Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Warum haben Führungspersonen Erfolg in ihrem Kontext? Was machen sie anders als die anderen? Das Buch bildet Macherinnen und Macher ab, die Herausforderungen meistern, etwas wagen und damit Wirkung erzielen. Sie haben eine Mission, eine Haltung, eine Meinung und setzen sie um. Das Buch gibt Einblick in ihren realen Alltag in Unternehmen, Start-ups und öffentlichen Institutionen. Mit Beiträgen von: Hans Thomann, Geschäftsführer Thomann International, Jana Tepe und Anna Kaiser, Gründerinnen, Geschäftsführerinnen Tandemploy, Uwe Lübbermann, Gründer Premium Kollektiv, Maria Gross, Sterneköchin, Inhaberin Bachstelze in Erfurt, Michael Schmuck, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Neuss, Gisela Grimme, Schulleiterin Elisabeth-Selbert-Schule Hameln, deutsche Schulpreisträgerin Max Wittrock, Co-Gründer, Co-Geschäftsführer von mymuesli, Silvia Neid, frühere Bundestrainerin deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft, Leiterin Scouting-Abteilung Frauen- und Mädchenfußball beim DFB, Andreas Gebhard, Mitgründer, CEO der re:publica.Der Blick hinter die Kulissen ihres Führungsalltags macht Mut zur Führung und bietet wertvolle Gedankenanstöße und Inspiration für alle, die bereits führen oder führen möchten.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Intro

Zusammenfassung
Gibt man den Begriff Führung in Google oder auf Amazon ein, erscheinen unzählige Treffer. Führung ist ein Thema, keine Frage. Die meisten werden dieser Aussage vermutlich mit einem Blick in ihr Arbeitsumfeld zustimmen, manchmal vielleicht auch nur hinter vorgehaltener Hand.
Cornelia Knoch

Hans Thomann

Geschäftsführer Thomann GmbH in Burgebrach-Treppendorf
Zusammenfassung
Das Musikhaus Thomann ist ein Familienunternehmen und besteht aus dem Musikhaus Thomann, Thomann Direktversand, Thomann Cyberstore und Thomann Audio Professionell. Mit dem Onlineshop für Musikerbedarf, Thomann Cyberstore, ist das Musikhaus Thomann heute der umsatzstärkste Musikalienhändler weltweit.
Cornelia Knoch

Jana Tepe und Anna Kaiser

Gründerinnen und Geschäftsführerinnen Tandemploy GmbH in Berlin
Zusammenfassung
Im Jahr 2013 gründeten Anna Kaiser und Jana Tepe das Unternehmen Tandemploy mit dem Ziel, Jobsharing in der Arbeitswelt zu etablieren. Auf der Plattform von Tandemploy suchen Menschen nach Partnern, mit denen sie sich gemeinsam auf eine Stelle bewerben können. Bis heute greifen etwa 5000 Bewerber sowie 70 Firmen (u. a. Beiersdorf und innogy) nach eigenen Angaben auf Portal und Software des Unternehmens zurück.
Cornelia Knoch

Uwe Lübbermann

Gründer und zentraler Moderator Premium Kollektiv, Wohnsitz in Hamburg
Zusammenfassung
Premium ist ein Getränkekollektiv, das sich selbst Projekt nennt und seit mehr als 16 Jahren deutschlandweit agiert. Ursprünglich startete Premium mit der Herstellung und dem Vertrieb einer Cola, die unter dem Namen Premium Cola im Handel erhältlich ist. Die Getränkepalette von Premium umfasst zwischenzeitlich auch ein Bier sowie ein Holunder- und Mategetränk, beides wird in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner hergestellt.
Cornelia Knoch

Maria Groß

Deutschlands jüngste Sterneköchin 2013 und heute Inhaberin der Bachstelze in Erfurt
Zusammenfassung
Maria Groß erkochte 2013 ihren ersten Michelin-Stern für das Restaurant Clara im Kaisersaal in Erfurt, wo sie als Küchendirektorin unter anderem für die Bankettküche und den Lutherkeller zuständig war. Mit diesem Stern avancierte sie zu Deutschlands jüngster Sterneköchin. Heute leitet sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten in Bischleben das Restaurant Bachstelze, das auf dem Land außerhalb der Tore von Erfurt liegt.
Cornelia Knoch

Michael Schmuck

Vorstandsvorsitzender Sparkasse Neuss in Neuss
Zusammenfassung
Michael Schmuck ist seit 2010 Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Neuss. Die Sparkasse Neuss ist eine öffentlich-rechtliche Institution, die der Aufsicht des Finanzministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen unterliegt. Ihr Geschäftsgebiet umfasst den Rhein-Kreis Neuss. Als sogenannte Universalbank agiert sie im klassischen Bankgeschäft.
Cornelia Knoch

Gisela Grimme

Schulleiterin Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln und Preisträgerschule des Deutschen Schulpreises 2017
Zusammenfassung
Gisela Grimme ist seit über 22 Jahren Schulleiterin der Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln, die sie mit einem kleinen Führungsteam leitet. Die Bildungsanstalt gehört zu den sogenannten berufsbildenden Schulen in Deutschland und ist in Hameln auf drei Standorte verteilt. An diesen Standorten können neben spezifischen Berufsabschlüssen der Sekundarabschluss I, die Fachhochschulreife und die allgemeine Hochschulreife erworben werden.
Cornelia Knoch

Max Wittrock

Co-Gründer und Co-Geschäftsführer mymuesli GmbH in Passau
Zusammenfassung
Mymuesli wurde im April 2007 in Passau von den Studienfreunden Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock mit dem Ziel gegründet, individuell zusammenstellbare Müslis auf biologischer Basis für jedermann anzubieten. Das Produkt wurde zu Beginn ausschließlich über das Internet vertrieben, heute hat mymuesli an etwa 40 Standorten in Mittel- und Osteuropa eigene Läden und kooperiert mit Partnerunternehmen wie Edeka und Rewe in Deutschland oder Coop in der Schweiz. Die Produktpalette wurde zwischenzeitlich erweitert, u. a. um Tees und vegane Milchersatzgetränke.
Cornelia Knoch

Silvia Neid

u. a. Bundestrainerin der deutschen Frauen- Fußballnationalmannschaft von 2005 bis 2016 und heute Leiterin der Scouting-Abteilung Frauen- und Mädchenfußball beim DFB in Frankfurt am Main
Zusammenfassung
Der Name Silvia Neid ist untrennbar mit dem deutschen Frauenfußball verbunden und beinhaltet eine 34-jährige Karriere bei der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Als eine der erfolgreichsten deutschen Fußballspielerinnen überhaupt hat Silvia Neid neben zahlreichen Meistertiteln auf Vereinsebene gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft mehrere Male den Titel des Europameisters und einmal den Titel des Vize-Weltmeisters gewonnen.
Cornelia Knoch

Andreas Gebhard

Mitgründer und CEO re:publica, Unternehmer mit Sitz in Berlin
Zusammenfassung
Andreas Gebhard war politisch viele Jahre regional und bundesweit für die Grünen aktiv, bevor er sich den Themen Open Source und Freie Software zuwandte. In Berlin gründete er in diesem Zusammenhang u. a. die newthinking communications GmbH. Im Jahr 2007 rief er re:publica mit ins Leben. Heute ist Andreas Gebhard Geschäftsführer und Organisator von re:publica. Die re:publica wird jährlich in Berlin veranstaltet und ist europaweit die größte Konferenz zu den Themen Digitalisierung und Gesellschaft. Sie gilt als das weltweit außergewöhnlichste Festival für digitale Kultur.
Cornelia Knoch

Resümee

Zusammenfassung
Was machen also jene Personen, die mit ihrer Art zu führen eine positive Wirkung in ihrer Umgebung erzielen, anders als die anderen? Warum haben sie Erfolg in ihrem Kontext?
Cornelia Knoch

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise