Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Handlungsfeld: Umgang mit Konflikten

verfasst von : Alexander Häfner, Lydia Pinneker, Julia Hartmann-Pinneker

Erschienen in: Gesunde Führung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Warum sollte ich mich als Führungskraft überhaupt mit Konflikten beschäftigen? Gute soziale Beziehungen bei der Arbeit sind für die Gesundheit sehr wichtig. Wir sind als Menschen soziale Wesen und es tut uns gut, in einem Umfeld zu arbeiten, in dem wir uns akzeptiert, verstanden und unterstützt fühlen. Konflikte führen dazu, dass wir unsere sozialen Bedürfnisse nicht angemessen befriedigen können. Im Gegenteil: Was eigentlich eine wertvolle Ressource sein kann, wird zum Stressor.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Handlungsfeld: Umgang mit Konflikten
verfasst von
Alexander Häfner
Lydia Pinneker
Julia Hartmann-Pinneker
Copyright-Jahr
2019
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-58751-5_14

Premium Partner