Skip to main content
main-content

26.07.2022 | Halbleiter | Nachricht | Online-Artikel

Cariad und ST entwickeln Chip für softwaredefinierte Autos

verfasst von: Patrick Schäfer

1 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Volkswagens Software-Tochter Cariad geht eine Kooperation mit STMicroelectronics ein. Gemeinsam mit dem Halbleiterhersteller sollen Mikrochips zur Vernetzung in neuen Fahrzeugen entwickelt werden.

In einer Kooperation planen Cariad und STMicroelectronics die Co-Entwicklung von System-on-Chips (SoC) für vernetzte Autos. Gemeinsam wollen sie maßgeschneiderte Hardware für Konnektivität, Energiemanagement und Over-the-Air-Updates entwickeln und damit das softwaredefinierte Auto bei Volkswagen ermöglichen. Der System-on-Chip basiert auf der Stellar-Familie von ST und soll passgenau auf die VW-Software abgestimmt werden. "Der Einsatz einer einheitlichen, bestmöglich angepassten Architektur in allen Steuergeräten gibt uns einen enormen Boost für die effiziente Entwicklung unserer Software-Plattform", sagt Cariad-CEO Dirk Hilgenberg. So können künftig alle Steuergeräte-Chips vom Mikrocontroller bis zum SoC auf einer gemeinsamen Basis-Software laufen.

Der VW-Konzern stellt zudem seine Lieferkette neu auf: Künftig sollen Tier-1-Lieferanten des Konzerns nur noch die von ST und Cariad gemeinsam entwickelten System-on-Chips oder die Standard-Mikrocontroller aus der Stellar-Familie von ST für die Zonenarchitektur von Cariad einsetzen. "Wir sorgen dafür, dass genau die Chips produziert werden, die wir für unsere Autos benötigen und sichern uns Jahre im Voraus die Versorgung mit nachgefragten Mikro-Chips", sagt Murat Aksel, Einkaufsvorstand des Volkswagen-Konzerns. Um die Chip-Versorgung für die Autos des Volkswagen-Konzerns abzusichern, soll der Auftragshersteller von Halbleitern TSMC künftig für ST die für die System-on-Chips benötigten Wafer fertigen.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

07.01.2022 | Halbleiter | Fragen + Antworten | Online-Artikel

Das müssen Sie zur Halbleiter-Krise wissen

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner