Skip to main content
main-content

Gewässerschutz

Aus der Redaktion

27.10.2020 | Energie + Umwelt | Im Fokus | Onlineartikel

Nitratbelastung mit Künstlicher Intelligenz senken

Deutschland hält mit der Nitratbelastung seines Grundwassers einen traurigen Rekord. Forscher versuchen nun, diese mittels Künstlicher Intelligenz oder optimierter Düngung zu senken.

25.08.2020 | Energie + Umwelt | Im Fokus | Onlineartikel

Neuer Filtertiegel ermöglicht schnelle Mikroplastikanalyse

Ein neuer Filtertiegel könnte zu einem sicheren Standardverfahren für die Mikroplastikanalytik führen. Das Tressengewebe ermöglicht zügige und zuverlässige Routineanalysen auch bei komplexen Proben.

04.05.2020 | Energie + Umwelt | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Düngemittelverordnung erhöht kaum Grundwasserschutz

Die neue Düngemittelverordnung, die in diesem Jahr verabschiedet werden soll, wird nach Meinung von Wissenschaft und Verbänden den Grundwasserschutz nicht wesentlich verbessern.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.04.2021 | Praxis | Ausgabe 4/2021

Administrative und praktische Umsetzung von Gewässerentwicklungsmaßnahmen

Im Januar 2021 beteiligten sich Experten aus ganz Deutschland an einem virtuellen Hydromorphologie-Workshop des Umweltbundesamtes. Sie diskutierten u. a. die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie. Ihre Ergebnisse und Kernbotschaften werden in …

01.04.2021 | Abfall | Ausgabe 4/2021

30 Jahre kommunale Abwasser-beseitigung im Freistaat Sachsen

Seit der deutschen Wiedervereinigung hat sich bei der Abwasserbeseitigung im Freistaat Sachsen viel getan. Ein Abriss des Umwandlungsprozesses kommunaler Aufgabenträger wird gegeben. Der Prozess des Aufbaus der kommunalen Abwasserbeseitigung im …

01.04.2021 | Wasser | Ausgabe 4/2021

Ausweisung eutrophierter Gebiete nach § 13a Düngeverordnung

Oberflächengewässer werden durch zu hohe Phosphoreinträge aus punktuellen und diffusen Quellen belastet. Die Ausweisung eutrophierter Gebiete trägt mittel- bis langfristig zur Verringerung der landwirtschaftlich bedingten Phosphoreinträge in …

01.04.2021 | Wasser | Ausgabe 4/2021

Reallabore als Brücke zu Hochwasser- und Gewässerschutz

Die Soziologie kann mit der Methode der Reallabore interdisziplinäre Forschungsvorhaben durch eine hohe Beteiligung verschiedener Akteure bereichern. Einige Projekte werden an dieser Stelle vorgestellt.

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kleine Riesen – Von Insekten, Kunst und Respekt

Wenn sich alles global vernetzt, was ist dann noch der Wert scheinbar kleiner Dinge – zum Beispiel der Wert eines Insekts? Herausgefordert von den Konzeptkünstlern Frank und Patrik Riklin hat sich der Geschäftsführer eines traditionsreichen …

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Standortplanung

Die Standortplanung aus strategischer Sicht ist nicht allein im Fokus der Fabrikplanung, sondern liegt hoheitlich bei der Unternehmensführung. Für die Ausgestaltung eines vorhandenen oder neuen Standortes ist jedoch die Kenntnis der …

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel Open Access

Modellgestützte Wirkungsanalysen ausgewählter Maßnahmen und Strategien

Im Dialog mit Akteuren der Landnutzung wurden die Leitmotive Klimaschutz, Bioenergieerzeugung, Umwelt- und Naturschutz und Klimaanpassung herausgearbeitet und anschließend in Landnutzungsstrategien untersucht sowie die möglichen Beiträge dieser …

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel Open Access

Handlungsfelder der Landnutzung

Mit welchen Maßnahmen eine angepasste Landnutzung zum Klimaschutz beitragen kann, wird anhand von Handlungsfeldern im Siedlungswesen, in der landwirtschaftlichen Landnutzung und forstlichen Handlungsoptionen sektoral veranschaulicht. Es werden die …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 19.04.2021 | Automatisiertes Fahren | In eigener Sache | Onlineartikel

    Die Mobilität der Zukunft ist flexibel

    Der internationale ATZlive-Kongress Automatisiertes Fahren diskutiert am 8. und 9. Juni 2021 zum siebten Mal die nötigen Schritte auf dem Weg vom assistierten zum autonomen Fahren. Eine Teilnahme ist vor Ort in Wiesbaden oder virtuell via Live-Stream möglich.

Zeitschriften

Bücher

Veranstaltungen

15.09.2021 - 17.09.2021 | Energie + Umwelt | Tagung | Zürich | Veranstaltung

20. Wasserbau-Symposium 2021

Die Austauschplattform zwischen Wissenschaft und Praxis findet in einem zweijährlichen Turnus an der TU München, der TU Graz und der ETH Zürich statt.

    Bildnachweise