. Droege & Comp. Droege & Comp. (2003). Fusionen und Integrationsprojekte erfolgreich umsetzen, Teil 1: Leitfaden für die operative Projektarbeit. Droege & Comp.
Zurück zum Zitat Düweke, E., & Rabsch, S. (2012). Erfolgreiche Websites. SEO, SEM, online-marketing, usability (2. Aufl.). Galileo Computing. Düweke, E., & Rabsch, S. (2012). Erfolgreiche Websites. SEO, SEM, online-marketing, usability (2. Aufl.). Galileo Computing.
Zurück zum Zitat ebusiness-lotze-Koeln.de. (2013). Leitfaden. Website Gestaltung für kleinere und mittlere Unternehmen. Mittelstand-Digital. IfH-Koeln. ebusiness-lotze-Koeln.de. (2013). Leitfaden. Website Gestaltung für kleinere und mittlere Unternehmen. Mittelstand-Digital. IfH-Koeln.
Zurück zum Zitat Esch, F.-R., & Knörle, C. (2016). Omnichannel-Strategien durch Customer Touch-Point-Management erfolgreich realisieren. In L. Binckebanck & R. Elste (Hrsg.), Digitalisierung im Vertrieb (S. 123–137). Springer Gabler. Esch, F.-R., & Knörle, C. (2016). Omnichannel-Strategien durch Customer Touch-Point-Management erfolgreich realisieren. In L. Binckebanck & R. Elste (Hrsg.), Digitalisierung im Vertrieb (S. 123–137). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat FAZ. (29. März 2016). Online-Handel ist eine Radikalreform. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 73, 18. FAZ. (29. März 2016). Online-Handel ist eine Radikalreform. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 73, 18.
Zurück zum Zitat Fischer, M. (2009). Website Boosting 2.0-Suchmaschinenoptimierung, Usability, Online-Marketing (2. Aufl.). MITP. Fischer, M. (2009). Website Boosting 2.0-Suchmaschinenoptimierung, Usability, Online-Marketing (2. Aufl.). MITP.
Zurück zum Zitat Flath, H., & Bachem, D. (2017). Brand Advocate Management: Markenbotschafter auf Facebook und Twitter gewinnen und binden. In R. Kreutzer & K.-H. Land (Hrsg.), Digitale Markenführung – Digital Branding in Zeiten des digitalen Darwinismus. Springer Gabler. Flath, H., & Bachem, D. (2017). Brand Advocate Management: Markenbotschafter auf Facebook und Twitter gewinnen und binden. In R. Kreutzer & K.-H. Land (Hrsg.), Digitale Markenführung – Digital Branding in Zeiten des digitalen Darwinismus. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Forrester. (4. November 2014). US digital marketing forecast 2014–2019 by Shar VanBoskirk. Forrester. (4. November 2014). US digital marketing forecast 2014–2019 by Shar VanBoskirk.
Zurück zum Zitat Forrester. (24. Januar 2017). US digital marketing forecast 2016–2021 by Shar VanBoskirk. Forrester. (24. Januar 2017). US digital marketing forecast 2016–2021 by Shar VanBoskirk.
Zurück zum Zitat Gerdes, J., & Heinemann, G. (2019a). Urbane Logistik der Zukunft – Ganzheitlich, nachhaltig und effizient. In G. Heinemann et al. (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Gerdes, J., & Heinemann, G. (2019a). Urbane Logistik der Zukunft – Ganzheitlich, nachhaltig und effizient. In G. Heinemann et al. (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Gerdes J., & Heinemann, G. (2019b). Urbane Logistik der Zukunft – Ganzheitlich, nachhaltig und effizient. In G. Heinemann et al. (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Gerdes J., & Heinemann, G. (2019b). Urbane Logistik der Zukunft – Ganzheitlich, nachhaltig und effizient. In G. Heinemann et al. (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitaler Wandel in Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Gömann, S., & Münchow, M.-M. (2004). Handel im Wandel – Vom Target zum Attraction Marketing. Oder: Was ist das Erfolgsgeheimnis von IKEA, H&M. Aldi, Ebay & Co. In H.-C. Riekhoff (Hrsg.), Retail business in Deutschland; Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (S. 197–218). Gabler. Gömann, S., & Münchow, M.-M. (2004). Handel im Wandel – Vom Target zum Attraction Marketing. Oder: Was ist das Erfolgsgeheimnis von IKEA, H&M. Aldi, Ebay & Co. In H.-C. Riekhoff (Hrsg.), Retail business in Deutschland; Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (S. 197–218). Gabler.
Zurück zum Zitat Grabs, A., & Bannour, K.-P. (2011). Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter & Co. (1. Aufl.). Galileo. Grabs, A., & Bannour, K.-P. (2011). Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter & Co. (1. Aufl.). Galileo.
Zurück zum Zitat Graehl, S. (2012). Was bringt Web-Analyse? Web-Analyse im eCommerce. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 140–145). Shopmacher. Graehl, S. (2012). Was bringt Web-Analyse? Web-Analyse im eCommerce. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht (S. 140–145). Shopmacher.
Zurück zum Zitat Graf, A., & Schneider, H. (2017). Das E-Commerce Buch: Marktanalysen – Geschäftsmodelle – Strategien (2. Aufl.). DFV Mediengruppe. Graf, A., & Schneider, H. (2017). Das E-Commerce Buch: Marktanalysen – Geschäftsmodelle – Strategien (2. Aufl.). DFV Mediengruppe.
Zurück zum Zitat Gyllensvaerd, S., & Kaufmann, S. (2013). Curated Shopping als Alternative zu ePace getriebenen Category-Killer-Konzepten. In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 187–200). Springer Gabler. Gyllensvaerd, S., & Kaufmann, S. (2013). Curated Shopping als Alternative zu ePace getriebenen Category-Killer-Konzepten. In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 187–200). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Handel, D. (2016). Amazon wird sesshaft. Buchläden sind erst der Anfang. Die schütteln das aus dem Arm. Interview mit Christian Riethmüller. Der Handel Heft Juli–August 2016 vom 16. Juli, 2016, 11–17. Handel, D. (2016). Amazon wird sesshaft. Buchläden sind erst der Anfang. Die schütteln das aus dem Arm. Interview mit Christian Riethmüller. Der Handel Heft Juli–August 2016 vom 16. Juli, 2016, 11–17.
Zurück zum Zitat Haarhaus, H. (2013). Opportunities for social commerce in fashion retailing with special consideration of SoLoMo – Final work of the master course of study to get the academic degree „Master of Science“. Springer Gabler. Haarhaus, H. (2013). Opportunities for social commerce in fashion retailing with special consideration of SoLoMo – Final work of the master course of study to get the academic degree „Master of Science“. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Haug, K. (2013a). Digitale Potenziale für den stationären Handel durch Empfehlungsprozesse, lokale Relevanz und mobile Geräte (SoLoMo). In G. Heinemann, K. Haug, M. Gehrckens, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile (S. 27–49). Gabler. Haug, K. (2013a). Digitale Potenziale für den stationären Handel durch Empfehlungsprozesse, lokale Relevanz und mobile Geräte (SoLoMo). In G. Heinemann, K. Haug, M. Gehrckens, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile (S. 27–49). Gabler.
Zurück zum Zitat Haug, K. (2013b). It’s like air – It’s everywhere: Herausforderungen und Chancen durch Social Media, Vortrag vor dem E-Commerce-Club Niederrhein vom 15. Mai 2013. eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach. Haug, K. (2013b). It’s like air – It’s everywhere: Herausforderungen und Chancen durch Social Media, Vortrag vor dem E-Commerce-Club Niederrhein vom 15. Mai 2013. eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach.
Zurück zum Zitat Haug, K., & Küper, J. (2010). Das Potenzial von Kundenbeteiligung im Web-2.0-Online-Shop – Produktbewertungen als Kernfaktor des „Consumer-Generated-Marketing“. In G. Heinemann & A. Hau (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel (S. 115–134). Gabler. Haug, K., & Küper, J. (2010). Das Potenzial von Kundenbeteiligung im Web-2.0-Online-Shop – Produktbewertungen als Kernfaktor des „Consumer-Generated-Marketing“. In G. Heinemann & A. Hau (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel (S. 115–134). Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (1989). Betriebstypenprofilierung und Erlebnishandel. Springer Gabler. Heinemann, G. (1989). Betriebstypenprofilierung und Erlebnishandel. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2013a). No-Line-Handel – Höchste Evolutionsstufe im Multi-Channeling. Springer Gabler. Heinemann, G. (2013a). No-Line-Handel – Höchste Evolutionsstufe im Multi-Channeling. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2013b). Digitale Revolution im Handel - Steigende Handelsdynamik und disruptive Veränderung der Handelsstrukturen. In G. Heinemann, K. Haug, M. Gehrckens, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace. Innovative E-commerce Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile (S. 3–25). Springer Gabler. Heinemann, G. (2013b). Digitale Revolution im Handel - Steigende Handelsdynamik und disruptive Veränderung der Handelsstrukturen. In G. Heinemann, K. Haug, M. Gehrckens, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace. Innovative E-commerce Geschäftsmodelle und digitale Zeitvorteile (S. 3–25). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2017a). Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels – Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer Gabler. Heinemann, G. (2017a). Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels – Kundenzentralität und ultimative Usability für Stadt und Handel der Zukunft. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2017b). Die Mythologie der Digitalisierung – Plädoyer für eine disruptive Transformation. In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce (S. 1–28). Springer Gabler. Heinemann, G. (2017b). Die Mythologie der Digitalisierung – Plädoyer für eine disruptive Transformation. In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce (S. 1–28). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, A. (2018a). Die Neuausrichtung des App- und Smartphone-Shopping. Gerrit Heinemann. Mobile Commerce, Mobile Payment, LBS, Social Apps und Catbots im Handel. Springer Gabler. Heinemann, A. (2018a). Die Neuausrichtung des App- und Smartphone-Shopping. Gerrit Heinemann. Mobile Commerce, Mobile Payment, LBS, Social Apps und Catbots im Handel. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (4. Juni 2018b). Hinterm Mond – Aber alternativlos. FAZ, 126, 12 (Wirtschaftsteil der Betriebswirt). Heinemann, G. (4. Juni 2018b). Hinterm Mond – Aber alternativlos. FAZ, 126, 12 (Wirtschaftsteil der Betriebswirt).
Zurück zum Zitat Heinemann, G. (2019). Der neue Online-Handel: Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (10. Aufl.). Springer Gabler. Heinemann, G. (2019). Der neue Online-Handel: Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (10. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, I. R. (2021a). Heinemann, G., Intelligent Retail. Die Zukunft des stationären Einzelhandels (S. 410). Springer Gabler. Heinemann, I. R. (2021a). Heinemann, G., Intelligent Retail. Die Zukunft des stationären Einzelhandels (S. 410). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, O. H. (2021b). Heinemann, G., Der neue Online-Handel, Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (12., überarb. Aufl., S. 368). Springer Gabler. Heinemann, O. H. (2021b). Heinemann, G., Der neue Online-Handel, Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce (12., überarb. Aufl., S. 368). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Gaiser, C. (2016). SoLoMo – Always-on im Handel – Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping (3. Aufl.). Springer Gabler. Heinemann, G., & Gaiser, C. (2016). SoLoMo – Always-on im Handel – Die soziale, lokale und mobile Zukunft des Omnichannel-Shopping (3. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Glaser (2019a). Zalando wird kooperativ – das Partnerprogramm für Fashion-Marken und -Händler. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Heinemann, G., & Glaser (2019a). Zalando wird kooperativ – das Partnerprogramm für Fashion-Marken und -Händler. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., & Glaser, L. (2019b). Zalando geht kooperativ – das Partnerprogramm und seine Ausrichtung für Fashion-Marken und Händler. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Taeuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Heinemann, G., & Glaser, L. (2019b). Zalando geht kooperativ – das Partnerprogramm und seine Ausrichtung für Fashion-Marken und Händler. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Taeuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert – Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., Gehrckens, M., Haug, K., & dgroup (Hrsg.). (2013). Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten. Springer Gabler. Heinemann, G., Gehrckens, M., Haug, K., & dgroup (Hrsg.). (2013). Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., Gehrckens, M., Täuber, T., & Accenture (Hrsg.). (2019). Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler. Heinemann, G., Gehrckens, M., Täuber, T., & Accenture (Hrsg.). (2019). Handel mit Mehrwert. Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Heinemann. MCH (2020). Neuausrichtung des Multichanneling. Rettungsanker für den stationären Handel? Gerrit Heinemann. In Kollmann (Hrsg.), Handbuch digitale Wirtschaft. Springer Gabler. Heinemann. MCH (2020). Neuausrichtung des Multichanneling. Rettungsanker für den stationären Handel? Gerrit Heinemann. In Kollmann (Hrsg.), Handbuch digitale Wirtschaft. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Hermes, O. (2004). Survival of the Fittest: Was Retail-Marken von der Evolution lernen können. In H.-C. Riekhoff (Hrsg.), Retail Business in Deutschland, Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (S. 277 ff). Springer Gabler. Hermes, O. (2004). Survival of the Fittest: Was Retail-Marken von der Evolution lernen können. In H.-C. Riekhoff (Hrsg.), Retail Business in Deutschland, Perspektiven, Strategien, Erfolgsmuster (S. 277 ff). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Himmel, M. (2018). Technologien für E-Commerce und Datenmanagement im online-Zeitalter. Auswahl und Implementierung von PIM, Webshop, CRM, etc. ecom Consulting. Himmel, M. (2018). Technologien für E-Commerce und Datenmanagement im online-Zeitalter. Auswahl und Implementierung von PIM, Webshop, CRM, etc. ecom Consulting.
Zurück zum Zitat Hsnr, N. U. I. (2017). Hochschule Niederrhein. Interview mit Prof. Dr. Gerrit Heinemann. Hochschulmagazin, 1, 18–20. Hsnr, N. U. I. (2017). Hochschule Niederrhein. Interview mit Prof. Dr. Gerrit Heinemann. Hochschulmagazin, 1, 18–20.
Zurück zum Zitat Heinemann, G., (2022a). Der neue Online-Handel, Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce, (12. überarbeitete Aufl., 368 Seiten). Springer Gabler. Heinemann, G., (2022a). Der neue Online-Handel, Geschäftsmodelle, Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce, (12. überarbeitete Aufl., 368 Seiten). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Ibi research. (2018). Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce 2018. Ergebnisse einer Expertenbefragung von ibi research an der Universität Regensburg, Arithnea, Creditreform und SIX Payment Services. Juli 2018, Regensburg. Ibi research. (2018). Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce 2018. Ergebnisse einer Expertenbefragung von ibi research an der Universität Regensburg, Arithnea, Creditreform und SIX Payment Services. Juli 2018, Regensburg.
Zurück zum Zitat kaufDA. (2018). Studie zum Thema „Zukunft und Potenziale von Location-based Services für den stationären Handel – Sechste Zeitreihenanalyse im Vergleich zu 2013 bis 2018“. Mönchengladbach. kaufDA. (2018). Studie zum Thema „Zukunft und Potenziale von Location-based Services für den stationären Handel – Sechste Zeitreihenanalyse im Vergleich zu 2013 bis 2018“. Mönchengladbach.
Zurück zum Zitat Kaul, H. (2008). Integriertes Community Marketing – Kunden und Leistungspotenziale erfolgreich verknüpfen. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 53–72). Schäffer-Poeschel. Kaul, H. (2008). Integriertes Community Marketing – Kunden und Leistungspotenziale erfolgreich verknüpfen. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 53–72). Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Kollmann, T. (2013). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy. Springer Gabler. Kollmann, T. (2013). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kollmann, T. (2019). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Digitalen Wirtschaft (7. Aufl.). Springer Gabler. Kollmann, T. (2019). E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Digitalen Wirtschaft (7. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kommerz. (2017). Der BVB-Fanshop. Referenzen. Kommerz. Kommerz. (2017). Der BVB-Fanshop. Referenzen. Kommerz.
Zurück zum Zitat Krekeler, M., & Heinemann, G. (2017). Outsourcing versus Insourcing – Welches Betreibermodell im Online-Handel ist angeraten? In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce. Springer Gabler. Krekeler, M., & Heinemann, G. (2017). Outsourcing versus Insourcing – Welches Betreibermodell im Online-Handel ist angeraten? In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce. Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2016a). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (2. Aufl.). Springer Gabler. Kreutzer, R. T. (2016a). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (2. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2016b). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (3. Aufl.). Springer Gabler. Kreutzer, R. T. (2016b). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (3. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer, AFM. (2018a). Digitale Markenführung. Praxiswissen Marketing. AFM Arbeitsgemeinschaft für Marketing. Aktualisiert am 6. Febr. 2018 von Ralf Kreutzer. Kreutzer, AFM. (2018a). Digitale Markenführung. Praxiswissen Marketing. AFM Arbeitsgemeinschaft für Marketing. Aktualisiert am 6. Febr. 2018 von Ralf Kreutzer.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2018b). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (3. Aufl.). Springer-Gabler. Kreutzer, R. T. (2018b). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (3. Aufl.). Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Kunhardt, F. (27. Juni 2012). Aus SoLoMo-Fans werden Kunden, Vortrag auf dem Mobile Gipfel. managementforum. Kunhardt, F. (27. Juni 2012). Aus SoLoMo-Fans werden Kunden, Vortrag auf dem Mobile Gipfel. managementforum.
Zurück zum Zitat Kunhardt, F. (2013). Beschleunigte Conversion – Sellaround-Widgets als modernes Verkaufsinstrument im Zeitalter des SoLoMo. In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 293–308). Springer Gabler. Kunhardt, F. (2013). Beschleunigte Conversion – Sellaround-Widgets als modernes Verkaufsinstrument im Zeitalter des SoLoMo. In G. Heinemann, M. Gehrckens, K. Haug, & dgroup (Hrsg.), Digitalisierung des Handels mit ePace – Innovative E-Commerce-Geschäftsmodelle unter Timing-Aspekten (S. 293–308). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2021). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (4. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef Kreutzer, R. T. (2021). Praxisorientiertes Online-Marketing, Konzepte – Instrumente – Checklisten (4. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Kreutzer, R. T. (2022). Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele (6. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef Kreutzer, R. T. (2022). Praxisorientiertes Marketing: Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele (6. Aufl.). Springer Gabler.CrossRef
Zurück zum Zitat Lammenett, E. (2006). Praxiswissen Online-Marketing. Springer. Lammenett, E. (2006). Praxiswissen Online-Marketing. Springer.
Zurück zum Zitat Leybold, C. (2010). Erfolgreiche Internationalisierung von Online-Pure-Plays – Konzeption und Umsetzung am Beispiel der Experteer GmbH. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel. Gabler. Leybold, C. (2010). Erfolgreiche Internationalisierung von Online-Pure-Plays – Konzeption und Umsetzung am Beispiel der Experteer GmbH. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce – Innovation und Transformation im Handel. Gabler.
Zurück zum Zitat Liebmann, H.-P., & Zentes, J. (2001). Handelsmanagement. Vahlen. Liebmann, H.-P., & Zentes, J. (2001). Handelsmanagement. Vahlen.
Zurück zum Zitat Mahrdt, M. (2010). Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops – Eine Studie der Beratungsgesellschaft Media Economics. Mahrdt, M. (2010). Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops – Eine Studie der Beratungsgesellschaft Media Economics.
Zurück zum Zitat Mayer-Uellner, R. (2010). Der Weg ins soziale Netz. Markenartikel, 7, 16–18. Mayer-Uellner, R. (2010). Der Weg ins soziale Netz. Markenartikel, 7, 16–18.
Zurück zum Zitat Meffert, H., Burmann, C., & Kirchgeorg, M. (2018a). Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung (13. Aufl.). Gabler. Meffert, H., Burmann, C., & Kirchgeorg, M. (2018a). Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung (13. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Meffert, H., Burmann, C., & Kirchgeorg, M. (2018b). Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung (13. Aufl.). Gabler. Meffert, H., Burmann, C., & Kirchgeorg, M. (2018b). Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung (13. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Meffert, J., & Meffert, H. (Hrsg.). (2017). Eins oder Null: Wie Sie Ihr Unternehmen mit Digital@ Scale in die digitale Zukunft führen. Econ. Meffert, J., & Meffert, H. (Hrsg.). (2017). Eins oder Null: Wie Sie Ihr Unternehmen mit Digital@ Scale in die digitale Zukunft führen. Econ.
Zurück zum Zitat Menzel, A. (2012). Führungsrolle – Middleware im eCommerce. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht. Shopmacher. Menzel, A. (2012). Führungsrolle – Middleware im eCommerce. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht. Shopmacher.
Zurück zum Zitat Mühlenbeck, F., & Skibicki, K. (2007). Verkaufsweg Social Commerce. Blogs, Podcasts, Communities – Wie man mit Web 2.0-Marketing Geld verdient. Books on Demand. Mühlenbeck, F., & Skibicki, K. (2007). Verkaufsweg Social Commerce. Blogs, Podcasts, Communities – Wie man mit Web 2.0-Marketing Geld verdient. Books on Demand.
Zurück zum Zitat Osterloh, M., & Frost, J. (2003). Prozessmanagement als Kernkompetenz – Wie Sie Business Reengineering strategisch nutzen können (4. Aufl.). Gabler. Osterloh, M., & Frost, J. (2003). Prozessmanagement als Kernkompetenz – Wie Sie Business Reengineering strategisch nutzen können (4. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat OVK. (2018). OVK-Report für digitale Werbung 2018/01. Online und Mobile – Zahlen und Trends im Überblick. BVDW. OVK. (2018). OVK-Report für digitale Werbung 2018/01. Online und Mobile – Zahlen und Trends im Überblick. BVDW.
Zurück zum Zitat Patt, P.-J. (1988). Strategische Erfolgsfaktoren im Einzelhandel. Lang. Patt, P.-J. (1988). Strategische Erfolgsfaktoren im Einzelhandel. Lang.
Zurück zum Zitat Peters, P. (2011). Reputationsmanagement im Social Web – Risiken und Chancen von Social Media für Unternehmen, Reputation und Kommunikation (S. 113). Social Media. Peters, P. (2011). Reputationsmanagement im Social Web – Risiken und Chancen von Social Media für Unternehmen, Reputation und Kommunikation (S. 113). Social Media.
Zurück zum Zitat Peppers, D., & Rogers, M. (1997). Enterprise one to one: Tools for competing in the interactive age. Crown Publishing Group. Peppers, D., & Rogers, M. (1997). Enterprise one to one: Tools for competing in the interactive age. Crown Publishing Group.
Zurück zum Zitat Peters, T. J., & Watermann, R. H. (1982). In Search of Excellence. Harper & Row. Peters, T. J., & Watermann, R. H. (1982). In Search of Excellence. Harper & Row.
Zurück zum Zitat Rathgeber, H. J., & Weining, S. (2008). Virtuelle, personalisierte Produktpräsentation – Analyse des Angebots und der Auswirkungen auf das Kaufverhalten von Bekleidung. Diplomarbeit am Fachbereich Textil-und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach. Rathgeber, H. J., & Weining, S. (2008). Virtuelle, personalisierte Produktpräsentation – Analyse des Angebots und der Auswirkungen auf das Kaufverhalten von Bekleidung. Diplomarbeit am Fachbereich Textil-und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach.
Zurück zum Zitat Reichwald, R., & Piller, F. (2009). Interaktive Wertschöpfung – Open Innovation, Individualisierung und neue Formen der Arbeitsteilung (2. Aufl.). Gabler. Reichwald, R., & Piller, F. (2009). Interaktive Wertschöpfung – Open Innovation, Individualisierung und neue Formen der Arbeitsteilung (2. Aufl.). Gabler.
Zurück zum Zitat Riedel, M. (2019). ON4OFF: Referenzmodell – Use Cases. Interne Unterlage im Rahmen des Projektes ON4OFF. Jülich. Riedel, M. (2019). ON4OFF: Referenzmodell – Use Cases. Interne Unterlage im Rahmen des Projektes ON4OFF. Jülich.
Zurück zum Zitat Rotax, R., Marcone, A., & Felsmann, D. (2019). ExO – Exponentielle Organisationen als Beschleuniger der Transformation. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert: Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen (S. 379–396). Springer Gabler. Rotax, R., Marcone, A., & Felsmann, D. (2019). ExO – Exponentielle Organisationen als Beschleuniger der Transformation. In G. Heinemann, M. Gehrckens, T. Täuber, & Accenture (Hrsg.), Handel mit Mehrwert: Digitalisierung von Märkten, Geschäftsmodellen und Geschäftssystemen (S. 379–396). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Rudolph, T., & Loos, J. (2006). Internationalisierung der Beschaffung – Die zunehmende Bedeutung des Multi-Channel-Sourcing. In J. Zentes (Hrsg.), Handbuch Handel, Strategien – Perspektiven – Internationaler Wettbewerb (S. 717–734). Gabler. Rudolph, T., & Loos, J. (2006). Internationalisierung der Beschaffung – Die zunehmende Bedeutung des Multi-Channel-Sourcing. In J. Zentes (Hrsg.), Handbuch Handel, Strategien – Perspektiven – Internationaler Wettbewerb (S. 717–734). Gabler.
Zurück zum Zitat Schögel, M. (2010). Multichannel Marketing – Erfolgreich in mehreren Vertriebswegen, Bd. IV der Reihe GfM-Manual. Werd. Schögel, M. (2010). Multichannel Marketing – Erfolgreich in mehreren Vertriebswegen, Bd. IV der Reihe GfM-Manual. Werd.
Zurück zum Zitat Schramm-Klein, H., & Wagner, G. (2017). Disruption im Mehrkanalhandel:Transformation von Multi- über Cross- zu Omni-Channel-Retailing. In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce. Springer-Gabler. Schramm-Klein, H., & Wagner, G. (2017). Disruption im Mehrkanalhandel:Transformation von Multi- über Cross- zu Omni-Channel-Retailing. In G. Heinemann, M. Gehrckens, U. Wolters, & dgroup (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption? Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce. Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Shopmacher. (Hrsg.). (2012). E-Commerce lohnt sich nicht. Shopmacher. Shopmacher. (Hrsg.). (2012). E-Commerce lohnt sich nicht. Shopmacher.
Zurück zum Zitat Steireif, A., Rieker, R., & Bückle, M. (2015). Handbuch Online-Shop. Strategien, Erfolgsrezepte, Lösungen. Rheinwerk Computing. Steireif, A., Rieker, R., & Bückle, M. (2015). Handbuch Online-Shop. Strategien, Erfolgsrezepte, Lösungen. Rheinwerk Computing.
Zurück zum Zitat Tapscott, D. (17. September 2008). Unternehmen sind heute nackt. Interview. Handelsblatt, 181, 14. Tapscott, D. (17. September 2008). Unternehmen sind heute nackt. Interview. Handelsblatt, 181, 14.
Zurück zum Zitat Unterberg, B. (2008). Consumer Generated Advertising; Konsumenten als Markenpartner in der Werbung. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 203–216). Schäffer-Poeschel. Unterberg, B. (2008). Consumer Generated Advertising; Konsumenten als Markenpartner in der Werbung. In H. Kaul & C. Steinmann (Hrsg.), Community Marketing – Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte schaffen (S. 203–216). Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat WAMS. (30. Juli 2017). Gefahr Homeoffice. Welt am Sonntag, 31, 37. WAMS. (30. Juli 2017). Gefahr Homeoffice. Welt am Sonntag, 31, 37.
Zurück zum Zitat Weave. (2012). Trends – Social commerce. Social Commerce, 2012(5), 223–225. Weave. (2012). Trends – Social commerce. Social Commerce, 2012(5), 223–225.
Zurück zum Zitat Weinberg, T. (2010). Social Media Marketing, Strategien für Twitter. Facebook & Co, O’Reilly. Weinberg, T. (2010). Social Media Marketing, Strategien für Twitter. Facebook & Co, O’Reilly.
Zurück zum Zitat Wirtz, B. W. (2013). Multi-Channel-Marketing, Grundlagen – Instrumente – Prozesse (2. Aufl.). Springer Gabler. Wirtz, B. W. (2013). Multi-Channel-Marketing, Grundlagen – Instrumente – Prozesse (2. Aufl.). Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Zenner, A. (2012). Wie finde ich das richtige Shopsystem. Die relevanten Kriterien. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht. Shopmacher. Zenner, A. (2012). Wie finde ich das richtige Shopsystem. Die relevanten Kriterien. In Shopmacher (Hrsg.), eCommerce lohnt sich nicht. Shopmacher.
Zurück zum Zitat Zentes, J., Morschett, D., & Schramm-Klein, H. (2017). Strategic Retail Management. Text and International Cases (3. Aufl.). Springer-Gabler. Zentes, J., Morschett, D., & Schramm-Klein, H. (2017). Strategic Retail Management. Text and International Cases (3. Aufl.). Springer-Gabler.
Zurück zum Zitat Zukunftsinstitut (Hrsg.). (2014). Sales Trends – Strategien für den erfolgreichen Handel von Morgen. Studie der zukunftsinstitut GmbH. Zukunftsinstitut (Hrsg.). (2014). Sales Trends – Strategien für den erfolgreichen Handel von Morgen. Studie der zukunftsinstitut GmbH.
Metadaten
Titel
Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce
verfasst von
Gerrit Heinemann
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-41653-9_4