Skip to main content
main-content

16.05.2017 | Video

Heavy-Duty 2016: Exhaust Aftertreatment and New Concepts

ATZ knowledge transfer – we make German automotive expertise available throughout the world – now new via video.

  • Enabling Stage IIIB engines (< 56 kW) for Stage V with SMF®-AR, HJS Emission Technology
  • Catalytic evaporation process for reduced NOx and soot emissions in ICEs, Fraunhofer Institute for Chemical Technology (ICT)
  • Investigation of a ‘SCR-free’ system to meet the Stage IV and beyond emissions limits, Ricardo EU
  • Exploring the next frontier in efficiency with the opposed-piston engine, Achates Power

Find more information here.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Heavy-Duty 2016

Mobile, stationary and maritime applications all over the world have
one thing in common: they need large, powerful and efficient engines.
A wide variety of solutions with different fuels and with different
injection and exhaust aftertreatment systems are used to meet the
requirements of the various sectors. As well as improving existing
engines, the engine industry is working closely on developing new,
more compact and more efficient solutions with lower emissions for
worldwide use.

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL ADAS Validierung: Vielfalt autonomer Fahrszenarien absichern

AVL bietet wegweisende Lösungen für die zeiteffiziente Validierung der zahllosen Szenarien von Level 3 & 4 Funktionen durch die Kombination virtueller und realer Tests plus automatisierter Analyse Tools. Damit kann die Entwicklungszeit für AD-Systeme drastisch gesenkt werden.  Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIE E-DRIVE VALIDIERUNG

Das optimale E-Drive System sollte sowohl klein und leicht als auch kosteneffizient sein. Die Lösung sind flexible Testsysteme, die die Entwicklung von unterschiedlichsten E-Drive Systemen unterstützen.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise