Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.02.2017 | Ausgabe 4/2018

Wireless Personal Communications 4/2018

Hierarchical Management Scheme of Biometric Information Through the Synchronization of Heterogeneous Devices

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Yoon-Su Jeong, Woo-Sik Bae, Seung-Soo Shin

Abstract

As medical technology has been developing, patients’ information (medical information, disease information, etc.) has been diversely used in medical services so that patients’ biometric information can be used for remote diagnosis and examinations. However, since the complexity and uncertainty of patient treatment have been increasing, doctors’ burden due to hospital work has been also increasing. In the present paper, an analytic hierarchy process based patient information management scheme is proposed that can synchronize diverse medical devices used for patient treatment to hierarchically manage patients’ disease information. The purpose of the proposed scheme is to analyze the correlations of medical devices used in medical treatment of patients to induce hierarchical management of patients’ disease information through triangle fuzzy of pairwise comparison scales for medical treatment and efficiently perform not only hospital administrative work but also patients’ disease analysis and treatment. In addition, using the patients’ disease information collected through diverse medical devices, the proposed scheme improves the efficiency of patient treatment methods so that hospitals can calculate the importance of treatment standards in order to hierarchically identify treatment standards. Furthermore, since the proposed scheme enables efficiently selecting treatment methods for patients’ diseases, it has a characteristic of being capable of efficiently improve the ambiguousness and inaccuracy of treatment judgments and treatment compared to existing disease treatment methods. According to the results of performance evaluation, the proposed scheme improved work efficiency by 11.9% over existing techniques and reduced medical device administration costs by 10.9%. Furthermore, the proposed scheme improved patients’ satisfaction with treatment by 23.6%.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Wireless Personal Communications 4/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise