Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | SPIN 2013 | Ausgabe 4/2016

International Journal on Software Tools for Technology Transfer 4/2016

Guard-based partial-order reduction

Zeitschrift:
International Journal on Software Tools for Technology Transfer > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Alfons Laarman, Elwin Pater, Jaco van de Pol, Henri Hansen
Wichtige Hinweise
Alfons Laarman: Sup. by Austrian National Research Network S11403-N23 (RiSE) of the Austrian Science Fund (FWF) and by the Vienna Science and Technology Fund (WWTF) through grant VRG11-005.

Abstract

This paper aims at making partial-order reduction independent of the modeling language. To this end, we present a guard-based method which is a general-purpose implementation of the stubborn set method. We approach the implementation through so-called necessary enabling sets and do-not-accord sets, and give an algorithm suitable for an abstract model checking interface. We also introduce necessary disabling sets and heuristics to produce smaller stubborn sets and thus better reduction at low costs. We explore the effect of these methods using an implementation in the model checker LTSmin. We experiment with partial-order reduction on a number of Promela models, on benchmarks from the BEEM database in the DVE language, and with several with LTL properties. The efficiency of the heuristic algorithm is established by a comparison to the subset-minimal Deletion algorithm and the simple closure algorithm. We also compare our results to the Spin model checker. While the reductions take longer, they are consistently better than Spin ’s ample set and often surpass the upper bound for the process-based ample sets, established empirically earlier on BEEM models.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

International Journal on Software Tools for Technology Transfer 4/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise