Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Research | Ausgabe 10/2016

ATZ worldwide 10/2016

Glare Potential of a Laser-based Glare-free High-beam System

Zeitschrift:
ATZ worldwide > Ausgabe 10/2016
Autoren:
Dipl.-Ing. Melanie Helmer, Prof. Dr. Cornelius Neumann, Dipl.-Ing. Christian Amann, Dr. Christian Jebas
The advantage of the glare-free high beam is that this can be permanently active, with oncoming and preceding vehicles are deliberately hidden. Since laser are used as (additional-)beam light attempting to exhaust the legally permitted maximum intensity in favor of maximum reach and visibility. Are hidden in the glare-free mode parts of the light distribution, as it has in the illuminated region still higher light intensities and thus the hidden area more scattered light. In combination with the typical laser modules small light exit surfaces of high luminance, this could lead to increased glare and reduced safety. For this reason, the Light Technology Institute (LTI) in Karlsruhe (Germany) was evaluated on behalf of the BMW Group in a fully dynamic volunteer study whether the psychological as well as physiological glare of a laser-based non-glare high beam is actually higher than that of a glare-free high light LED-based on. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

ATZ worldwide

The trade magazine for technology-oriented management in the automotive industry provides the very latest information from research and development.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

ATZ worldwide 10/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Und alles läuft glatt: der variable Federtilger von BorgWarner

Der variable Federtilger von BorgWarner (VSA Variable Spring Absorber) ist in der Lage, Drehschwingungen unterschiedlicher Pegel im laufenden Betrieb effizient zu absorbieren. Dadurch ermöglicht das innovative System extremes „Downspeeding“ und Zylinderabschaltung ebenso wie „Downsizing“ in einem bislang unerreichten Maß. Während es Fahrkomfort und Kraftstoffeffizienz steigert, reduziert es gleichzeitig die Emissionen, indem der VSA unabhängig von der Anzahl der Zylinder und der Motordrehzahl immer exakt den erforderlichen Absorptionsgrad sicherstellt.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

Bildnachweise