Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Grundlagen für die Strategieumsetzung mittels auf die Interessengruppen ausgerichtete Kommunikation schaffen

verfasst von : Claude Diderich

Erschienen in: Strategieentwicklung mit Design Thinking

Verlag: Springer Nature Switzerland

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Der letzte, aber nicht weniger wichtige Schritt, des Strategieentwicklungsprozesses ist die Kommunikation der entwickelten Strategie und des damit verbundenen detaillierten Geschäftsmodells an alle Beteiligten, sozusagen der Vertrieb der Strategie. Nur wenn man weiß, wohin man gehen will, kann man auch den Weg dorthin finden. Kommunikation der Strategie bedeutet informieren und die Weichen für den Wandel stellen. Das heißt, die Kommunikation muss sicherstellen, dass alle Beteiligten die neue oder überarbeitete Strategie verstehen, damit sie die erforderlichen Veränderungen in ihren Einflussbereichen erkennen, planen und umsetzen können. Bei der Kommunikation der Strategie geht es darum, die Interessenvertreter davon zu überzeugen, dass die getroffenen strategischen Entscheidungen für das Unternehmen optimal sind und zu einer nachhaltigen Profitabilität beitragen. Strategiekommunikation ist nur dann erfolgreich, wenn sich die Empfänger der Botschaften ernst genommen fühlen. Dieses Kapitel beschreibt wie die Zielgruppen und die entsprechenden Kommunikationskanäle ermittelt werden. Gezielte Botschaften werden vorbereitet, getestet und nach einem genau festgelegten Zeitplan übermittelt. Durch eine mit der Design Thinking-Methode im Einklang stehenden Feedback-Schleife wird sichergestellt, dass die vermittelte Strategiebotschaft wie erwartet verstanden wird.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Je nach rechtlichem Rahmen kann der Vorsitzende des Verwaltungsrats, der Verwaltungsrat als Ganzes, der CEO oder die Geschäftsleitung der Eigentümer der Strategie sein. In diesem Kapitel wird als Eigentümer der Strategie der CEO des Unternehmens angenommen. Es ist wichtig, den Entwickler der Strategie oder den Eigentümer des Strategieentwicklungsprozesses nicht mit dem Eigentümer der Strategie in ihrer Gesamtheit zu verwechseln.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Jones, P. (2008). Communicating strategy. Gower Publishing. Jones, P. (2008). Communicating strategy. Gower Publishing.
Zurück zum Zitat Mootee, I. (2013). Design thinking for strategic innovation. Wiley. Mootee, I. (2013). Design thinking for strategic innovation. Wiley.
Metadaten
Titel
Grundlagen für die Strategieumsetzung mittels auf die Interessengruppen ausgerichtete Kommunikation schaffen
verfasst von
Claude Diderich
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-031-25021-7_13