Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Additive Fertigungsverfahren befinden sich an der Schwelle zur Industrialisierung. Daraus ergibt sich ein Praxisbedarf nach effizienten und effektiven Prozessketten für die Fertigung von Bauteilen in Endqualität. Diese Dissertation beantwortet diesen Bedarf mit einer praxisorientierten Methode zur Gestaltung effizienter Fabrikstrukturen für die additive Fertigung und bewertet verschiedene Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität der Prozesskette unter Kosten- und Durchlaufzeitaspekten.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Grundlagen des Betrachtungs- und Gestaltungsbereichs

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Definition des Forschungsbedarfs

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Modell zur Bewertung von Fabrikstrukturen für die additive Fertigung

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Methode zur Gestaltung von Fabrikstrukturen für die additive Fertigung

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Produktivitätspotenziale der Prozesskette additiver Fertigungsverfahren

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Anwendung und praktische Validierung

Markus Möhrle

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Schlussbetrachtungen

Markus Möhrle

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise