Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Grundlagen der Customer Experience

verfasst von : Alexander Tiffert

Erschienen in: Customer Experience Management in der Praxis

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Dieses Kapitel gibt einen komprimierten Überblick über die Grundlagen rund um den Begriff Customer Experience. Dazu werden zunächst der Hintergrund (Abschn. 2.1) sowie die Bedeutung und heutige Verwendung des Begriffs näher erläutert (Abschn. 2.2). Ebenso werden Teilbereiche benannt, aus denen sich die Customer Experience zusammensetzen kann (Abschn. 2.3). Zum Abschluss des Kapitels wird darauf eingegangen, welche Erlebnisdimensionen zu unterscheiden sind. Dahinter steht die Idee, dass sich ein Kundeneindruck auf verschiedenen Ebenen vermitteln lässt (Abschn. 2.4).

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Grundlagen der Customer Experience
verfasst von
Alexander Tiffert
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27331-6_2