Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 11/2021

01.11.2021 | Praxis

Herausforderung Klimawandel: neue Ideen für das Hochwasserrisikomanagement

verfasst von: Dipl.-Ing. Christin Rinnert, M. Sc. Alexandra Schüller, Prof. Dr. Robert Jüpner

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 11/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Die aktuellen Ereignisse im Juli 2021 in Deutschland haben die Notwendigkeit einer Anpassung an die Folgen des Klimawandels erneut und in dramatischer Weise hervorgehoben. Im vorliegenden Beitrag wird der kontinuierliche (Weiter-) Entwicklungsprozess des gemäß HWRM-RL implementierten zu einem klimaangepassten Hochwasserrisikomanagement diskutiert. Dabei wird auf den Bedarf zur Optimierung vor allem des operativen Hochwasserschutzes und der Hochwassernachsorge und aktuelle Entwicklungen, wie das Konzept der Resilienz, eingegangen.
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat DWD (Hrsg.): Hydro-klimatologische Einordnung der Stark- und Dauerniederschläge in Teilen Deutschlands im Zusammenhang mit dem Tiefdruckgebiet "Bernd" vom 12. bis 19. Juli 2021. Technical Report, Stand 21. Juli 2021. DWD (Hrsg.): Hydro-klimatologische Einordnung der Stark- und Dauerniederschläge in Teilen Deutschlands im Zusammenhang mit dem Tiefdruckgebiet "Bernd" vom 12. bis 19. Juli 2021. Technical Report, Stand 21. Juli 2021.
[2]
Zurück zum Zitat Richtlinie 2007/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken (Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie; HWRM-RL). In: ABl. der EU L 288/27 vom 6.11.2007. Richtlinie 2007/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken (Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie; HWRM-RL). In: ABl. der EU L 288/27 vom 6.11.2007.
[4]
Zurück zum Zitat Jüpner, R.: Coping with extremes - experiences from event management during the recent Elbe flood disaster in 2013. In: Journal of Flood Risk Management 11 (2018), Nr. 1, S. 15-21. Jüpner, R.: Coping with extremes - experiences from event management during the recent Elbe flood disaster in 2013. In: Journal of Flood Risk Management 11 (2018), Nr. 1, S. 15-21.
[7]
Zurück zum Zitat Umweltbundesamt (Hrsg.): Monitoringbericht 2019 zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel. 2019. Umweltbundesamt (Hrsg.): Monitoringbericht 2019 zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel. 2019.
[8]
Zurück zum Zitat Jüpner, R.: Juni-Hochwasser 2013 an der Elbe - neue Fragestellungen. In: WasserWirtschaft 105 (2015), Heft 3, S. 38-41. Jüpner, R.: Juni-Hochwasser 2013 an der Elbe - neue Fragestellungen. In: WasserWirtschaft 105 (2015), Heft 3, S. 38-41.
[12]
Zurück zum Zitat Deutsche Bahn AG (Hrsg.): Flutkatastrophe: Viele Bahnstrecken zerstört, Wiederaufbau wird Monate dauern. 20.07.2021. (www.deutsche bahn.com/pr-frankfurt-de/Flutkatastrophe-Viele-Bahnstrecken- zerstoert-Wiederaufbau-wird-Monate-dauern-6313210; Abruf 25.07.2021). Deutsche Bahn AG (Hrsg.): Flutkatastrophe: Viele Bahnstrecken zerstört, Wiederaufbau wird Monate dauern. 20.07.2021. (www.deutsche bahn.com/pr-frankfurt-de/Flutkatastrophe-Viele-Bahnstrecken- zerstoert-Wiederaufbau-wird-Monate-dauern-6313210; Abruf 25.07.2021).
[13]
Zurück zum Zitat Bogardi, J. J.; Fekete, A.: Disaster-Related Resilience as Ability and Process - A Concept Guiding the Analysis of Response Behavior before, during and after Extreme Events. In: American Journal of Climate Change 7 (2018), Nr. 1, S. 54-78. Bogardi, J. J.; Fekete, A.: Disaster-Related Resilience as Ability and Process - A Concept Guiding the Analysis of Response Behavior before, during and after Extreme Events. In: American Journal of Climate Change 7 (2018), Nr. 1, S. 54-78.
[14]
Zurück zum Zitat Disse, M.; Johnson, T. G.; Leandro, J.; Hartmann, T.: Exploring the relation between flood risk management and flood resilience. In: Water Security 9 (2020), Nr. 18. Disse, M.; Johnson, T. G.; Leandro, J.; Hartmann, T.: Exploring the relation between flood risk management and flood resilience. In: Water Security 9 (2020), Nr. 18.
[15]
Zurück zum Zitat Fekete, A.; Hartmann, T.; Jüpner, R.: Resilience - On-going wave or subsiding trend in flood risk research and practice? In: WIREs Water 7 (2019), Nr. 1, 121. Fekete, A.; Hartmann, T.; Jüpner, R.: Resilience - On-going wave or subsiding trend in flood risk research and practice? In: WIREs Water 7 (2019), Nr. 1, 121.
[16]
Zurück zum Zitat Rinnert, C.; Pohl, R.; Jüpner, R.: Ist Resilienz messbar? Ein Beitrag aus Sicht des Hochwasserrisikomanagements. In: WasserWirtschaft 109 (2019), Heft 12, S. 52-55. Rinnert, C.; Pohl, R.; Jüpner, R.: Ist Resilienz messbar? Ein Beitrag aus Sicht des Hochwasserrisikomanagements. In: WasserWirtschaft 109 (2019), Heft 12, S. 52-55.
[17]
Zurück zum Zitat Gretzschel, M.: Kommunale Hochwassermanagementsysteme als Baustein zur Umsetzung der Europäischen Hochwasserrichtlinie. In: Schriftenreihe des Fachgebietes Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität Kaiserslautern (2008), Nr. 18. Gretzschel, M.: Kommunale Hochwassermanagementsysteme als Baustein zur Umsetzung der Europäischen Hochwasserrichtlinie. In: Schriftenreihe des Fachgebietes Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität Kaiserslautern (2008), Nr. 18.
[18]
Zurück zum Zitat Rinnert, C.; Thaler, T.; Jüpner, R.: Individual measures for adaptive cities. In: Spatial Flood Risk Management: Implementing catchment-based retention and resilience on private land. Cheltenham: Edward Elgar Publishing Ltd., 2021 (in review). Rinnert, C.; Thaler, T.; Jüpner, R.: Individual measures for adaptive cities. In: Spatial Flood Risk Management: Implementing catchment-based retention and resilience on private land. Cheltenham: Edward Elgar Publishing Ltd., 2021 (in review).
[19]
Zurück zum Zitat Kuang, D.; Liao, K.-H.: Learning from Floods - Linking flood experience and flood resilience. In: Journal of environmental management (2020), 271. Kuang, D.; Liao, K.-H.: Learning from Floods - Linking flood experience and flood resilience. In: Journal of environmental management (2020), 271.
[21]
Zurück zum Zitat WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH (Hrsg.): In 5 Schritten zum Hochwasseralarm- und Einsatzplan: Eine Orientierungshilfe für die Erstellung, Ergänzung und Aktualisierung von kommunalen Hochwasseralarm- und Einsatzplänen. Karlsruhe, 2006. WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH (Hrsg.): In 5 Schritten zum Hochwasseralarm- und Einsatzplan: Eine Orientierungshilfe für die Erstellung, Ergänzung und Aktualisierung von kommunalen Hochwasseralarm- und Einsatzplänen. Karlsruhe, 2006.
Metadaten
Titel
Herausforderung Klimawandel: neue Ideen für das Hochwasserrisikomanagement
verfasst von
Dipl.-Ing. Christin Rinnert
M. Sc. Alexandra Schüller
Prof. Dr. Robert Jüpner
Publikationsdatum
01.11.2021
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 11/2021
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-021-0910-8

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2021

WASSERWIRTSCHAFT 11/2021 Zur Ausgabe

Aktuell

Aktuell