Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Lehrbuch stellt die Methoden der Mehrkörpersimulation anschaulich dar und erläutert an einfachen Beispielen die Vor- und Nachteile bei der praktischen Anwendung. In den Text integrierte Matlab-Skripte und -Funktionen verdeutlichen die einzelnen Methoden. Die Modellbildung, die mathematische Beschreibung und die numerische Simulation von Systemen starrer Körper bilden dabei die Schwerpunkte. Konkrete Beispiele beinhalten die Eigendynamik eines Traktors mit Vorderachsfederung, das Hubschrauberrotorblatt sowie eine Pkw- Vorderachse. Die entsprechenden Matlab-Skripte und Lösungen zu den Übungsaufgaben können auf der Springer-Homepage beim Buch heruntergeladen werden. Neu aufgenommen wurden SparseMatrix Operationen sowie ein Beispiel zu einfach geschlossenen kinematischen Schleifen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

Von den ersten Anfängen zu modernen Anwendungen
Georg Rill, Thomas Schaeffer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Dynamik des starren Körpers

Die wesentliche Grundlage der Mehrkörperdynamik
Georg Rill, Thomas Schaeffer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Starre Körper mit elastischen Verbindungselementen

Ein Einstieg in die Mehrkörperdynamik
Georg Rill, Thomas Schaeffer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Starre Körper mit kinematischen Bindungen

Von gewöhnlichen zu Differential-Algebraischen Gleichungen
Georg Rill, Thomas Schaeffer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Analyse von Mehrkörpersystemen

Funktionstest, Eigendynamik, Optimierung und inverse Bewegung
Georg Rill, Thomas Schaeffer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Elastische Körper

Lineare und nichtlineare Betrachtung
Georg Rill, Thomas Schaeffer

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Anwendungsbeispiel aus der Fahrzeugtechnik

Analytische und kommerzielle Lösung
Georg Rill, Thomas Schaeffer

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

IT-Risikomanagement im Produktionsumfeld

Mit der stetigen Zunahme der IT in Produktionsumgebungen steigt mit der Effizienz auch die Gefährdung gegenüber Schadsoftware oder Hackerangriffen. Best-Practices aus dem Bereich der Office-IT eignen sich leider oftmals nicht für Produktionsumgebungen. Dieser Beitrag erläutert die Gründe hierfür und liefert eine Übersicht vorhandener Best-Practice-Dokumente für das Produktionsumfeld. Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.