Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Conceptual/Theoretical Paper | Ausgabe 2/2011

der markt 2/2011

Guerilla-Marketing – eine nüchterne Betrachtung einer viel diskutierten Werbeform

Zeitschrift:
der markt > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Katharina Hutter, Stefan Hoffmann

Zusammenfassung

Guerilla-Marketing gilt für Werbepraktiker als innovative Kommunikationsstrategie, die immer häufiger genutzt wird. Derzeit liegen jedoch keine fundierten Aufarbeitungen vor, weshalb sowohl Praktiker als auch Werbeforscher ein diffuses Verständnis davon haben, was Guerilla-Marketing ausmacht. Vor diesem Hintergrund systematisiert dieser Beitrag verschiedene Auffassungen des Guerilla-Konzeptes und beschreibt den Bedeutungswandel von der David-gegen-Goliath-Methode kleiner Unternehmen zur integrativen strategischen Marketingkonzeption für Unternehmen jeder Größe. Es werden einzelne Instrumente des Guerilla-Marketing (Moskito-, Ambush-, Viral-, Buzz-, Ambient- und Sensation-Marketing) anhand ihrer zentralen Methode (Trittbrettfahrer-, Empfehlungs- und Lebensumfeld-Marketing) beschrieben sowie der Nutzen von Guerilla-PR als flankierende Maßnahme aufgezeigt. Ferner wird deutlich, welche Maßnahmen als Guerilla-Marketing angesehen werden können, welche Anwendungsfelder bestehen und welche Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung beachtet werden sollten. Der Beitrag schlägt eine Berechnungsvorschrift vor, anhand derer der Guerilla-Effekt vor der Implementierung eingeschätzt oder im Nachhinein bewertet werden kann. Auf Basis dieser Formel wird im Rahmen einer Expertenbefragung der Effekt beispielhafter Guerilla-Maßnahmen abgeschätzt. Eine Sensitivitätsanalyse stellt zudem die Spannbreite möglicher Guerilla-Effekte für verschiedene Instrumente vergleichend dar. Der Beitrag bietet sowohl eine Planungshilfe für Praktiker als auch einen Strukturierungsansatz für die künftige Werbewirkungsforschung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

der markt 2/2011 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial