Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Informatik Spektrum 3/2020

17.06.2020 | FORUM

Handy-Tracking als Maßnahme zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie

verfasst von: Ursula Sury

Erschienen in: Informatik Spektrum | Ausgabe 3/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Welt befindet sich momentan aufgrund der Corona-Pandemie (auch COVID-19 genannt) in einer außerordentlichen Lage. In der Schweiz erließ der Bundesrat deshalb die Verordnung 2 über die Maßnahme zur Bekämpfung des COVID-19. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) der Schweiz eröffnete am 19. März 2020, dass als nächster Schritt geprüft werde, ob sich mittels Handydaten herausfinden lässt, ob und wo sich Menschen zu nahekommen. Das Handy-Tracking ist in einigen Ländern – wie China, Südkorea, Italien, Österreich und Israel – schon Realität. In China werden Handys in Echtzeit geortet, um Bewegungsprofile zu erstellen und Infektionsketten zurückzuverfolgen, während in Südkorea auf einer Livekarte verzeichnet wird, wo sich infizierte Personen aufhalten. Es stellt sich jedoch die Frage, welche datenschutzrechtlichen Voraussetzungen bei der Einführung des Handy-Trackings zu beachten sind. …
Metadaten
Titel
Handy-Tracking als Maßnahme zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie
verfasst von
Ursula Sury
Publikationsdatum
17.06.2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Informatik Spektrum / Ausgabe 3/2020
Print ISSN: 0170-6012
Elektronische ISSN: 1432-122X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00287-020-01279-y

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

Informatik Spektrum 3/2020 Zur Ausgabe

Premium Partner