Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Handbuch liefert in zwei Bänden einen Überblick über den Diskussionsstand zum Thema Diversity Kompetenz und bündelt dabei Wissen aus Theorie, Forschung und Praxis. Der vorliegende zweite Band differenziert zentrale Gegenstandsbereiche der Diversity Kompetenz und analysiert diese aus einer Forschungs- sowie einer Anwendungsperspektive. Das Handbuch ist interdisziplinär aufgebaut und vereint Beiträge aus Psychologie, Kulturwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Pädagogik, Soziologie, Sexualwissenschaft, Sozialer Arbeit, Medizin, Theologie, Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kultur und Interkulturalität

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kultur und interkulturelle Kompetenz: Konzeptualisierung aus psychologischer Perspektive

Tobias Ringeisen, Petia Genkova, Saskia Schubert

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Von Interkultureller Kompetenz zu Vielfaltskompetenz? Zur Bedeutung von Interkultureller Kompetenz und möglicher Entwicklungsperspektiven

Thomas Kunz

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interkullturelles Lernen: Überlegungen, Erfahrungen und Handlungsoptionen zu interkulturellem Personalmanagement

Klaus Götz, Gaby Womann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interkulturalität als Diversity-Dimension in der Arbeitswelt

Tobias Ringeisen, Petia Genkova, Saskia Schubert

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Welche Impulse liefert interkulturelles Management für Diversity Management?

Christoph Barmeyer, Laurence Romani, Katharina Pilhofer

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interkulturelle Öffnung und Diversity Management - Konturen einer neuen Diversitätspolitik in der Sozialen Arbeit

Hubertus Schröer

Ethnizität und Migration

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Cultural Diversity als Ethnowissen: Die ‚Entdeckung‘ kultureller Vielfalt und die gesellschaftliche Deutung von Migrationsfolgen

Marion Müller, Dariuš Zifonun

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rassismuskritik und Dominanzsensibilität als Schlüsselkompetenzen in der Migrationsgesellschaft

Martin Spetsmann-Kunkel

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Diversity-Dimension Ethnische Herkunft und Hautfarbe: Einsichten und Überlegungen aus der Sensibilisierungsarbeit

Cassandra Ellerbe-Dück, Azra Dzajic-Weber

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zugang zum Arbeitsmarkt – Die Potenziale von Menschen mit Migrationshintergrund nutzen: Diversity Kompetenz in der beschäftigungsorientierten Beratung

Sara Hauck, Jana Hoffmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diversity Kompetenz: Das Aussehen als unterschätzte Diversity-Dimension

Günther Vedder

Alter

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Alter und Altern als Handlungsfeld des Diversity Management in Organisationen

Manfred Becker

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Altersdiversität als Organisationskompetenz: Chancen und Herausforderungen

Florian Kunze, Theresa Goecke

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Age-Diversity aus der Genderperspektive

Saskia-Fee Bender

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Generation Diversity – Mehr-Generationen-Belegschaften erfolgreich führen

Martin Klaffke

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Management altersgemischter Teams

Jürgen Wegge

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Age Diverse Sourcing: Gestaltungsansätze zur Gewinnung und zum Einsatz altersdiverser Kompetenzträger

Christina Krins, Christina Heberling

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Generation X, Y, Z? Intergenerationale Lernprozesse in Unternehmen als Instrument der Personalentwicklung

Fabiola H. Gerpott, Sven C. Voelpel

Geschlecht, Beziehungen und Familienstatus

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diversity Kompetenz in Bezug auf Gender: Sozialpsychologisches Wissen über Geschlechterstereotype und Geschlechterrollen

Melanie C. Steffens, Jenny Roth

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gender und Diversity aus soziologischer Perspektive: Theoretische Überlegungen zur Kategorie Geschlecht und Konsequenzen für Gleichstellungspolitiken

Julia Gruhlich, Birgit Riegraf

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Gender- und Diversity Studies in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Dagmar Vinz

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Transformative Organisationsforschung mit Gender und Diversity in Unternehmen

Hildegard Macha, Stefanie Hitzler

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kulturelle Vielfalt in engen Beziehungen am Beispiel der Liebe

Hans-Werner Bierhoff, Elke Rohmann, Andrea Führer

Sexuelle Orientierung und Identität

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einheit und Differenz: Sexuelle und geschlechtliche Identitäten zwischen Einschlüssen und Ausschlüssen

Zülfukar Çetin, Zita Grigowski

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Why diversity needs to include queer: Ermöglichende Zugänge zur Vielfalt geschlechtlicher und sexueller Identitäten

Jutta Hartmann

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Zur Diversität sexueller Orientierungen

Franziska Brunner, Katinka Schweizer

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwul, lesbisch, bi, hetero oder nichts von alledem? Sexuelle Identitätsfindung innerhalb und außerhalb von Kategorien

Meike Watzlawik, Friederike Wenner

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diversity Kompetenz: Gleichgeschlechtliches sexuelles Tun nicht identitär homosexuell denken

Heinz-Jürgen Voß

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intersexualität und Transidentität im Diversity Management

Thomas Köllen

Behinderung

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anerkennung von Menschen mit Behinderung als Thema von Diversity

Birgit Behrisch

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Behinderung als Teilaspekt der Diversity Kompetenz im Spannungsfeld von Toleranz und Nutzen

Regula Dietsche, Nils Jent

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Behinderung, Teilhabe, Inklusion – Professioneller Umgang mit Vielfalt in der Lebensspanne

Ulrike M. Lüdtke

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diversität und institutionelle Mitwirkung von Menschen mit geistiger Behinderung

Werner Schlummer

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diversity Kompetenz für den Übergang Studierender mit Behinderungen ins Arbeitsleben

Jana Bauer, Susanne Groth, Mathilde Niehaus

Religion und Religiosität

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Religiöse Diversität in der (post-)modernen deutschen Gesellschaft

Johannes Mahne-Bieder, Markus Hilpert

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Religiöse Diversität in der (Halb-)Öffentlichkeit

Ursula Mihçiyazgan

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interreligiöse Kontakte und Diversity Kompetenz in einer religiös pluralen Gesellschaft

Anna Körs, Alexander Yendell

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interreligiöse Dialogkompetenz

Josef Freise

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interreligiöser Dialog – Beispiele und Rahmenbedingungen

Ulrich Dehn

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Diversity auf dem Arbeitsmarkt in Hinblick auf die Herkunft und Religionszugehörigkeit

Elisa Hanganu, Anja Stichs
Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise