Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Grundlagen

share
TEILEN

Zusammenfassung

In diesem Hauptkapitel werden allgemeine theoretische Grundlagen zur Persönlichkeitspsychologie gelegt. Warum sind Persönlichkeitsmerkmale für menschliches Handeln im Unternehmen relevant? Wie entstehen Persönlichkeitsstrukturen? Es werden die Big Five-Persönlichkeitsmerkmale als prägende Klassifikation in der Persönlichkeitspsychologie samt aller Unterfacetten ausführlich vorgestellt. Zudem wird auf die Weiterentwicklung in Form des HEXACO-Modells eingegangen. Wie kann man die Big Five messen? Es werden detailliert verbreitete Fragebogenansätze vorgestellt. Abschließend in diesem Hauptkapitel werden wichtige Vorteile der Big Five-Taxonomie, aber auch kritische Aspekte und Aussagengrenzen aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht thematisiert

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literatur
Zurück zum Zitat Allik, J., et al. (2010). How people see others is different from how people see themselves: A replicable pattern across cultures. Journal of Personality and Social Psychology, 90(5), 870–882. CrossRef Allik, J., et al. (2010). How people see others is different from how people see themselves: A replicable pattern across cultures. Journal of Personality and Social Psychology, 90(5), 870–882. CrossRef
Zurück zum Zitat Asendorpf, J. B., et al. (2001). Carving personality description at its joints: Confirmation of three replicable personality prototypes for both children and adults. Personality, 15(3), 169–198. Asendorpf, J. B., et al. (2001). Carving personality description at its joints: Confirmation of three replicable personality prototypes for both children and adults. Personality, 15(3), 169–198.
Zurück zum Zitat Asendorpf, J. B. (2019). Persönlichkeitspsychologie für Bachelor (4. Aufl.). Springer. CrossRef Asendorpf, J. B. (2019). Persönlichkeitspsychologie für Bachelor (4. Aufl.). Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Ashton, M. C., et al. (2004). A six-factor structure of personality-descriptive adjectives: Solutions from psycholexical studies in seven languages. Journal of Personality and Social Psychology, 86(2), 356–366. CrossRef Ashton, M. C., et al. (2004). A six-factor structure of personality-descriptive adjectives: Solutions from psycholexical studies in seven languages. Journal of Personality and Social Psychology, 86(2), 356–366. CrossRef
Zurück zum Zitat Berth, H., & Goldschmidt, S. (2006). Testinformation NEO-PI-R. Diagnostica, 52(2), 95–103. CrossRef Berth, H., & Goldschmidt, S. (2006). Testinformation NEO-PI-R. Diagnostica, 52(2), 95–103. CrossRef
Zurück zum Zitat Borkenau, P., & Ostendorf, F. (2008). NEO-Fünf-Faktoren-Inventar (NEO-FFI) (2. Aufl.). Hogrefe. Borkenau, P., & Ostendorf, F. (2008). NEO-Fünf-Faktoren-Inventar (NEO-FFI) (2. Aufl.). Hogrefe.
Zurück zum Zitat Brandstätter, H. (2007). Persönliche Verhaltens- und Leistungsbedingungen. In H. Schuler (Hrsg.), Lehrbuch Organisationspsychologie (4. Aufl., S. 257–288). Verlag Hans Huber. Brandstätter, H. (2007). Persönliche Verhaltens- und Leistungsbedingungen. In H. Schuler (Hrsg.), Lehrbuch Organisationspsychologie (4. Aufl., S. 257–288). Verlag Hans Huber.
Zurück zum Zitat Campillo-Lundbeck, S. (2017). Ein Gefühl für Zielgruppen. Horizont, Nr. 11 vom 16.03.2017, 14. Campillo-Lundbeck, S. (2017). Ein Gefühl für Zielgruppen. Horizont, Nr. 11 vom 16.03.2017, 14.
Zurück zum Zitat Cattell, R. B. (1946). The description and measurement of personality. World Book. Cattell, R. B. (1946). The description and measurement of personality. World Book.
Zurück zum Zitat Conelly, B. S., & Ones, D. S. (2010). An other perspective on personality: Meta-Analytic integration of observers’ accuracy and predictive validity. Psychological Bulletin, 136(6), 1092–1122. CrossRef Conelly, B. S., & Ones, D. S. (2010). An other perspective on personality: Meta-Analytic integration of observers’ accuracy and predictive validity. Psychological Bulletin, 136(6), 1092–1122. CrossRef
Zurück zum Zitat Costa, P. T., & McCrae, R. R. (1985). The NEO personality inventory manual. Psychological Assessment Resources. Costa, P. T., & McCrae, R. R. (1985). The NEO personality inventory manual. Psychological Assessment Resources.
Zurück zum Zitat Costa, P. T., & McCrae, R. R. (1992). Revised NEO personality inventory and NEO five factor professional manual. Psychological Assessment Resources. Costa, P. T., & McCrae, R. R. (1992). Revised NEO personality inventory and NEO five factor professional manual. Psychological Assessment Resources.
Zurück zum Zitat Danner, D., et al. (2019). Das Big Five Inventar 2 – Validierung eines Persönlichkeitsinventars zur Erfassung von 5 Persönlichkeitsdomänen und 15 Facetten. Diagnostica, 65(3), 1–12. CrossRef Danner, D., et al. (2019). Das Big Five Inventar 2 – Validierung eines Persönlichkeitsinventars zur Erfassung von 5 Persönlichkeitsdomänen und 15 Facetten. Diagnostica, 65(3), 1–12. CrossRef
Zurück zum Zitat Eisele, D. (2010). Persönlichkeitstests unter der Lupe. Personalführung, 43(10), 32–41. Eisele, D. (2010). Persönlichkeitstests unter der Lupe. Personalführung, 43(10), 32–41.
Zurück zum Zitat Fetchenhauer, D. (2011). Psychologie. Vahlen. Fetchenhauer, D. (2011). Psychologie. Vahlen.
Zurück zum Zitat Goldberg, L. R. (1981). Language and individual differences: The search of universals in personality lexicons. In L. Wheeler (Hrsg.), Review of personality and social psychology (S. 141–165). Sage Publications. Goldberg, L. R. (1981). Language and individual differences: The search of universals in personality lexicons. In L. Wheeler (Hrsg.), Review of personality and social psychology (S. 141–165). Sage Publications.
Zurück zum Zitat Gosling, S. D., et al. (2003). A very brief measure of the Big-Five personality domains. Journal of Research in Personality, 37(6), 504–528. CrossRef Gosling, S. D., et al. (2003). A very brief measure of the Big-Five personality domains. Journal of Research in Personality, 37(6), 504–528. CrossRef
Zurück zum Zitat Guilford, J. P. (1959). Personality. McGraw-Hill. Guilford, J. P. (1959). Personality. McGraw-Hill.
Zurück zum Zitat Howard, P. J., & Howard, J. M. (2008). Führen mit dem Big-Five-Persönlichkeitsmodell. Campus. Howard, P. J., & Howard, J. M. (2008). Führen mit dem Big-Five-Persönlichkeitsmodell. Campus.
Zurück zum Zitat IPIP – International Personality Item Pool. (2020). A scientific collaboratory for the development of advanced measures of personality and other individual differences. o. O. https://​ipip.​ori.​org/​.​ Zugegriffen: 07. Aug. 2020. IPIP – International Personality Item Pool. (2020). A scientific collaboratory for the development of advanced measures of personality and other individual differences. o. O. https://​ipip.​ori.​org/​.​ Zugegriffen: 07. Aug. 2020.
Zurück zum Zitat John, O. P., & Naumann, L. P. (2010). Surviving two critiques by block? The resilient big five have emerged as the paradigm for personality trait psychology. Psychological Inquiry, 21(1), 44–49. CrossRef John, O. P., & Naumann, L. P. (2010). Surviving two critiques by block? The resilient big five have emerged as the paradigm for personality trait psychology. Psychological Inquiry, 21(1), 44–49. CrossRef
Zurück zum Zitat John, O. P. et al. (1991). The Big Five Inventory – Versions 4a and 5. Berkeley: University of California – Institute of Personality and Social Research. John, O. P. et al. (1991). The Big Five Inventory – Versions 4a and 5. Berkeley: University of California – Institute of Personality and Social Research.
Zurück zum Zitat Kanning, U. P. (2009). NEO-Fünf-Faktoren-Inventar nach Costa und McCrae (NEO-FFI). Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 53(4), 194–198. CrossRef Kanning, U. P. (2009). NEO-Fünf-Faktoren-Inventar nach Costa und McCrae (NEO-FFI). Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 53(4), 194–198. CrossRef
Zurück zum Zitat Lang, F. R., et al. (2001). Testgüte und psychometrische Äquivalenz der deutschen Version des Big Five Inventory (BFI) bei jungen, mittelalten und alten Erwachsenen. Diagnostica, 47(2), 111–121. CrossRef Lang, F. R., et al. (2001). Testgüte und psychometrische Äquivalenz der deutschen Version des Big Five Inventory (BFI) bei jungen, mittelalten und alten Erwachsenen. Diagnostica, 47(2), 111–121. CrossRef
Zurück zum Zitat McCrae, R. R., et al. (2005). Age trends and age norms for the neo personality inventory-3 in adolescents and adults. Assessment, 12(4), 363–373. CrossRef McCrae, R. R., et al. (2005). Age trends and age norms for the neo personality inventory-3 in adolescents and adults. Assessment, 12(4), 363–373. CrossRef
Zurück zum Zitat Mischel, W. (1968). Personality and Assessment. Wiley. Mischel, W. (1968). Personality and Assessment. Wiley.
Zurück zum Zitat Muck, P. M. (2004). Rezension des „NEO-Persönlichkeitsinventar nach Costa und McCrae (NEO-PI-R)“ von F. Ostendorf und A. Angleitner. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 48 (4), 203–210. Muck, P. M. (2004). Rezension des „NEO-Persönlichkeitsinventar nach Costa und McCrae (NEO-PI-R)“ von F. Ostendorf und A. Angleitner. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 48 (4), 203–210.
Zurück zum Zitat Muck, P. M. (2006). Persönlichkeit und berufsbezogenes Sozialverhalten. In H. Schuler (Hrsg.), Lehrbuch der Personalpsychologie (2. Aufl., S. 527–577). Hogrefe. Muck, P. M. (2006). Persönlichkeit und berufsbezogenes Sozialverhalten. In H. Schuler (Hrsg.), Lehrbuch der Personalpsychologie (2. Aufl., S. 527–577). Hogrefe.
Zurück zum Zitat Neuberger, O. (1990). Führen und geführt werden (3. Aufl.). Enke. Neuberger, O. (1990). Führen und geführt werden (3. Aufl.). Enke.
Zurück zum Zitat Neyer, F. J., & Asendorpf, J. B. (2018). Psychologie der Persönlichkeit (6. Aufl.). Springer. CrossRef Neyer, F. J., & Asendorpf, J. B. (2018). Psychologie der Persönlichkeit (6. Aufl.). Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Ostendorf, F., & Angleitner, A. (2004). NEO-Persönlichkeitsinventar (revidierte Form, NEO-PI-R) nach Costa und McCrae. Hogrefe. Ostendorf, F., & Angleitner, A. (2004). NEO-Persönlichkeitsinventar (revidierte Form, NEO-PI-R) nach Costa und McCrae. Hogrefe.
Zurück zum Zitat Pace, V. L., & Brannick, M. T. (2010). How similiar are personality scales of the „same“ construct? A meta-analytic investigation. Personality and Individual Differences, 49(7), 669–676. Pace, V. L., & Brannick, M. T. (2010). How similiar are personality scales of the „same“ construct? A meta-analytic investigation. Personality and Individual Differences, 49(7), 669–676.
Zurück zum Zitat Rammstedt, B., & John, O. P. (2005). Kurzversion des Big Five Inventory (BFI-K): Entwicklung und Validierung eines ökonomischen Inventars zur Erfassung der fünf Faktoren der Persönlichkeit. Diagnostica, 51(4), 195–206. CrossRef Rammstedt, B., & John, O. P. (2005). Kurzversion des Big Five Inventory (BFI-K): Entwicklung und Validierung eines ökonomischen Inventars zur Erfassung der fünf Faktoren der Persönlichkeit. Diagnostica, 51(4), 195–206. CrossRef
Zurück zum Zitat Rammstedt, B. et al., (2012). Eine kurze Skala zur Messung der fünf Dimensionen der Persönlichkeit: Big-Five-Inventory-10 (BFI-10). Working Paper Nr. 23 von GESIS (Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften). GESIS. Rammstedt, B. et al., (2012). Eine kurze Skala zur Messung der fünf Dimensionen der Persönlichkeit: Big-Five-Inventory-10 (BFI-10). Working Paper Nr. 23 von GESIS (Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften). GESIS.
Zurück zum Zitat Rauthmann, J. F. (2017). Persönlichkeitspsychologie. Springer. Rauthmann, J. F. (2017). Persönlichkeitspsychologie. Springer.
Zurück zum Zitat Sarges, W., & Wottawa, H. (Hrsg.). (2001). Handbuch wirtschaftspsychologischer Testverfahren. Pabst Science Publishers. Sarges, W., & Wottawa, H. (Hrsg.). (2001). Handbuch wirtschaftspsychologischer Testverfahren. Pabst Science Publishers.
Zurück zum Zitat Scheffer, D., & Heckhausen, H. (2006). Eigenschaftstheorien der Motivation. In J. Heckhausen & H. Heckhausen (Hrsg.), Motivation und Handeln (3. Aufl., S. 45–72). Springer Medizin. CrossRef Scheffer, D., & Heckhausen, H. (2006). Eigenschaftstheorien der Motivation. In J. Heckhausen & H. Heckhausen (Hrsg.), Motivation und Handeln (3. Aufl., S. 45–72). Springer Medizin. CrossRef
Zurück zum Zitat Schuler, H., & Höft, S. (2006). Konstruktorientierte Verfahren der Personalauswahl. In H. Schuler (Hrsg.), Lehrbuch der Personalpsychologie (2. Aufl., S. 101–144). Hogrefe. Schuler, H., & Höft, S. (2006). Konstruktorientierte Verfahren der Personalauswahl. In H. Schuler (Hrsg.), Lehrbuch der Personalpsychologie (2. Aufl., S. 101–144). Hogrefe.
Zurück zum Zitat Soto, C. J., & John, O. P. (2009). Ten facet scales for the big five inventory: Convergence with NEO-PI-R facets, self-peer agreement, and discriminant validity. Journal of Research in Personality, 43(1), 84–90. Soto, C. J., & John, O. P. (2009). Ten facet scales for the big five inventory: Convergence with NEO-PI-R facets, self-peer agreement, and discriminant validity. Journal of Research in Personality, 43(1), 84–90.
Zurück zum Zitat Soto, C. J., & John, O. P. (2017). The next Big Five Inventory (BFI-2): Developing and assessing a hierarchical model with 15 facets to enhance bandwith, fidelity, and predictive power. Journal of Personality and Social Psychology, 113(1), 117–143. Soto, C. J., & John, O. P. (2017). The next Big Five Inventory (BFI-2): Developing and assessing a hierarchical model with 15 facets to enhance bandwith, fidelity, and predictive power. Journal of Personality and Social Psychology, 113(1), 117–143.
Zurück zum Zitat Watson, J. B. (1925). Behaviorism. Norton. Watson, J. B. (1925). Behaviorism. Norton.
Zurück zum Zitat Weller, I. und Matiaske, W. (2009). Persönlichkeit und Personalforschung. Vorstellung einer Kurzskala zur Messung der „Big Five“. Zeitschrift für Personalforschung, 23(3), 258–266. Weller, I. und Matiaske, W. (2009). Persönlichkeit und Personalforschung. Vorstellung einer Kurzskala zur Messung der „Big Five“. Zeitschrift für Personalforschung, 23(3), 258–266.
Zurück zum Zitat Wilt, J., & Revelle, W. (2015). Affect, behavior, cognition, and desire in the big five: An analysis of item content and structure. European Journal of Personality, 29(4), 478–497. Wilt, J., & Revelle, W. (2015). Affect, behavior, cognition, and desire in the big five: An analysis of item content and structure. European Journal of Personality, 29(4), 478–497.
Metadaten
Titel
Grundlagen
verfasst von
Klaus Watzka
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-35034-5_1

Premium Partner