Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch liefert einen Überblick über alle wichtigen Aspekte des Medienmanagements. Zusätzlich ermöglichen Grundlagenartikel zum Medienmanagement aus interdisziplinärer Perspektive ein umfassendes Verständnis der Medienbranche, ihrer Wirkungen und Handlungsimplikationen. Führende Vertreter aus dem Feld der Medien geben einen umfassenden Einblick in den State-of-the-Art des Gebiets. Durch die ebenfalls enthaltenen Perspektiven anderer, nicht betriebswirtschaftlicher Fachdisziplinen – die hier integrativ zusammenfügt werden – eignet sich das Handbuch auch als Literatur für managementbezogene Fragestellungen aus den Disziplinen Medienrecht, Medienpsychologie, Medienökonomie und Kommunikationswissenschaft.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einstieg

Frontmatter

Interview mit Gunter Thielen

Die Basis

Frontmatter

Interview mit Eli Noam

Medienmanagement — Herausforderung, Notwendigkeit und ein Bezugsrahmen

Christian Scholz

Medienprodukte — Medienangebote und Mediennutzung

Jürgen Heinrich

Medientechnologien — Digitale Konzepte und ihre integrierte Nutzung

Zu Beginn des vorliegenden Beitrags wurde ein Bezugsrahmen der Technologiebetrachtung vorgestellt, der in den darauf folgenden Kapiteln als Leitfaden zur Einordnung und Beschreibung existierender Medientechnologien diente. Aktuell verwendete Medientechnologien auf den Stufen der Erstellung, Bündelung und Distribution wurden hierzu vorgestellt und abgegrenzt. Der Fokus lag hier zunächst auf einer isolierten Betrachtung der einzelnen Technologien. Nach einer kurzen Einführung in die grundlegende Terminologie zur Integration wurden auf einem abstrakten Niveau generische Integrationsansätze für Daten und Funktionen vorgestellt, die zur gedanklichen Einordnung anschließender Ausführungen dienten. Anhand der Gegenüberstellung einer isolierten und integrierten Nutzung von Medientechnologien im Anwendungsszenario der Individualisierung von Medieninhalten konnten schließlich die Vorteile der Integration exemplarisch aufgezeigt werden.

Digitale Medientechnologien werden zur Unterstützung der Produktion, Bündelung und Übertragung auf Anbieterseite, aber auch für die Konsumption von Medieninhalten auf Nachfragerseite der Medienindustrie immer umfassender eingesetzt. Grund für die durchgehende Unterstützbarkeit der Prozesse in der Medienwertschöpfungskette durch Medientechnologien ist die Digitalisierbarkeit der Produktionsfaktoren und Medienprodukte, die grundsätzlich mit zunehmenden technischen Freiheitsgraden in der Bearbeitung und Nutzung der Medieninhalte einhergeht. Wie die Ausführungen im vorliegenden Beitrag zeigen sollten, können die sich bietenden ökonomischen Potentiale durch technische Nutzungserweiterungen allerdings nur dann ausgeschöpft werden, wenn technische Voraussetzungen wie die Integration zwischen den eingesetzten Medientechnologien erfüllt sind.

Thomas Hess, Markus Anding, Alexander Benlian

Medienunternehmen — Die Player auf den Medienmärkten

Bernd Weber, Günther Rager

Die Facetten

Frontmatter

Interview mit Li-Chuan Evelyn Mai

Mediensoziologie — Wirklichkeitskonstruktionen, gesellschaftliche Ordnung und Rezipientenhandeln

Andreas Ziemann

Medienpsychologie — Kommunikation, Information, Unterhaltung

Dagmar C. Unz, Frank Schwab

Medienpolitik — Meinungsvielfalt, Demokratie und Markt

Ulrich Sarcinelli

Medienökonomie — Märkte, Besonderheiten und Wettbewerb

Hanno Beck

Medienrecht — Rechtsgrundlagen für Medienmanager

Frank Fechner

Medienwirtschaft — Zielsysteme, Wertschöpfungsketten und -strukturen

Bernd W. Wirtz, Richard Pelz

Medienethik — Normen, Werte und Verantwortung

Matthias Karmasin

Die Strategie

Frontmatter

Interview mit John Lavine

Wettbewerbsstrategien — Überblick, Systematik und Perspektiven

Torsten J. Gerpott

Digitalisierung — Technologien und Unternehmensstrategien

Claudia Loebbecke

Content Management — Inhalte für Neue Medien strategisch nutzen

Berthold H. Hass

Geschäftsmodelle — Erlösformen in der Medienbranche

Frank Keuper, René Hans

Strategische Allianzen — Eine Chance für Medienunternehmen

Arnold Picot, Rahild Neuburger

Beteiligungen — Realisierung von Synergieeffekten

Harald Hungenberg

Mediendokumentation — Strategische Herausforderung für Medienunternehmen

Ulrike Spree

Die Gestaltung

Frontmatter

Interview mit Yu-Li Liu

Personalmanagement — Besonderheiten und Aufgaben in Medienunternehmen

Cinzia Dal Zotto

Aufbauorganisation — Modelle für Medienunternehmen

Joachim Eigler

Führungsmanagement — Aufgaben von Führungskräften in Medienunternehmen

Friedrich A. Stein

Ablauforganisation — Formen der journalistischen Aussagenproduktion

Klaus-Dieter Altmeppen

Projektleitung — Leitung und Koordination von Medienprojekten

Martin Gläser

Produktionssteuerung — Grundlagen der Medienproduktion

Paul Klimsa

Programmplanung — Steuerung und Gestaltung des Programms von Fernsehanbietern

Gerrit Brösel

Koordination — Digitaler Workflow in Print-Unternehmen

Mike Friedrichsen

Qualitätssicherung — Qualitätsstandards für Medienprodukte

Siegfried Weischenberg

Der Vertrieb

Frontmatter

Interview mit Steven S. Wildman

Absatzmanagement — Preis-, Produkt- und Programmpolitik

Gabriele Siegert

Vertriebsmanagement — Konzepte für Medienprodukte und die Distributionswege der Medien

Robert F. Pelzel

Mediaplanung — Voraussetzungen, Auswahlkriterien und Entscheidungslogik

Fritz Unger

Marktforschung — Reichweite, Zielgruppe und Image

Michael Schenk, Thomas Döbler

Markenmanagement — Markenbildung in der Medienbranche

Bernhard Swoboda, Judith Giersch, Thomas Foscht

Individualisierung und Eventisierung — Probleme und Strategien bei der Vermarktung von Medienangeboten

Helmut Scherer

Das Rechnungswesen

Frontmatter

Interview mit Robert G. Picard

Kalkulation — Kalkulationsmethodik und Modelle für Medienprojekte

Guido Leidig

Finanzierung — Formen, Modelle und Perspektiven

Norbert Seidel, Uwe Schwertzel

Kosten- und Leistungsrechnung — Modelle und Vorgehensweisen in Medienunternehmen

Stefan A. Wilms, Horst Zündorf

Controlling — Funktionen, Besonderheiten und Entwicklungen in Medienunternehmen

Wolfgang Becker, Rainer Geisler

Bewertung — Spezifische Probleme der Werttreiber von Film- und Medienunternehmen

Karlheinz Küting, Christian Zwirner

Ausblick

Frontmatter

Interview mit Fritz Pleitgen

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise