Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

92. Grundlagen der Nachrichtenübertragung

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Wilfried Plaßmann

Erschienen in: Handbuch Elektrotechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Nachrichtentechnik hat die Aufgabe, Nachrichten auszutauschen. Nachrichten sind z. B. Fragen, Beobachtungen und Befehle. Unter dem Begriff Nachrichtenübertragung wird hier die elektrische Nachrichtenübertragung verstanden, denn zur Übermittlung von Nachrichten werden Spannungen und Ströme sowie elektrische und magnetische Felder eingesetzt. Die Übertragung beginnt mit der Nachrichtenquelle, die die Nachrichten aussendet, und endet mit der Nachrichtensenke, die sie empfängt. Zwischen beiden liegt das elektrische Nachrichtenübertragungssystem, dessen Funktionseinheiten dargestellt sind und erläutert werden.
Stichworte: Prinzip der elektrischen Nachrichtenübertragung; Aufgaben der Nachrichtentechnik; Grundbegriffe: Nachricht, Information und Signal, Entropie, Redundanz, Kanalkapazität; Signale im Zeit- und Frequenzbereich; Fouriertransformation; Laplace-Transformation; FFT; Abtasttheorem von Shannon; Verzerrungen; Klirrfaktor; Kenngrößen der Übertragungsstrecke; Pegel.
Metadaten
Titel
Grundlagen der Nachrichtenübertragung
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Wilfried Plaßmann
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-07049-6_92