Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2002 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grundlagen diagnostischer Verfahren

verfasst von: Prof. Dr. Manfred Amelang, Prof. Dr. Werner Zielinski

Erschienen in: Psychologische Diagnostik und Intervention

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Alle diagnostischen Verfahren gehen davon aus, dass Unterschiede bestehen und diese gemessen werden können. Im Sinne der eingangs dargelegten Aufgabenfelder der Psychologischen Diagnostik betreffen diese Unterschiede solche zwischen Personen, Objekten, Behandlungen, Institutionen usw. Weil die interindividuelle Perspektive, wie historische Analysen zeigen, den Beginn ernsthafter Bemühungen um die psychodiagnostische Erfassung von Merkmalsausprägungen bestimmt hat und auch heute noch im Vordergrund der beruflichen Routinetätigkeit vieler Psychologen steht, folgt die nachfolgende Darstellung hauptsächlich diesem Gesichtspunkt. Die einzelnen thematisierten Überlegungen, Prinzipien und Probleme gelten in den Grundzügen jedoch auch für andere diagnostische Problembereiche.

Metadaten
Titel
Grundlagen diagnostischer Verfahren
verfasst von
Prof. Dr. Manfred Amelang
Prof. Dr. Werner Zielinski
Copyright-Jahr
2002
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-09578-2_2

Premium Partner